In der Türkei arbeiten für Arbeitgeber in Deutschland?

Hey, ich möchte demnächst in die Türkei auswandern und habe einige Fragen dazu. Hier ein paar Infos über mich. Ich bin in Deutschland geboren und habe eine Niederlassungserlaubnis aber habe die türkische Staatsbürgerschaft. Ich möchte demnächst in die Türkei auswandern und meinen Wohnsitz dorthin verlegen und mich in Deutschland abmelden, ich möchte aber für meinen deutschen Arbeitgeber arbeiten, er wäre damit einverstanden. Ich könnte auch als Freelancer eingestellt werden falls es einfacher ist mit dem Papierkram. Ich arbeite als Redakteur hauptsächlich im Homeoffice und bin sozusagen selbstständig tätig ohne bzw mit fast keinen Anweisungen vom Chef.

Meine Fragen:

Muss ich in der Türkei oder Deutschland Steuern bezahlen?

Erlischt mein Aufenthaltstitel wenn ich mich hier abmelde und kann ich nicht mehr ohne Probleme einreisen?

Ist es überhaupt möglich hier in Deutschland angestellt zu sein aber in der Türkei die meiste Zeit zu leben?

Wäre eine Freelancer Tätigkeit besser im Vergleich zum Angestellten Verhältnis?

Was für Steuern müsste ich bezahlen wenn Freelancer werde und muss ich ein Gewerbe anmelden?

Kann ich hier auch gemeldet bleiben ohne eine Wohnung zu mieten oder zu besitzen bzw ist das legal möglich?

Mein Chef meinte dass ich hier gemeldet sein muss um Gehalt von Deutschland zu bekommen. Ist dass so oder gibt es eine andere Möglichkeit?

Mehr fällt mir gerade nicht ein, falls euch Informationen einfallen die mir helfen könnten, wäre ich sehr dankbar. 😊

Ausland, Steuern, Steuerrecht, türkei
Geldgeschenk von Verwandten im Ausland?

Ich bin Geringverdiener in Deutschland. Meine Verwandten in der Türkei wollen mir jetzt 5.000 € Geld auf mein Konto überweisen.

Dazu habe ich einige Fragen:

Muss ich das bei 5.000 € irgendwo melden oder erst ab einem bestimmten Betrag?

Kann meine Bank das melden?

Muss ich das Geld versteuern?

Ich habe was von Freibeträgen gelesen, gelten diese pro Person in 10 Jahren, könnten also Oma, opa, Onkel, tante und Cousins getrennt bis zu den jewiligen Freibeträgen Einen beschenken? Wenn ich mehrere Tanten habe, dürfen alle bis zum Freibetrag schenken?

Folgende Daten habe ich aus einer Tabelle.

Folgende  Freibeträge werden bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer gewährt:
Erbe/Beschenkter
Höhe des Freibetrags
Ehegatte/eingetragener Lebenspartner
500.000 Euro
Kinder und die Kinder verstorbener Kinder
400.000 Euro
Enkel
200.000 Euro
Urenkel und Eltern (für Letztere aber nur von Todes wegen)
100.000 Euro
Nichten/Neffen, Geschwister, Eltern (bei Schenkungen)
20.000 Euro
Stiefeltern, Schwiegerkinder, Schwiegereltern
20.000 Euro
geschiedener Ehegatte bzw. eingetragener Lebenspartner
20.000 Euro
übrige Personen
20.000 Euro
beschränkte Steuerpflicht
2.000 Euro

Wenn ich es richtig verstehe, gehören Cousins, also Kinder vom Onkel zu den übrigen Personen und können mir in 10 Jahren insgesamt 20.000€ Schenken?

Wer gehört zur unbeschränkten Steuerpflicht?

Macht es einen Unterschied, wer das Geld überweist? Was ist wenn Oma was schenken will, aber Konto hat oder nicht zur Bank kann?

Und wie wird der Verwandschaftgrad geprüft?

Geld, Ausland, schenkung, Steuern
Steuern: Wohnsitz Mauritius - Ferienwohnung in Deutschland kaufen?

Hallo zusammen!

Ich habe da mal ne Frage was die Besteuerung angeht wenn ich als Deutscher (Verheiratet in Mauritius, Hauptwohnsitz und Residence schon mehr als 5 Jahre), mir eine Ferienwohnung in Deutschland kaufe um dort 4-5 Monate (weniger als 180 Tage) den Sommer zu verbringen. Die Wohnung kaufen wir mit unserer Holding Ltd. in Mauritius.

Im Winter würde ich diese Wohnung dann über Airbnb vermieten.

Macht mich meine Ferienwohnung voll Steuerpflichtig in Deutschland, also auch was Einkommen etc angeht?

In Mauritius gibt es keine Kapitalertragssteuer und ausländische Gewinne müssen nicht versteuert werden, bzw. werden mit 0% versteuert. Mauritius und Deutschland haben ein Doppelbesteuerungsabkommen. Ich mache dort also meine Steuererklärung und habe in Deutschland auch kein Bankkonto.

Sobald ich aber Strom, Wasser, Gas haben will, muss ich mich ja in Deutschland melden, und dann wird das Finanzamt ja davon ausgehen das ich dort wohne. Obwohl es nur Urlaub ist. Wie mache ich das richtig?

Was wäre die optimale Lösung hier eurer Meinung? Habt Ihr ne Idee?

Soweit mir klar ist muss ich den Kauf der Wohnung, Grundsteuer und Airbnb/Mieteinnahmen in Deutschland versteuern. Aber sonst doch eigentlich nichts oder? Und wie gebe ich diese Steuern dann an, ohne in Deutschland gemeldet zu sein.

Würde mich sehr über euren Rat freuen. Natürlich werde ich bevor es losgeht noch mal zum Steuerberater, aber um einfach mal eine Idee zu bekommen ob das so alles überhaupt Sinn macht.

Vielen Dank!

Ausland, Finanzamt, Immobilienkauf, Steuern
Angestellt und Deutschland, Firma im Ausland?

Hallo zusammen,

im Jahr 2021 war ich in Deutschland angemeldet und habe auch einen Wohnmsitz gehabt.

Durch das ganze Jahr habe ich einen Vollzeit- Arbeitsvertrag in Deutschland gehabt. Durchschnittlich habe ich 135 Stunden im Monat gearbeitet und somit im Jahr 2021 einen Einkommen von ca 19.000 € gehabt.

Gleichzeitig hatte ich einen Wohnsitz in Polen gehabt (bin polnischer Statsbürger).

Im Jahr 2021 außer meinem Einkünften aus Deutschland habe ich auch Einkünfte aus meiner Firma in Polen gehabt (ca. 27.000€)

Die Firma habe ich in meiner Freizeit betrieben und bin aus diesem Grund an Wochenenden, an Feiertagen, im Urlaub usw. nach Polen gefahren. Meine Firma hat den Sitzt in Polen gehabt und da habe ich auch alle meine Steuern bezahlt.

Jetzt habe ich eine Einkommensteuererkärung in Polen eingerichtet und muss ca. 5000zl Steuern nachzahlen, da ich auch Einkünfte in Deutschland gehabt habe.

In kommenden Tagen werde ich auch eine Einkommenssteuererklärung in Deutschland einrichten wollen.

Vom polnischen Finanzamt habe ich auch eine Bescheinigung bekommen, dass ich in Polen steuerlich ansässig bin.

Meine Frage ist, ob ich jetzt in Deutschland auch ein Steuer von meinem Einkünften aus Polen bezahlen werden muss.

Was fraglich ist, dass ich in Deutschland eigentlich auch steuerpflichtig bin, da ich hier einen Wohnsitz habe.

Kann mir vlt. jemand weiterhelfen oder ist das in diesem Fall einen Steuerberater zu besuchen?

Danke im Voraus.

Grüß

Kacper

Ausland, Steuern

Meistgelesene Fragen zum Thema Ausland