Ist es möglich sich ein eigenes Pferd in der Ausbildung zu kaufen bzw kann man die Kosten tragen mit einem Ausbildungsgehalt?

Hallo, also ich fange im September meine Ausbildung an & bin jetzt eben 16 geworden. Ich reite schon seit 10 Jahren und habe bis vor 2 Jahren jede Woche 2 mal Unterricht gehabt. Die letzten 2 Jahre hatte ich 2 Reitbeteiligungen eine war sehr anspruchsvoll & falsch eingeritten und habe sie wieder ganz gut hin bekommen.

Überlege nun schon länger ob ich mir nicht doch ein eigenes Pferd anschaffen möchte in der Zukunft, da es einfach nochmal etwas anderes is wie eine Reitbeteiligung zu der man 1 mal die Woche geht.

Habe mich in den letzten Monaten des öfteren hingesetzt und das ganze durchgerechnet ( und zwar sehr realistisch mit realistischen Stallkosten, Versicherungen und Tierarzt kosten).

Ich verdiene in meinem ersten Lehrjahr 780€ netto und die festen Kosten sind jetzt nach meinen Berechnungen 450€ pro Monat natürlich kann das auch nach oben gehen und die Monate wo Zahnarzt fällig wäre sind natürlich teurer. In den 450€ sind so dinge wie:

-sattel kontrollieren

- Hufschmied

-Versicherung

-Tierarzt Rücklagen

in einen monatlichen Betrag aufgeteilt heißt dass ich jeden Monat dafür schon was zu Seite lege.

Natürlich sind die Anschaffungskosten enorm hoch und die müsste ich auch erstmal zusammen sparen d.h vllt kann ich mir ein Pferd auch erst ab meinem 2. Ausbildungsjahr leisten wo ich dann auch wieder mehr verdiene und bis dahin von meinem Gehalt eine Summe zusammen gespart habe.

Würde auch 2 mal die Woche eine Reitbeteiligung ins Auge fassen, da das zeitlich und finanziell entlastet. ( leisten kann ich mir die monatlichen Kosten auch ohne d.h wenn ich paar Monate keine finde oder die bestehende abspringt, wäre das auch kein großes Problem )

Viele denken wahrscheinlich dass man mit 16 zu jung is für ein eigenes Pferd, ich hab aber viele Freunde mit eigenem Pferd sogar mit 2 eigenen. Außerdem bin ich für mein Alter wirklich sehr reif und verantwortungsbewusst, was auch ein Vorteil ist und ich sehe dass auch nich durch eine rosa rote Brille weil ich unbedingt ein Pferd will, sondern sehr realistisch und jetzt meine Frage, denkt ihr das es machbar wäre mit einem Ausbildungsgehalt das Pferd zu finanzieren??

Danke schonmal im Voraus;)

kosten
3 Antworten
Bautrockner Behälter leer, werden wir verarscht?

Guten Tag,

wir hatten vor 5 Wochen eine Schadensbeseitigung beauftragt, den Wasserschaden zu entfernen, sie messen alle 2 Wochen nach ob der Boden noch nass ist. Sie haben 6 löcher in den Boden gebohrt und Schläuche befestigt an die Bautrockner, es sind zwei. Nach 2 Wochen hieß es, es wäre noch relativ nass ganz besonders 2-3 Quadratmeter, ursprünglich waren es etwa 10 Quadratmeter. Der Eimer hatte am ende statt 10 Liter nur noch ca. 4 Liter am Tag Wasser angesammelt. Nach weiteren 2,5 Wochen waren es immer noch etwa 3-4 Liter am Tag und es wurden 4 Schläuche entfernt und somit nur noch 2 Löcher bearbeitet. Sie könnten es sich selbst nicht erklären wieso sich nicht viel verändert hätte in diesem Bereich.

Nach 3 Tagen war immer noch kein Tropfen Wasser drin und ich rufte da an, da war jedoch nur der Rechnungsschreiber dran und meinte er rufe nächsten Tag an, stattdessen rufte ich an dem Tag an und er erzählte es wäre möglich das kein Wasser drin sei und es dennoch funktioniere.

Da man viel Geld für diese Dinger bezahlt und auch hohe Stromkosten entstehen wollte ich mal nachfragen, ob da jemand Erfahrungswerte hat, ich kann es mir einfach nicht vorstellen das der Bereich nach 4,5 Wochen nicht wirklich trockener wird und sich im Behälter keine Wasser sammelt für mich grenzt das an unnötige Kosten, da sie natürlich je länger es dauert mehr Geld verdienen, außerdem sind es etwa 10 Euro Stromkosten pro Tag laut Internetrecherche. ich meinte am Telefon das man vilt. gezielt ein Loch in diesem Bereich machen sollte, darauf meinte der Rechnungsersteller ne müsse man nicht, wirkte aber sehr unsicher.

Sorry für den vielen unstrukturierten Text, ich hoffe jedoch mir kann jemand einen Tipp oder Erfahrungswerte mitteilen

Versicherung kurz vorher gewechselt und war nicht kulant, deshalb muss alles selbst getragen werden.

Vielen dank

1 Antwort
Meine Mutter schlägt mich beleidigt mich und schlägt meine Geschwister. WAS SOLL ICH TUN?

Hallo ich bin ein Mädchen und 13 Jahre alt. Ich habe 3 Geschwister, eine 😒Mutter und einen Vater. Eigentlich würde ich lieber Monster statt Mutter zu meiner Mama sagen, weil sie mich und meine Geschwister schlägt...

Grade vorm Schlafen hat sie meine Schwester (1Jahr alt) geschlagen und zwar NUR weil sie klebrige Hände hatte weil sie davor was gegessen hat und ausversehen die Wände angefasst hat.Sie ist erst 1 Jahr alt und schon muss sie das durchmachen😭.

Meine Brüder werden auch geschlagen wenn sie was falsch gemacht haben. Sie werden von meiner Mutter herumgeschüttelt und sie wurden auch mal an den Haaren gepackt und rumgerissen😔. Mich hat sie mal an den Haaren gepackt und herumgeschüttelt nur weil ich etwas länger geduscht habe. Mein Vater setzt sich Gott sei dank für mich ein, sonst wäre ich wahrscheinlich schon längst von ihr erstochen wurden. Sie droht mir auch oder sagt manchmal das sie uns alle verprügelt.😔😭😓

Immer wenn ich sehe das sie meine Brüder oder meine Schwester schlägt dann Schrei ich auf sie dass sie aufhören soll aber sie droht mir und sagt das ich weg gehen soll, sie sagt auch das sie meine Geschwister erzieht.

Mich hat sie damals auch ständig geschlagen und angeschrien und was ist die Folge?Ich habe heute Depressionen und Mordgedanken. Ich will meine Mutter töten weil sie es einfach nicht verdient hat, weil sie so ein schrecklicher Mensch ist oder ich bring mich einfach um.

Ich versuche meine Mutter ständig aufzuhalten, mit ihr zu reden, weil ich nicht will das meine Geschwister das gleiche erleben müssen und keine Depressionen kriegen wenn sie so weiter erzogen werden wie ich.

Zusätzlich bin ich überall schuld und so. Ich halte das nicht mehr aus.

Jeden Morgen wach ich auf mit riesigen AUGENRINGEN weil ich kaum schlafen kann, nur rumheule und kein Bock mehr auf alles habe. Dann fragt meine Muer mich noch warum ich so aussehe. TJA WEIL DU MIR MEIN LEBEN VERSAUT HAST😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭

Entweder sie bringt mich um oder ich sie oder ich Lauf weg oder ich werde Suizid und bring mich um, als weiter dieses hässliche Leben zu führen.

Es hat einfach keinen Sinn mehr.

Kann mir jemand antworten?

Bitte sonst weiß ich nicht mehr weiter und erhäng mich...

2 Antworten
Verlangt mein Steuerberater für Buchführung zuviel?

Habe ein Nebengewerbe mit 150k€ Umsatz. Noch keine Eintragung im Handelsregister.
Mein Steuerberater verlangt für die Buchführung monatlich über 320€ brutto bzw. 270€ netto.
Ich liefere alle Rechnungen monatlich chronologisch geordnet, entsprechend dem Kontoauszug (Bank und PayPal) vollständig in einem Ordner ab. Es fehlen keine Rechnungen, und es kommen auch keine Rückfragen vom Steuerberater.
Habe keine doppelte Buchführung, keine Mitarbeiter.

Die Buchführung besteht darin, dass er die Daten in DATEV einmal im Monat eintippen lässt.

Habe für 2018 an den Steuerberater für Buchführung und gewerbliche Steuererklärung, ohne zusätzliche Beratung bzw. Sonderleistungen oder sonstige Themen, die hätten geklärt werden müssen, über 5200€ bezahlt.

Wenn ich die Gebührentabellen durchgehe, dann liegen die Sätze bei meinem Steuerberater immer am Maximum bzw. darüber.

In einem Gespräch habe ich ihn darauf angesprochen. Die Antwort war, dass es ihm, wörtlich, "schei..egal" sei, was in den Gebührentabellen steht, da er die Kosten hat und mir in Rechnung stellen muss.

Frage:
1. Darf er das so ohne weiteres, bzw. ist das rechtens, die vorgegebenen Gebühren dermaßen zu überschreiten?
2. Zahle ich zuviel? Oder ist das gefühlt normal? 5200€ für einfache Buchhaltung und Steuererklärung am Jahresende bei 150k€ Umsatz?

Zu Beginn hat er mir andere Preise genannt, die über die letzten 3-5 Jahre extrem angestiegen sind. Möchte ein Gefühl dafür bekommen, ob mich das auch bei anderen Steuerberatern erwartet, wenn ich mit einem Umsatz von 150k€ zu einem anderen wechsle.

Natürlich werde ich noch ein Gespräch mit einem anderen SB machen, möchte aber mit klaren Vorstellungen ins Gespräch gehen, die mir aber momentan fehlen, da das Internet andere (geringere) Beträge ausspuckt.

1 Antwort
Soll ex Freund für unser gemeinsames Kind das Geld bezahlen?

Als wir eine Affäre hatten, waren wir beide verheiratet. Er war sehr verliebt in mich, wollte unsere gemeinsame Zukunft bauen und mit seiner Ehefrau sich scheiden lassen. Ich wollte meine familie nicht lassen und war nicht bereit eine neue zu bauen obwohl Gefühle zu ihm hatte. Nach einem Jahr unserer Beziehung bin schwanger geworden. Auch das er in der Zukunft mich als seine offizielle Frau sehen wollte und unser gemeinsames Kind zu kriegen hat er mir gesagt das Kind raus machen lassen. Da ich in meiner Ehe schon Kinder habe, hab es trotzdem nicht gemacht ( nach gesundlischen Gründen und dachte noch vllt das Kind vom Ehemann ist) und hab meinen Freund darüber informiert das ich das Kind lasse und meinen Ehemann auch das ich schwanger bin. Das ich diese Beziehung viel mal aufzuhören versuchte, könnte mir nie vorstellen das es so ernst weiter läuft. Nach einem Streit haben wir entschieden nicht mehr zusammen sein und hab ihn gefragt ob er dem Kind nach dem geboren hilft, irgendwie hab ich von ihm es rausgezogen das er hilft wie er kann aber zwischen uns ist Schluss und wir haben unseren Kontakt mit einander aufgehört. Der Ex interessiert sich gar nicht um das Kind und ignoriert mich einfach. Ich mit meinem Ehemann sind sehr glücklich dieses Kind zu bekommen und klar mein Mann weiss darüber nix. Aber ich merke schon das das Kind mit meinem Ex Freund ähnlich aussieht. Deswegen möchte fragen, soll er was bezahlen oder lassen es so weiter gehen wegen meiner Familie und Ruhe für dieses Kind?

4 Antworten
Arbeitgeber bei geringfügiger Beschäftigung möchte Steueridentifikationsnummer und Steuerklasse haben trotz ALG2-Bezug und ohne richtige Arbeit?

Hallo zusammen, ich bin leider arbeitssuchend (bekomme ALG 2) und habe bislang auch außer geringfügige Beschäftigungen noch keine richtige Stelle finden können, weshalb ich mit Dingen wie Steuerklassen und Lohnsteuermerkmalen noch nichts zu tun hatte und dementsprechend auch keine Ahnung davon habe.

Nun habe ich eine neue geringfügige Beschäftigung auf 450 € -Basis angenommen und auf dem Personaldatenblatt, welches ich mit meinen Daten für den endgültigen Arbeitsvertrag ausfüllen musste, wurde auch nach der STEUERKLASSE und STEUERIDENTIFIKATIONSNUMMER gefragt.

Nachdem ich ein bisschen im Internet recherchierte, las ich, dass man das ohne richtige Vollzeitstelle offen lassen kann und dann nur die Pauschalabgaben abgezogen werden. Also man nur die Sozialversicherungsnummer anzugeben braucht, was ich natürlich auch gemacht habe.

Nun beharrt mein neuer Arbeitgeber dieses 450€-Jobs jedoch auf die Angaben mit der Steuerklasse und Steueridentifikationsnummer. Ich habe jedoch gelesen, dass man das nicht angeben braucht, wenn man die Sozialversicherungsnummer angegeben hat und nebenbei noch KEINE richtige Arbeitsstelle hat. Was stimmt denn nun? Überfordert mich gerade alles ziemlich, da ich niemanden habe, der mir alles rund um Steuer, Steuerklassen etc. erklären kann. Danke schon mal für eure Antworten!

Steuerklasse
0 Antworten

Beliebte Themen