Wie kann ich damalige YouTube Einnahmen EINMALIG auszahlen lassen ohne Probleme mit dem Finanzamt zu bekommen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nehme für meine Antwort Deine Kommentare auf die bisherigen Antworten dazu.

u warst in den Jahren Schüler und hattest keine anderen Einkünfte.

Also ist auch keine Steuer angefallen.

Bewahre die Unterlagen auf und fertig.

Lasse Dir das Geld auszahlen. Wenn Steuer angefallen wäre, dann in den Jahren 2016 bis 2018. Aber da wurden die entsprechenden Freibeträge nicht überschritten.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Die Einnahmen wurden in 2016 - 2018 versteuert? Dann interessiert sich das Finanzamt nicht für die Auszahlung - das ist einfach eine Überweisung von einem Konto auf das andere.

Die Einnahmen wurden bisher nicht versteuert? Das war dann falsch. Ob der Fehler Folgen hat, hängt davon ab, ob die Überschüsse der einzelnen Jahre zu Steuerzahlungen führen (waren Sie z.B. Student und hatten keine anderen Einkünfte, dann hätte such sowieso keine Einkommensteuer ergeben. Waren Sie aber z.B. in einem Beschäftigungsverhältnis, dann hätten die zusätzlichen Einkünfte zu zusätzlichen Steuern geführt.

Wurden nicht versteuert. Ich war/bin Schüler und hatte keine weiteren Einkünfte. Ich hab die Werbeeinnahmen auf meinem Google AdSense Konto gesammelt und wollte sie mir nun auszahlen lassen, da mir das Geld auf dem AdSense Konto nichts bringt. Nun weiß ich leider nicht, wie ich das anstellen kann ohne in Schwierigkeiten zu geraten.

Kann ich mir das Geld einfach auf mein Bankkonto auszahlen lassen oder muss ich mich für den Betrag irgendwo "rechtfertigen" (Gewerbeanmeldung, etc.?)

0

Was möchtest Du wissen?