Darf mein Vermieter?

Hallo ich/wir haben folgendes problem

1. Das mehrparteienhaus in denen wir wohnen hat den Besitzer gewechselt... seitdem Chaos und unwohl sein die Vermietung spricht mit mit uns als wären wir der letzte Dreck sehr herablassend Und bestimmend... Der papa meiner kinder ist häufiger zu Besuch da wir ein gutes Freundschaftliches Verhältnis haben er wohnt seit seinem dahmaligen Auszug (ca. 2015) bei seinen Eltern und ist auch dort gemeldet weswegen er die Kinder in meinem Haushalt besucht. Nun steht er bereits schon die 3 nebenkostenabrechnung infolge mit darauf. Obwohl ich bereits mehrmals gebeten habe das er aus den nebenkosten genommen werden soll wird dem nicht nachgekommen. ich lebe als alleinerziehende Mama von 3Kindern vom amt und denen ist es bis jetzt nicht aufgefallen. Ich habe solche Angst das es dies irgendwann passiert. Zudem habe ich auch Angst das wenn ich es dem amt mitteile ich das dann alles Schuld bin? Ja er besucht seine Kinder er hilft mir das ich selber auch mal ohne Kinder zum Arzt gehen kann oder einkaufen. Er ist ja auch der Vater von allen dreien und tut dies gerne. Ich bin verwirrt da meine Mutter und eine Freundin auch oft bei mir zu Besuch sind warum stehen diese nicht auch drauf?

2.Wir haben einen Gemeinschaftsgarten Dieser wird im herbst immer zugemacht bis zum nächsten frühjahr. Als er letztes jahr oktober rum abgeschlossen wurde, hat eines meiner Kinder seinen Bagger und Lkw im Garten liegen gelassen was ja nicht schlimm ist es kommt ja nicht weg. Nun ist die vermietung anfang märz gekommen und nahm sich heimlich dieses Spielzeug an sich. Ich habe natürlich sofort angerufen als ich das noch am gleichen tag bemerkt habe. Die antwort lautete der garten ist vermüllt er bleibt geschlossen bis wir das aufräumen und dann solange sind die Sachen Pfand. Ja die kinder haben dreck gemacht ja wir haben sogar aufgeräumt anderen mieter haben dieses gesehen aber einem kind sein spielzeug zu klauen in meinen augen find ich eine bodenlose Freschheit ich habe darum gebeten dass die Sachen bitte bitte nicht weggeschmissen werden denn das traue ich denen zu. Zur Krönung möchte Sie jetzt auch noch einen pfand für das betreten und spielen der Kinder in Gemeinschaftsgarten haben. So viel ich weiß ist der Gemeinschaftsgarten schon in der Miete. Und somit auch der angekündigte Pfand fürs betreten des gartens rechtswidrig. Auch die art wie die vermietung mit uns spricht egal wie höflich man zu denen ist, bekommt man mit Gesten und Worten deutlich zu verstehen das sie was besseres sind, alles dürfen, und man mit uns reden und umgehen kann wie Abschaum. Ich weiß nich wie lange ich noch höflich bleiben kann, aber wisst ihr was ich tun soll bin am überlegen auszuziehen wie schon andere parteienauch wie

Nebenkostenabrechnung, vermieter
1 Antwort
Vodafone hat auf meine kundenkonto 10 Handy Beträge plus drei Handys angeschlossen trotzdem Polizeianzeige und schreiben ?

Hallo guten Abend,

Ich habe im Jahr 2019 einen Handyvetrsg mit der Firma Vodafone abgeschlossen..

Nach einiger Zeit durch das Telefon Gespräch mit den kundencenter kam heraus dass ich angeblich unter meinen mobilvertrag noch 10 mobilvertrag und drei Handys angeschlossen habe. Bin zur Polizei gegangen habe eine Anzeige erstattet..mit der Anzeige Nu her und einem schreiben an Vodafone Oper Post geschickt....seit einiger Zeit Ende 2019 bekam ich bis heute Briefe von Inkasso dass ich die forderu g in der Höhe von da.13.700 Euro ausgleichen soll..ich habe die Königs inkasso GmbH heisst die institution der vodafon der Auftragftrag gegeben hat. Mehrmals angwrufen gehabt und gesagt die sollen sich mit dem Auftraggeber in verbindungssetzen nicht nich ständig damit belasten.die verlangen von mir die Kopie von der Anzeige. Der Vodafone hat ein betrug unter meinem Kundennummer begonnen die Mobilveträge sind online abgeschlossen worden ohne Identifizierung wie kann u d darf mal soviel Beträge un d Geräte dazu anschliesse ist dass überhaupt erlaubt soviel Beträge u der einem Kunden immer abzuschliessen wo ist der rechsabteilung die das nachzuprüfen lässt...und zweitens die Handys sind nicht unter meine Adresse geliefert worden.

Was soll ich machen endlich das ist der grösse betrug von Vodafone dass die ohne Nachprüfung soviel Beträge zugelassen haben.

Herzlichen Dank für eure Hilfe

Edith

Handy
3 Antworten
Wie kann man als Künstler legal Geld verdienen?

Hallo ;

das ist das erste mal dass ich hier eine Frage stelle und ich hoffe ich mache es richtig...

Zu meiner Situation: Ich bin 25, zur Zeit Student und würde gerne mit meiner Kunst ( Bilder - originale und Prints - , Figuren ) Geld verdienen, mich also damit selbstständig machen. Ob sie dafür gut genug sind sei nun einmal dain gestellt. Über die verschiedenen Vertriebswege ( online shops, galerien, märkte, online werbung,..) habe ich mich bereits gründlich informiert.

Mich interessieren ausschließlich die rechtlichen Grundlagen - möchte nichts falsch machen und dann eine Strafe kassieren!

Vorab: Kunst wäre die einzige Einkommensquelle. Ich bin ( zurzeit Student und) in keinem Arbeitsverhältnis.

Die einzelnen Punkte wären:

-muss ich mich als freischaffender Künstler registrieren oder ein Gewerbe anmelden? falls ja: wo und wie ?

-wo darf ich Bilder verkaufen? Brauche ich zb für einen onlineshop eine gesonderte Genehmigung? Wenn ja, wie erhalte ich diese?

-sollte ich online skulpturen oder Bilder verkaufen, welche art von gewerbe ( wenn nötig) muss ich anmelden und was muss ich bezüglich der verpackungsmaterialien beachten? ( Verpackungslizenz - wie/wo erhalte ich diese? Gibt es optionen für kleinere bestände? würde ich 10 Bilder verkaufen/verschicken ist es wenig sinnvoll oder finanziell zu stemmen wenn ich für zb. 10 tonnen verpackungsmaterial bezahlen müsste )

-verkaufe ich zb ein 'print on demand' oder ähnliches ; welche Genehmigungen braucht man dafür ? Wo erhalte ich diese?

-ist es gleichzeitig erlaubt, Bücher zu schreiben und zu veröffentlichen ? ( im verlag, selbstverlag oder zb amazons book on demand ) welche genehmigungen brauche ich dafür ?

-muss ich eine AGB haben? Muss man als Künster zb Bilder umtauschen ? wenn ja - wo /wie finde ich alle Regeln heraus?

-sollte ich Bilder verkaufen , wie gebe ich diese bei der Steuer an?

Ich wäre Ihnen sehr dankbar wenn Sie mir eine Antwort auf meine Fragen geben könnten!

Gewerbe, Kunst
1 Antwort
Was kann ich gegen andauernde Lärmbelästigung von außen tun?

Hi, ich wohne hier nun seit knapp zwei Jahren. Eine Gruppe junger Männer/Jugendlicher von 5-20 Personen trifft sich jedes Wochenende+ Feiertage+ Ferien vor meinem Haus, wo ein öffentlicher Platz ist. Es wird bis teilweise Nachts um halb vier laut Musik gehört, mit Autos und Rollern vor den Wohnungen rumgefahren, mit Motoraufheulen,quietschenden Reifen, lachen,kreischen, Fußball spielen gegen Bushaltestellen, anzünden der Papiercontainer, zünden von Silvesterböllern, Eier werden an die Scheiben der Wohnungen geschmissen, Autos demuliert und vieles mehr. Die Nachbarn sind hilflos, Anzeigen laufen ins Leere mangels Beweisen, kommt die Polizei und kann noch was feststellen, wird die Gruppe zur Ruhe ermahnt oder wird vom Platz geschickt, in bei den Fällen ist 20minuten später Party mit doppelt so vielen Leuten, die richtig Randale machen und weg sind,bevor die Polizei erneut eintreffen könnte. Die gruppe lacht über die Polizei!

Drogen werden konsumiert und verkauft.

Wir waren persönlich bei der Polizei,haben das Ordnungsamt mit Unterschriftensammlung einiger Nachbarn informiert und um Hilfe gebeten. Mehrfach könnte das Ordnungsamt telefonisch nicht erreicht werden. Hier passiert nichts!

Selbst jetzt während der CORONA-Krise trifft sich die Gruppe täglich hier. Auch auf eine entsprechende Mail wird nicht reagiert. (Wahrscheinlich überlastung).

Tagsüber Kindergarten+ Mütter mit Kindern, ab nachmittags im Sommer 20-40 Kinder mit Rollern,Bobby Cara,Fahrrädern, gebrüllt, schimpfwörter vom feinsten, schon von den jüngsten, prügeleien, Busse, etwas später Teenager zusätzlich und dann ab Abends diese Gruppe bis teilweise tief in die Nacht!

Was kann ich noch tun?

Ich werde hier krank. Ein Umzug ist aus finanziellen Gründen nicht möglich,da ich mit 2 Kindern alleine bin. So eine günstige Wohnung bekomme ich nicht.

Vielen Dank im voraus.

LG

Ich bitte dringend um Ideen. Dankeschön.

1 Antwort
Frage zu Hartz4 – Können wir uns als Wohngemeinschaft anmelden? & Thema Bungalow..?

Vorgeschichte: Wir (Mann & Frau) haben uns in Berlin kennengelernt. Jeder hatte seine eigene Wohnung. Ich (m.) habe noch ein Kind (3J.), welches unregelmäßig mal bei mir wohnt (6 bis 18 Tage pro Monat) und sonst bei der Mama wohnt.

Als die Mama auch einen neuen Freund gefunden hatte, wurde dieser Freund schnell agressiv & gewalttätig. (zuerst zerstörte er 3 Fensterscheiben bei der Mama, ein paar Tage später dann bei mir das gleiche und er schlug mehrfach auf mich ein). Trotz Polizei gab es danach keine Sicherheit für mich & meinen Sohn. Ich musste sehr schnell handeln. So mietete ich mir schnell & „heimlich“ einen Bungalow, außerhalb von Berlin. Von dort aus suchte ich eine Wohnung & fand diese auch, aber erst ein Jahr später.

Dann entschloss sich meine Freundin ebenfalls Ihre Wohnung in Berlin zu kündigen & mit mir (+ zeitweilig meinen Sohn) in diese Wohnung umzuziehen.

Wir bekamen beide eine Zusage aus Berlin, dass wir umziehen dürfen. Ebenfalls bekamen wir eine Zusage vom neuen Jobcenter, dass diese Wohnung dann auch bezahlt wird. Als Grund gaben wir (leider uninformiert) u.a. an: „Zusammen wohnen mit dem Partner“.

Aktuell:

In dem neuem Mietvertrag stehen aktuell beide Namen.

Ich telefonierte mit dem neuen Jobcenter um uns dort anzumelden & um die richtigen Formulare zu bekommen. Ich sagte, dass wir uns als WG anmelden möchten. Ich war so ehrlich, dass ich sagte: „Wir haben was miteinander, aber Beziehung würde ich das noch nicht nennen. Wir wirtschaften getrennt & möchte dies auf jeden Fall beibehalten.

Unsere Fragen:

1.) Dürfen wir uns legal als Wohngemeinschaft anmelden?

(ja, trotzdem wir Sex zusammen genießen../ definieren tun wir uns als offene Affäre & gute Freunde / jeder hat sein eigenes Zimmer; kein gemeinsames Zimmer, außer Küche & Bad / mein Sohn bekommt ein kleines Kinderzimmer, aber nur ich versorge meinen Sohn)

2.) Falls wir uns als WG anmelden dürfen, welche Anträge brauchen wir ein mal und welche Anträge brauchen wir zwei mal? (brauchen wir dann nicht 2 mal einen Hauptantrag?)

3.) Falls wir uns als WG anmelden dürfen, sollte dann der gemeinsame Mietvertrag evtl. noch verändert werden? (wäre ja möglich, entweder nur ein Mieter & ein Untermieter oder evtl. 2 getrennte Mietverträge für eine Wohnung..?)

4.) Falls wir uns nur als Bedarfsgemeinschaft anmelden dürfen, würde sich meine Freundin eine eigene kleine Wohnung suchen. Wäre innerhalb von 3 Monaten machbar, aber....

Wo ist da der Sinn??? - Wie viele Hartz4 Sex „Freundschaften“ machen das extra so, damit sie nicht zu einer Bedarfsgemeinschaft verdonnert werden? - Wozu gibt es die Möglichkeit zu heiraten, wenn man als Hartz4 Empfänger sozusagen zu fast dem gleichen verdonnert wird? - Wie viele „Zweitwohnungen“ sind somit in Wahrheit gar nicht bewohnt? (auf Kosten aller Steuerzahler...)

5.) Darf man als Hartz4 Empfänger zusätzlich zur Wohnung, einen Bungalow mieten?
Werden die Ausgaben überprüft oder nur evtl. Einnahmen?
Muss man den Bungalow irgendwie offiziell anmelden?

0 Antworten
Geerbte Immobilie verkaufen und das Geld einsetzen?

Hallo ich stehe vor einer schwierigen Frage:

Ich habe 2014 mit 24 Jahren das Haus meiner Großelter geerbt und selber in Mühevoller Kleinarbeit komplett saniert und beide Wohnungen, beide Garagen und das Ladenlokal nacheinander vermietet.

Das Ergebnis ist bei einer Investition von 210tsd € eine monatliche Nettomiete von 2140€ , die monatliche Rate an die Bank inkl. Zinsen beträgt 1075€.

Jetzt habe ich mich jedoch selbstständig gemacht und bin vom Kölner Umland (dort steht das Haus) nach Oberbayern gezogen, dort Wohne ich zur Miete.

Finanziell geht es mir nicht schlecht, könnte jedoch immer mehr sein...

An das Geld vom Haus gehe ich aus Prinzip nicht dran, ich sehe es als „eigenständiges System“ welches ich nicht für meine persönlichen Kosten nutze.

Seit einiger Zeit denke ich jedoch darüber nach das Haus zu verkaufen, es wurde auch schon eine Besichtigung mit der finanzierenden Bank durchgeführt und ein Vk-Preis von ca. 550tsd € sollte realistisch sein.

Meine Frage: Wenn ich es verkaufe, habe ich ca. 320tsd€ herumliegen (Vorfälligkeitsentschädigung habe ich mal grob mit abgezogen).

Was soll ich damit anfangen? Aktien? ETF?

Das Haus ist jetzt frisch saniert, besser wird es nicht mehr. Auch wird eine Wohnung leer, weshalb es für Eigennutzer interessant wird.

Was kann man mit ca. 300tsd anstellen um gut durchs Leben zu kommen?

Geld, Anlageberatung, ETF, geld anlegen, Immobilienverkauf, Aktienkauf
4 Antworten
Wie ist es möglich, einen Verlustvortrag aus Werbungskosten zum Jobeinstieg möglichst effektiv zu nutzen? (ggf. Übertrag in nächstes Kalenderjahr)?

Hallo zusammen,

Kurzfassung:
Ich habe in meinem Masterstudium einen relativ hohen Verlustvortrag (Werbungskosten) generiert. Da ich meinen Jobeinstieg allerdings im August eines Jahres hatte, verpufft dieser Verlustvortrag relativ wirkungslos. Gibt es irgendeine Möglichkeit dies zu verhindern?

Details:
Ich habe von 10/2016 bis 05/2019 meinen Master absolviert. Insbesondere durch ein recht teures Auslandssemester, habe ich für die Jahre 2016 - 2018 in Summe einen Verlustvortrag von 20.000 EUR generiert.

Mein Jobeinstieg erfolgte 08/2019, somit habe ich nur 5 Monate Gehalt (+ Firmenwagen) bezogen. Es ergibt sich daraus ein Bruttolohn von 30.000 EUR für das gesamte Jahr in 2019. Dies wiederum führt zu Steuern in Höhe von gut 4.000 EUR.

Darüber hinaus habe ich in 2019 weitere Werbungskosten / Abzugsmöglichkeiten aus den folgenden Gründen gesammelt:

  • 5 weitere Monate Masterstudium (u.a. Pendlerpauschalen)
  • 5 Monate Job: Doppelte Haushaltsführung (Einrichtung + Miete)
  • 5 Monate Firmenwagen: Ich habe einen Firmenwagen ohne Tankkarte, somit kann ich die Spritkosten von der Steuer absetzen.

Zusätzlich zu meinem bereits generierten Verlustvortrag von 20.000 EUR, werde ich grob geschätzt weitere 10.000 EUR absetzen können (Summe 30.000 EUR).

Mein Verständnis ist nun, dass ich diese 30.000 EUR von meinen gleich hohen 30.000 EUR Bruttolohn in 2019 absetzen kann. Damit erhalte ich Steuern in Höhe von gut 4.000 EUR wieder.

Könnte ich die 30.000 EUR von meinem Bruttolohn in 2020 (voraussichtlich 80.000 EUR) absetzen, würde ich weitaus mehr Steuern erstattet bekommen.

Ist es irgendwie möglich, zumindest teilweise den Verlustvortag in das Jahr 2020 zu übertragen?

In gewisser Weise ist es "unfair", dass mein Verlustvortrag nur verpufft, da ich im August und nicht z.B. Januar eines Jahres meinen Job begonnen habe.

Vielen Dank im Voraus!

Steuererklärung, Steuern, Steuerrecht, werbungskosten
2 Antworten
Kindergeld und Waisenrente - Wie verrechnen?

Hallo,

meine Eltern sind beide letztes Jahr innerhalb von 7 Monaten verstorben, nun bin ich für meine zwei minderjährigen Geschwister (beide 13) zum Vormund bestellt worden. Die Halbwaisenrente sowie das Kindergeld werden bereits auf mein Konto überwiesen, die Vollwaisenrente ist in Bearbeitung. Nun möchte das Familiengericht ein Vermögensverzeichnis, in dem ich auch angeben soll, wie das Einkommen mit den laufenden Kosten (Anteil von Miete, Strom, Lebensmittel, etc.) verrechnet wird.

Ich habe es jetzt so gerechnet: Kindergeld + (Halb-)Waisenrente - Anteil laufende Kosten

Eine Freundin meinte aber, dass das falsch ist und das Kindergeld gar nicht bei der Rechnung berücksichtigt werden dürfte. Also nur: (Halb-)Waisenrente - Anteil laufende Kosten

Daher habe ich folgende Fragen:

  1. Zählt das Kindergeld nun mit zum Einkommen der Kinder (so wie es auf dem Vordruck vom Familiengericht steht)? Oder nur die (Halb-)Waisenrente?
  2. Welche Rechnung ist korrekt? Meine oder die meiner Freundin?
  3. Ich hatte vor, das Kindergeld genauso wie die (Halb-)Waisenrente per Dauerauftrag auf das Konto des jeweiligen Kindes zu buchen und von dort einen Dauerauftrag an mich zurück mit dem Anteil der laufenden Kosten. Wenn meine Freundin nun Recht hat und das Kindergeld nicht für die Konten der Kinder gedacht ist, was soll ich dann mit dem Kindergeld machen?
  4. Wenn meine Freundin Recht hat und ich nur die (Halb-)Waisenrente verrechnen darf, würde diese den Anteil der laufenden Kosten (momentan) nicht decken. Was soll ich dann machen? Dem Kind Schulden berechnen bis die Vollwaisenrente beschieden ist?
  5. Wenn ich das Kindergeld doch berücksichtigen darf, muss ich dieses zuerst aufbrauchen? Oder erst die (Halb-)Waisenrente?
  6. Nach meiner Rechnung (Kindergeld + (Halb-)Waisenrente) wäre noch etwas Geld übrig geblieben. Diesen Rest/ Überschuss wollte ich den Kindern auf ihr jeweiliges Girokonto überweisen, so als Art Taschengeld, auf das sie notfalls auch Zugriff haben und abheben können. Auch hier meint meine Freundin, dass dies falsch ist, ich müsse es auf das Sparkonto überweisen. Wohin soll ich den Restbetrag überweisen (sofern meine Rechnung richtig ist)?
  7. Das Familiengericht verlangt einen Sperrvermerk, jedoch lässt sich aus dem Schreiben dazu nicht genau herauslesen, für welche Konten. Muss ich nun einen sowohl auf Giro- als auch Sparkonto hinterlegen? Und wenn ja, was heiß Sperrvermerk eigentlich genau? Kann ich dann nichts mehr von den Konten der Kinder abheben?
  8. An wen kann ich mich notfalls mit meinen Fragen noch wenden?

Vielen Dank schon Mal für die Hilfe.

Berechnung, Kindergeld, Waisenrente
1 Antwort

Beliebte Themen