Ich hasse es zu Hause und will abhauen. Was kann ich tun?

Hallo, ich bin ein junge und 15, seit mehreren Jahren sind meine Eltern (Mutter+Stiefvater) scheiße zu mir. Sie beleidigen mich und schreien mich jeden Tag an und ich werde immer für alles Verantwortlich gemacht, auch wenn ich es nicht war. Meine Mutter hat vor paar Jahren ihren Freund geheiratet (jetzt mein Stiefvater) und seit dem ist es so richtig schlimm. Mein leiblicher Vater kenne ich gut und komme auch gut mit ihm aus aber als ich ihm die Probleme mit meiner Mutter und Stiefvater erzählt habe und dass ich eventuell zu ihm ziehen will, hat er gesagt dass es nix wird und so.. . Mittlerweile weiß ich, dass er strenger Alkoholiker ist und meine Mutter nicht will dass ich zu ihm knt habe. Ich habe auch schon schulinternes Mobbing erlebt. Meine Mutter meinte immer zu mir, ich sei behindert und so, ich war auch bei mehreren Psychologen und Psychotherapeuten (Auch Therapien) und die haben alle gesagt, dass ich keine weder seelische noch körperliche Behinderung habe, Aber meine Mutter will trotzdem alle überzeugen. Ich plane seit Monaten von zu Hause abzuhauen.. ich hab schon sehr viele meiner Freunde angerufen und gefragt ob ich bei denen vorerst wohnen könnte aber da haben die Eltern nicht zugestimmt. Vor ein paar Tagen habe ich eine Freundin angeschrieben die ich schon sehr lange kenne und es ihr gesagt, Sie hat sich total gefreut auch wenn ihre Mutter es nicht weiß... Seit gestern ist sie allerdings im Heim aus prv. Gründen und sie wohnt auch nicht in meiner Nähe. Deswegen will ich einfach mit zu ihr ins Heim denn dann bin ich vor meinen Eltern sicher und ich hab zumindest ne Freundin bei mir.

Würde mich über Vorschläge freuen..

Nachbar nimmt drogen?

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich lebe in einem eher ruhigeren Studenten viertel. Vor 1 Monat ca. Habe ich meinen Nachbar der direkt gegen über von mir Tür an Tür wohnt kennen gelernt. Ich habe direkt gemerkt, dass etwas nicht mit ihm stimmt. Er kommt auch immer einfach rüber zu mir und macht sich bei mir breit. Aus Angst sage ich nicht nein. Er hat mir erzählt dass er kifft (was ich persönlich nicht schlimm finde) und Amphetamine nimmt, was ich auch gesehen habe. Aber ich wusste sofort, dass es nicht das einzige ist was er zu sich nimmt. Ich habe Einstichstellen an deinem Hals gesehen und seine Beine sind immer blutig durch seine Hose.
Eines Abends wollte ich ihm seine Sachen rüber bringen die er wieder mal nach einem ungewollten Besuch bei mir vergessen hat. Ich habe geklingelt und gesehen aber keiner hat aufgemacht. Dann habe ich geklopft und habe gemerkt dass die Tür offen ist. Auf einmal lag er da auf dem Boden mit einem Blutigen Handtuch daneben. Ich habe versucht ihn zu wecken, aber keine Reaktion. Irgendwann wurde er wach und er ist nur so rum geschwankt. Ich hatte so Angst vor ihm, aber auch um ihn. Ich habe ihn gefragt ob er heroin nimmt. Er meinte nein, er würde es etwas ähnliches nehmen, aber ich bin mir ziemlich sicher das es heroin ist..

ich habe echt Angst vor ihm, auch wenn er an sich nicht verkehrt ist. Aber die ganzen komischen Besuche und seine angsteinflößende Art wenn er sich einen Schuss gegeben hat, macht mir echt zu schaffen.
was soll ich am besten tun? Die Polizei rufen? Oder ihn einfach machen lassen? Allerdings habe ich dann aber Angst, dass er mir irgendwann was antut, da ich seine Art als sehr unberechenbar einschätze.

drogen, Nachbarn
kann ich eine drohung zur vergewaltigung anzeigen?

hallo,ich bin etwas ratlos.Ich habe früher mit leuten zutun gehabt die nicht korrekt waren und habe mich dann von allen vollkommen ferngehalten,hab mit allen kontakt abgebrochen und alle blockiert.Mein ex weiß vieles über meine vergangenheit und hat es in der ganzen stadt rumgesprochen.Daraufhin schauen mich alle komisch an wenn ich nur kurz in dieser stadt bin und sagen ich wäre ein psycho und eine schlampe für das was mir passiert ist,was schon echt hart für mich ist weil meine vergangenheit schlimm war.Dadurch das alle davon wissen schreiben mich abunzu leute an die sich drüber lustig machen oder mich krass beleidigen.Jetzt kam es soweit das jemand mir und meinem freund geschrieben haben.Ich habe die nachricht bekommen,,las mal fick..“ darauf hin hab ich ihn aber beleidigt weil das so ein reflex war,danach hat er geschrieben ob er meinen freund fick.. soll dann hab ich ihn beleidigt und gefragt wer er ist das er so redet und daraufhin hat er was geschrieben über meinen verstorbenen vater und hat dann mir mit einer vergewaltigung gedroht ,,hast du ein problem?wenn ja werde ich dich vergewaltigen“ ich habe ihn dann blockiert aber es war sehr schlimm für mich und ich will ihn anzeigen damit sowas nicht nochmal kommt,hab aber angst ich werde nicht ernstgenommen vorallem weil ich ihn zurück beleidigt hab aber genau weil alle über meine vergangenheit bescheid wissen ist die nachricht noch viel schlimmer für mich.

Recht, Anzeige

Beliebte Themen