Wie genau funktionieren Thesaurierende ETF Sparpläne?

Das ist eine reine Verständnis frage.

Ich weiß das man jeden Monat mit einem ETF Sparplan Anteile kauft. Bei einem Thesaurierenden werden dabei die Dividenden sofort wieder eingezahlt und somit erhöht sich der Beitrag und man bekommt eine Art Zinseszins Effekt..

Aber EINE SACHE verstehe ich einfach nicht. Habe unzählige Beiträge und Videos angeschaut aber das geht einfach nicht in mein Kopf rein.

Ich habe vor 14 Monaten über ne Online Bank ein thesaurierenden ETF Sparplan eröffnet. Nur mit 30€ im Monat einfach zum ausprobieren da ich mich nicht auskenne. Dachte es ist besser als diese zu verbrauchen und diese summe tut auch nicht weh.

Jetzt kommt der teil denn ich nicht verstehe.

nach 14 Monaten habe ich einen Beitrag von 420€ (14Monate *30Euro) plus die Kursentwicklung. Diese liegt bei 10% und ein paar zerquetsche ( ich nehme 10% zum besser rechnen) Das sind 42€- Also alles zusammen hab ich dann 420€+42€ = 462€ Diese 10% verändert sich auch immer, mal wird's bisschen mehr mal weniger. Versteh ich auch noch.

ABER warum habe ich immer noch 420 €???????? müsste der Beitrag nicht höher sein durch die Dividenden die wieder reininvestiert werden?? Zuerst dachte ich das passiert evtl. nach einem Jahr aber jetzt ist mehr Zeit vergangen. Wo sind die reininvestierten Dividenden?? wo Ist da der Zinseszins Effekt wenn der Beitrag immer gleich bleibt??

Vielleicht ist es alles einfacher als ich denke aber ich verstehe es einfach nicht.

Bitte hilft einem Laien wie mir :))))

Aktien, ETF, Fonds, Steuern, Zinsen, ETF-Sparplan
Forex- / CFD, Kryptowährung Handel Besteuerung?

Hallo Zusammen,

Ich habe noch folgende Fragen und Können Sie bitte weiter mir helfen?

1. Forex- / CFD Handel heißt auch Termingeschäften oder?

2. Ich handeln Forex in IC Market als "Daytrader". Es bedeutet das ich täglich die Transaktionen öffnen und schließen könnte.

Ich hatte gestern ein Report von ganze Jahr 2020 gezogen und im Report steht ganz unter so:

Total Net Profit:-1 751,51

Gross Profit:17 033,15

Gross Loss: -18 784,66

Wenn ich es richtig verstehe:

Total Net Profit ist mein Kapitalerträge in Jahr 2020, Gross Profit ist Kumulierter Gewinn und Gross Loss ist Kumulierter Verlust.

Im meinen Fall muss ich es nicht in der Steuererklärung 2020 angeben weil ich ein realisierte Verlust haben 

Ist es richtig?

3. Wenn ich mehrere Kontos in unterschiedliche ausländische Finanzinstitut haben und gehandelt, 

berechne ich immer alle Kapitalerträge zusammen (Gross Profit - Gross Loss), ist es richtig?

4. Ab 2021 sollen Verluste aus Termingeschäften nur noch bis 10.000 Euro verrechnet werden können.

Es betrifft nur Forex- / CFD Handel, ist es richtig?

Das heißt ich könnte ab Jahr 2021 Gross Loss nur maximal -10000 EUR dazu verrechnen, ist es richtig?

5. Ich handel auch Kryptowährung in Binance. 

Kryptowährung Jahresgewinn Besteuerung geht direkt zu Einkommensteuer oder (sofern der Gewinn 600 Euro oder mehr beträgt)? 

Sorry das ich bisschen viele Frage haben.

Vielen Dank noch mal im Voraus!

Steuererklärung, Steuern

Meistgelesene Fragen zum Thema Steuern