Wo bekomme ich einen Kredit trotz schlechter Bonität?

Guten Abend, ich bin auf der Suche nach einem Kreditanbieter, der mich trotz meinem schlechten Schufa-Score nicht ablehnt.

Zuvor sei gesagt, dass der Score offenbar schlecht ist, da ich in den letzten Monaten viele kurze Ratenzahlungen mit u.a. geringen Beträgen abgeschlossen habe. Eine Bankberaterin hat mir erklärt, dass durch die ganzen Finanzierungsanfragen die ich dadurch in den letzten Monaten gestellt habe der Score eben nach unten geht. Ich war nie im Zahlungsverzug oder dergleichen. Es war für mich einfach angenehmer die Käufe auf 3 oder 6 Monate zu strecken. Jetzt bin ich schlauer.

Ich benötige den Kredit um mir mein erstes Auto zu kaufen. Nachdem ich den Führerschein bestanden hatte und dann zur Bank gegangen bin, wurde mir das oben beschriebene gesagt. Ich war insgesamt bei 3 Banken, keine möchte mir einen Kredit geben.

Meine Idee war es auch, etwas mehr Geld als ich für das Auto benötigen würde zu nehmen, um meine restlichen Ratenzahlungen zu begleichen und so noch ein paar Zinsen zu sparen. Aktuell habe ich noch 5 Ratenzahlungen am laufen, für die ich im Monat ungefähr 400€ bezahle. Ende des Jahres wäre sowieso alles abbezahlt.

Für mich ist die Situation gerade auch sehr unangenehm. Ich bin festangestellt und verdiene im Schnitt 2100€ netto im Monat, ein Kredit wäre für mich eigentlich kein Problem.

Für mich ist es auch recht unverständlich, dass die Banken so sehr auf den Score schauen. Negative Einträge habe ich ja gar nicht, ich bezahle immer und verdiene gut. Das interessiert aber offenbar keinen.

Jedenfalls gibt es im Internet viele Anbieter die einem einen Kredit ohne Schufa etc. versprechen. Da bin ich aber sehr vorsichtig mit.

Daher würde es mich freuen wenn mir hier jemand eine Empfehlung geben kann, ob es seriöse Anbieter gibt.

Liebe Grüße

Bank, Kredit, Bonität
Problem mit der Bank?

Hallo zusammen ,

ich habe im Mai von einem Kumpel 300 euro geliehen und von meinem Cousin 100 euro auch geliehen. Die beiden sind in Frankreich.

Ich habe mein Ausbildungsgehalt am 30.05.22 erhalten und habe am 01.06.22 für die beide das Geld per Bank überwiesen. Leider bis jetzt keiner von die Beide hat sein Geld erhalten . Ich habe am 10.06 zwei Nachforschungsaufträge gemacht um das Geld zu recherchieren. das hat mir gekostet : 15 euro pro Auftrag .

Die Beraterin hat mir gesagt dass die keine Ahnung haben , wieso das geld noch nicht bei die beide gekommen war .

Ich hatte kein geld mehr und Ich musste eigentlich die beide bezahlen , Ich musste mein Macbook verkaufen und das Geld per Western Union senden .

Die Gesamte 400 euro sind nicht bei die beide gekommen und nicht auf meinem Konto .

Die Beraterin hat mir gesagt dass es viel Problem mit Auslandsüberweisung gibt wegen Ukraine krieg . und Ich muss noch warten bis 1.07 um die Ergebnisse des Nachforschungsaufträge zu wissen .

Ich möchte jetzt fragen , kann Ich eine Anzeige gegen die Bank erstellen ? und Schadenersatz anfordern ? das hat mir viel gekostet . Ich musste mein Macbook verkaufen und es war mir sehr traurig mein Macbook zu verkaufen .

Kann Ich eine Strafanzeige gegen die Bank erstellen ? und Schadenersatz anfordern ? Wo muss Ich hin ? Ich bin ausländische Azubi und kenne mich nicht gut mit Recht in Deutschland .

Die Beraterin ist immer verwirrt und sagt mir Ich bitte Sie um Geduld .

Ich danke euch für eure Hilfe .

Lg

Auslandsüberweisung, Bank, Bankkonto, Überweisungsdauer
Konto ohne Dispo überziehen?

Situation: Ich habe am Wochenende zweimal Sachen mit meiner Debitkafte gekauft. Einmal am Freitagabend mit PIN und danach beim Einzelhändler eingekauft und mit Karte per Unterschrift (Lastschrift) bezahlt, sodass diese Beträge nichg direkt am WE abgebucht wurden. Danach habe ich aber am Sonntag, weil ich das vergessen hatte, soviel Geld abgehoben, dass mein Konto diese beiden Einkäufe nicht mehr abgedeckt hat.

Ich habe ein Konto bei der Sparda ohne Dispo. Also bin ich heute (Mo) früh morgen zur Bank geflitzt und habe Bargel eingezahlt. Aber nur genug um den ersten Einkauf zu decken nicht den zweiten, da ich dachte der erste wäre direkt abgebucht worden. (Hatte noch 9€ auf dem Konto nachdem ich Geld abgehoben hatte, beide Einkäufe waren 10€, am Mo habe ich lediglich 10€ bar eingezahlt)

Auf dem Kontoauszug den ich mir grade (nach Bankschluss) geholt habe ist der erste Einkauf von Freitagabend eingetragen, der Kontostand von 9€ und sonst nichts.

Frage: Was passiert jetzt? Wäre es noch rechtzeitig, wenn ich morgen wieder um 8:30 bei der Bank 10€ einzahle? Kann mein Konto um den 1€ überzogen werden? Wurde die Einziehung der 10€ vom Einzelhändler schon beauftragt (und folglich abgewiesen)? Was hat das für Auswirkungen? Versuchen die es nochmal, oder bekomme ich Post von denen? Wann wird so ein Kauf mit Unterschrift üblicherweise eingezogen?

Habe mein Konto noch nie überzogen und sowas ist mir noch nichg passiert, bin deshalb etwas beunruhigt.

Bank, Dispo, Konto

Meistgelesene Fragen zum Thema Bank