Muss man als 14 Jähriger Steuern Zahlen (Creator Pogramm von Epic Games)?

3 Antworten

Grundsätzlich ist auch ein 14-jähriger steuerpflichtig. Allerdings fällt so eine Einnahme pro Jahr unter Hobby. So wie ein Kaninchenzüchter der auch mal ein Kaninchen verkauft aber es nicht gewerblich macht

Dazu kommt, dass alle Aufwendungen die in diesem Zusammenhang anfallen Kosten sind und von den Einnahmen abgezogen werden können. Also sowas wie anteilige Kosten für den Computer, Kommnikationskosten, Strom usw. Also bleibt an Ende nichts übrig zum versteuern und das sieht auch das Finanzamt so.

Wenn man ganz pingelig ist dann schreiben Deine Eltern das Finanzamt an und teilen denen mit, dass Du aus Deinem Hobby mit dem Computer 250 Euro oder was auch immer im letzten Jahr eingenommen hast (nicht verdient sondern eingenommen) und das Finanzamt bittet mitzuteilen ob sie das irgendwo mit den entsprechenden Kosten eintragen müssen oder nicht.

ich wollte fragen, ob man das Geld, als 14 Jähriger versteuern muss?

Das Steuerrecht kennt keine Minderjährigen, es kennt nur Einkünfte, Umsätze und dergleichen und wenn diese erzielt werden, egal ob von einem Säugling oder einem Rentner sind diese steuerpflichtig.

Woher ich das weiß:Beruf – § 34d GewO vorhanden

Grundsätzlich ist man schon ab seiner Geburt steuerpflichtig - also auch für Kinder mit Einnahmen aus z.Bsp. Vermietung und Verpachtung, Aktien etc. können Steuern fällig werden.

Es kommt insgesamt auf das Jahreseinkommen an: Für 2020 gilt, bis zu 9408 Euro bleibt das Einkommen steuerfrei.

Was möchtest Du wissen?