Cannabis und Alkohol am Steuer?

Hallo ihr lieben,

ich bin bisschen verzweifelt und ich hoffe es kennt sich jemand von euch damit aus. Erstmal kurz zum Sachverhalt.

Ich bin am 23. Februar 2020 um 1:00 Uhr nachts in eine Polizeikontrolle geraten. Hatte dort 1,39 Promille und einen positiven THC Gehalt. Mein Führerschein wurde direkt einbehalten und ich habe bereits zwei Wochen später am 14.3.2020 einen Beschluss darüber erhalten dass meine Fahr Erlaubnis rechtskräftig wegen Ich bin am 23. Februar 2020 um 1:00 Uhr nachts in eine Polizeikontrolle geraten. Hatte dort 1,39 Promille und einen positiven THC Gehalt. Ich war nicht mehr im Rausch des Marihuanas aber war schon angeschwibst. Auf der Dienststelle der Polizei war ich voll nüchtern, habe zumindest nichts mehr vom Alkohol und Gras gemerkt. Mein Führerschein wurde direkt einbehalten und ich habe bereits zwei Wochen später am 14. März 2020 Einen Beschluss vom Amtsgericht bekommen dass meine Fahr Erlaubnis entzogen worden ist. In dem Beschluss war allerdings nur der Alkohol beschrieben mit 1,37 Promille und das THC wurde garnicht erwähnt. Ich habe gelesen das erst ab 1,6 Promille eine MPU angeordnet wird aber wie ist das wenn THC mit im Spiel war ? Muss ich einen Abstinenznachweis und eine MPU erbringen ? Und wenn ja wer teilt mir dieß mit oder muss ich selber zur Führerscheinbehörde gehen ? Wenn ja muss ich abwarten bis der Strafbefehl ins Haus kommt oder kann ich auch jetzt schon dort Info einholen ?

kenne mich garnicht mit sowas aus und möchte einfach nur wissen wie es jetzt weiter geht aber einfach nix zu wissen macht mich wahnsinnig 😩

ich danke euch allen schonmal für eure Antworten, VIELEN DANK !!!!! :):):):)

1 Antwort
Dsuchen verweigern?

Hallo Ihr Lieben, ich habe folgendes Anliegen und zwar arbeite ich als Nachtschicht in einer Senioren WG mit 12 Bewohnern als Pflegeassistentin.

Bew. X ist vor 2 Jahren bei einer Kollegin in der Nachg gestürzt und hat sich einen Oberschenkelhalsbruch zugefügt und traut sich seit dem nicht mehr alleine zu laufen obwohl sie es könnte.. Tagsüber sitzt sie im Rollstuhl. Außerdem leidet die Bew. unter Depressionen ( redet kaum, lässt sich zu nichts animieren, lustlos, kraftlos.. ) Meine Aufgabe ist es, sie Morgens zu waschen und Anzuziehen was sich teilweise als große Herausforderung herausstellen da die Bew. Stark adipös ist und sich auch nicht bemüht etwas unterstützend zu handeln. Dadurch kann die morgendliche Pflege schon mal 45- 50 Minuten dauern, was aber für mich nicht das eigentliche Problem darstellt da wir aktuell in der Nacht aufgrund eines Todesfalls nur die eine Bewohnerin waschen die restlichen Bewohner sind alle sehr selbstständig.

Das eigentliche Problem für mich ist es die Bew. Zu duschen ich bin sehr klein und schaffe es nicht sie alleine zu mobilisieren bzw scheitert es eher daran sie im Anschluss wieder ins bett zu bekommen.

Es wurde mir auch nie richtig gezeigt es wird lediglich nur gemeckert und wenig Verständnis gezeigt ich habe einfach Angst das sie mir hinfällt oder stürzt ich bin alleine in der Nacht.

Der Frühdienst und auch der Spätdienst ist so gut wie immer doppelbesetzt da wäre es viel einfacher zu zweit die Bewohnerin zu mobilisieren ich habe schon angeboten am Wochenende länger zu bleiben damit ich das mit dem Frühdienst eben zu zweit machen kann oder auch eher zu kommen damit man das abends eben zu zweit macht sowie einfach jemand anderen zu duschen aber alles ohne Erfolg..

Kann ich mich weigern sie zu duschen? Oder ist das dann Arbeitsverweigerung? Ich bin nicht faul und ich dusche sie im Endeffekt auch jede Woche jedoch teilweise mit Tränen in den Augen weil ich zwischendurch echt an meine Grenzen komme

2 Antworten
Studium bei der Polizei trotz abgeschlossener Therapie?

Hallo, mein größter Wunsch ist es bei der Polizei im gehobenen Dienst ein Studium zu absolvieren. Ich habe mich bereits beworben und warte nun darauf, dass es zum PC Test losgeht (Termin schon erhalten). Allerdings habe ich folgendes "Problem".

Ich habe für 12 Stunden (3 Monate - 1 Stunde die Woche) eine Kurzzeittherapie (Gesprächstherapie) gemacht, um vergangene Familien-"probleme" aufarbeiten zu können. Mehr ist in dieser Zeit nicht vorgefallen. Diese Kurzzeittherapie habe ich vor 2 Monaten beendet. Nun habe ich viel gelesen, dass die Polizei jemanden mit therpeutischem Hintergrund nur sehr schwer als diensttauglich einstuft.

Ich hatte auch einmal angerufen, doch wurde gleich abgewimmelt, mit den Worten: "es muss zwingend zwischen dem Ende der Therapie und dem Beginn des Studiums 1 Jahr Pause sein!" Zu Beginn des Studiums dann ab Oktober wären das jetzt ca. 8-9 Monate bei mir.

Ich wollte mal Fragen ob jemand eine solche ähnliche Erfahrung bis jetzt gemacht hat? Ich habe lediglich innerhalb eines Gespräches bestimmte Vergangenheiten über 12 Sitzungen aufgearbeitet. Soll ich trotzdem zum bereits erhaltenen Termin hingehen und hoffen, dass ich doch ins Studium komme? Wie könnte ich am besten vorgehen? Gibt es eine Chance ab Oktober ins Studium zu gehen? Oder muss ich zwingend bis zum April des Folgejahres warten? Ist das persönliche Gespräch dann doch besser, indem ich nochmal "überzeugen" könnte?

Studium, Polizei
1 Antwort
TipeeeStream Umsatzsteuer (Frankreich)?

Hallo,

ich bin umsatzsteuerpflichtiger Unternehmer und streame zusätzlich gelegentlich auf Twitch. Über den Drittanbieter Tipeeestream können Zuschauer während der Liveübertragung Geldspenden schicken (keine gemeinnützigen!). Am Ende des Monats bekomme ich von diesem Anbieter ein Tax document mit u.g. Inhalt.

Auf dem Dokument sind auch meine Anschrift sowie Umsatzsteuer angegeben.
Dies gilt ebenfalls für den Anbieter (TVA).

In diesem speziellen Fall verstehe ich dies nicht ganz genau bzw. ich bin mir nicht ganz sicher, wie ich mit der Umsatzsteuer verfahre. Da dies für mich eine Ausnahme ist, frage ich erstmal hier, bevor ich einen Steuerberater kontaktiere.

Fiktives Beispiel:

Am Ende des Monats bekomme ich z.B. 5€ überwiesen. Die u.g. Gebühren wurden bereits vom Anbieter abgezogen.

Transferred on the PayPal account €0.00

Transferred on the bank account €5.00

Total amount of transferred donations = €5.00

=================

Bank fees () = 0,12€

Paypal = 0,00 €

--------

Intermediary fees = 0,29 €

Paypal = 0,00€

Other = 0,29€

------------

include VAT: 0,10€

Tipeeestream Fees = 0,41€

Der Ursprungsbetrag lag also quasi bei 5,41€, davon erreichen mit dann entsprechend nur die 5€.

Unten im Dokument ist folgender Vermerk, der mich eher noch mehr verwirrt:

(3) The VAT was already taken into account in the TipeeeStream commission. The VAT amount corresponds to the French legislation and is applied to the part of the fees concerning the intermediary fees (according to articles 261 C, 1 °-d of the General french Tax Code and 135, 1-e of Directive 20016/112 / EC, VAT does not need to be applied to the payment service provider's fees).

Meine Fragen:

  • Greift hier nun das Reverse Charge verfahren oder nicht?
  • Wie verbuche ich dann die 5€ SKR03?
  • Muss ich diese Nebengebühren von 0,41€ irgendwie buchhalterisch trotzdem erfassen?
  • Und hat das Tax doument auch den gleichen Wert wie eine Rechnung oder müsste ich ggfs. eine Rechnung mit Hinweis auf Reverse Charge erstellen?



Umsatzsteuer
1 Antwort
Mietrecht defekte Toilettenspülung und Wasserschaden in der Küche?

Hallo, eine komplizierte Lage, vielleicht hat jemand einen guten Rat.

Unsere Toilettenspülung ist seit 10 Tagen defekt.

Hausverwaltung konnte persönlich nicht erreicht werden, aber eine Nachricht auf AB hinterlassen. Die Hausverwaltung hat sich nicht zurückgemeldet. Nun gab es dieses Wochenende zusätzlich auch noch ein Wasserschaden. Sowohl im WC und in der Küche hat es von der Wanddecke geregnet und der Boden stand ca.10 cm unter Wasser.

Hausverwaltung angerufen da persönlich nicht erreichbar, auf der Mailbox die Sachlage gemeldet. Wieder kein Rückruf von der Hausverwaltung. Beim Mieter über uns geklingelt, da Wasser normalerweise von oben nach unten läuft, aber nicht erreichbar bzw. öffnete nicht die Tür. Der Mieter aus dem unteren Stockwerk der auch von dem tropfenden Wasser betroffen war, half das Wasser für das ganze Haus abzustellen und versuchte die Hausverwaltung nochmal zu erreichen. Dieses Mal reagierte die Hausverwaltung auf die Nachricht des Nachbarn und schickte den Haus-Klempner vorbei.

Als ich den Klempner auf die defekte Toilettenspülung hinwies erhielt ich die Antwort die Hausverwaltung habe ihm dies nicht weitergeleitet und somit könne er dies nicht beheben bis er den Auftrag der Hausverwaltung bekommt oder wir Ihn privat bezahlen. Darauf hin versuchte der Hausklempner jetzt erstmals die Ursache des Wasserschadens zu finden.

Inzwischen klingelt der Hauptmieter der Wohnung über uns, welche von seiner Tochter hauptsächlich bewohnt ist und meinte nur bei Ihm sei alles in Ordnung. Der Klempner konnte die genaue Ursache nicht feststellen aber vermutete, dass mit einem Rohr etwas verstopft war und durfte in die Wohnung über uns nach mehrmaligen Klingeln und er wolle der Hausverwaltung dies weiterleiten.

Am nächsten Tag bei der Hausverwaltung wieder angerufen, doch wieder nur über AB oder Mailbox zu erreichen. Wieder kein Rückruf.

Am Dienstag wieder angerufen und Frist gesetzt innerhalb von 2 Stunden zurückzurufen. Diesmal kam ein Rückruf und Hausverwaltung äusserte Sie könne den Klempner nicht erreichen und wir dürfen einen privaten bestellen und Sie würde die Kosten übernehmen. Allerdings auf Rückfrage wegen dem Wasserschaden meinte Sie, dass müssen wir mit dem Mieter über uns selbst klären.

Mein Vater hat inzwischen den Haus Klempner erreicht und dieser hat nun den Auftrag der Hausverwaltung auch bekommen, allerdings wird die defekte Toilettenspülung nicht bis nächste Woche repariert!

Das heisst, dass wir nun seit drei Wochen eine defekten Toilettenspülung leben und mit einem Kübel mit Wasser uns behelfen müssen, sowie die Küche unbenutzbar ist, da die Decke teilweise herunterfällt, welches im WC demnächst wahrscheinlich auch der Fall sein wird, da ich sich auch dort Risse bilden.

Das sind unzumutbare Zustände! Was können wir tun? Mieterverein beitreten?

Mietrecht, Wasserschaden
0 Antworten
Wie fülle ich den Hauptantrag bei dem 'Antrag auf Lohnsteuerermäßigung 2020 und die Anlage Kind' richtig aus?

Aufgrund des Corona-Wahnsinns kann mir leider keiner der Mitarbeiter des Finanzamtes telefonisch meine Fragen zum ausfüllen des Antrags beantworten.. Da ich aber absoluter Neuling bin, bin ich mir extrem unsicher und mit der Anleitung kann ich auch nichts anfangen. Ich bin alleinerziehende Mutter von einer 2 Jährigen Tochter und fange ab April wieder an mit arbeiten und möchte die Lohnsteuerklasse von 1 auf 2 wechseln.

Zuerst geht es um die 2. Seite des Hauptantrages: Muss ich überhaupt die Angaben zu Einkünften und die Folgen Punkte ausfüllen?

Denn sie wie ich das verstanden habe geht es dabei auch um den verdienst im Vorjahr und da ich ja automatisch in die Lohnsteuer Klasse 1 gestuft wurde zu Beginn meiner beruflichen Karriere, hab ich sowas noch nie ausfüllen müssen. Davon abgesehen das ich alleine mit der kleinen bin und demnach kein Ehegatte existiert.

Ab Zeile 40 geht es um den Freibetrag: Muss ich in Zeile 41 Steuerklasse 2 ankreuzen und wenn ja, ein Kreuz bei Antragstellende Person setzen ?

Beim Anlage Kind in Zeile 41 steht mein Kind ist mit mir in der gem. Wohnung gemeldet ( dahinter steht 'von - bis'). Schreibe ich bei 'Von' ihr Geburtsdatum hin und 'bis' lass ich offen? Sie lebt ja nun Mal Seit dem Tag ihrer Geburt bei mir. ass ich offen?

in Zeile 42 wird gefragt ob ich Kindergeld für meine Tochter erhalte. Schreibe ich bei 'von - bis' der genehmigte Zeitraum der Bewilligung hin? Und Muss ich die Höhe des Kindergeldes aufschreiben oder gar den Bescheid in Kopie anheften ?

Letzte Frage ob ich allgemein Unterlagen in Kopie anheften muss? wie beispielsweise eine Meldebescheinigung oder Geburtsurkunde etc.

Vielen Dank für eure Hilfe und bleibt gesund ! :)

1 Antwort
Kann man § 125 Ausbildungsgeld bei Maßnahmen in anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen rückwirkend erhalten?

Ich frage für meine Freundin die kein Übergangsgeld bekommt wurde abgelehnt. Keine Ausbildung hat, Behindert ist, und Erwerbsminderungsrente bekommt nicht über dem Freibetrag liegt und Single ist 42 Jahre alt. Niemand hat für sie jemals das Ausbildungsgeld beantragt bei der Agentur sie war dazu nicht selbst in der Lage. Arbeitet seit 2017 im Berufsbildungsbereich und kommt nach Unterbrechung zurück um die letzten Monate des Berufsbildungsbereich abzuschließen. Ich habe mit Ihr zusammen nun den Antrag gestellt bei der Agentur für Arbeit auf Ausbildungsgeld nach §125 hat sie eine Chance dies auch rückwirkend für die anderen Monate zu bekommen. Wie gesagt ist die behindert und hat Merkzeichen H im Ausweis für sie wollte niemand diese Leistungen beantragen sie war monate/jahrelang unwissend bis sie ein wenig Unterstützung von mir bekam. Weder die Werkstatt noch der Rentenversicherungsträger fühlten sich dazu zuständig und ließen sie desinformiert in der Luft schweben ohne konkrete Anweisungen zu geben dass sie das beim Arbeitsamt zusätzlich beantragen muss. Sie wusste es einfach nicht besser ihr fehlen seit Februar 2017 die Beiträge für das Ausbildungsgeld. Hat Sie nun die Chance dies auch rückwirkend zu erhalten für die Zeiten wo Sie im Eingangsverfahren war und dem Berufsbildungsbereich? Sie fängt jetzt im März mit den letzten paar Monaten an und bemüht sich in den Arbeitsbereich der WfBM zu kommen!

Berufsausbildungsbeihilfe
1 Antwort
Bewertung des Zwischenzeugnis von einer Zeitarbeitsfirma?

Negativ ist schon hervorzuheben, dass Datum und Unterschrift eines Verantwortlichen, Verhalten, Abschlussformel und Grund des Aussstellung des Zeugnisses fehlen komplett.

Das Zeugnis wurde auf meinen Wunsch angefordert, weil ein Einsatz- und somit Vorgesetztenwechsel in dem Zeitarbeitsunternehmen stattfand.

Der Arbeitsvertrag ist befristet. Das hier eingestellte Zeugnis weicht von meiner eingereichten Mustervorlage ab. Dank vorab.

Zeugnis

Frau XXX ,geboren XXX in XXX ist seitdem 0l.Juni 2019 bei uns im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung angestellt. ln der Zeit vom ...bis zum ... (7 Mo) war Frau XXX bei unserem Kunden, XXX als Mitarbeiterin in der Buchhaltung tätig.

Die Personaldienstleistung stellt sich vor.

Frau XXX war bei unserem Kunden mit folgenden Aufgaben betraut:

  • Vorbereitende Debitoren-, Kreditoren-, Anlagenbuchhaltung und Anlagenverzeichnisse
  • Unterstützung bei der Buchung und Durchführung des Zahlungsverkehrs
  • Abstimmung und Klärung der Haupt- und Nebenbuchkonten
  • Buchung aller anfallenden Geschäftsvorfälle sowie Erstellung von Buchungsbelegen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen
  • Vorbereitende Tätigkeiten bei Wirtschafts- und Betriebsprüfungen
  • Sachliche und inhaltliche Rechnungsprüfung bzw. Belegänderung und bei Bedarf
  • selbstständige Anforderung von Rechnungsänderungen bzw. Belegkorrekturen und
  • Kontaktaufnahme beim Lieferanten / Kreditoren
  • Dokumentation, Optimierung und Überwachung der aufgabenbezogenen Prozesse und
  • sowie regelmäßige Kontrolle von Fristen
  • Administrative Unterstützung in der Abteilung insbesondere bei Sonderprojekten
  • Erstellung, Aktualisierung, Bearbeitung und Führung von Exceltabelle und verschiedenen
  • Listen zu Zwecken der Statistiken und Nachverfolgezwecken
  • Eingabe und Pflege der Stammdaten
  • Enge Zusammenarbeit mit internen Schnittstellen und relevanten externen Partnern
  • Postein- und ausgangs sowie die elektronische Ablage und Archivierung von Dokumenten

Frau XXX überzeugt uns in besonderem Maße durch ihren ausgezeichneten Leistungswillen und durch ihre stetige Bereitschaft, auch zusätzliche Verantwortung zu übernehmen. Zudem ist sie auch stärkstem Arbeitsaufkommen jederzeit gewachsen und agiert ruhig und zielorientiert. Sie ist eine äußerst engagierte Mitarbeiterin, die alle Aufgaben selbstständig, zielgerichtet und sorgfältig ausführt.

Durch ihr konzeptionelles, kreatives und logisches Denken findet und realisiert sie für alle auftretenden Probleme sehr effektive Lösungen und kommt immer zu ausgezeichneten Arbeitsergebnissen. Durch ihre äußerst rasche Auffassungsgabe ist Frau XXX sofort in der Lage, neue Entwicklungen zu überschauen und ihre Folgen präzise einzuschätzen.

Frau XXX verfügt über ein hervorragendes und auch in Randbereichen sehr tief gehendes Fachwissen, welches sie unserer Firma stets in höchst Gewinn bringender Weise zur Verfügung stellt Sie bildet sich regelmäßig und erfolgreich weiter, um ihre Stärken auszubauen und ihre guten Fachkenntnisse zu erweitern.

Bewertung
1 Antwort
Was tun wenn Gewerbeamt Fehler macht?

Hallo zusammen,

ich habe Anfang Januar ein Gewerbe für eine Nebentätigkeit im Bereich IT angemeldet und dies auch so in der Gewerbeanmeldung angegeben. Ich habe eine Kopie mit Unterschrift der Sachbearbeiterin bekommen aus der dies auch klar hervorgeht.

Vor einigen Wochen bekam ich dann ein Schreiben meiner Kreisverwaltung wo ich darauf hingewiesen wurde das ich ein Gewerbe im Bereich der Immobilienvermittlung nach §34 GewO aufgenommen hätte. Ich war total überrascht und habe der Sachbearbeiterin versichert das ich nicht im Bereich der Immobilienvermittlung Tätig bin und als Beleg meine Kopie der Gewerbeanmeldung zugeschickt.

Daraufhin kam heute ein Schreiben zurück mit dem Hinweis ich solle das mit dem Gewerbeamt klären. Im Anhang war dann eine Anmeldung (ohne meine Unterschrift) für die Tätigkeit "Immobilienvermittlung Baufinanzierung, Immobiliardarlehensvermittlung nach $ 34i GewO", in der ich außerdem das Gewerbe einer anderen Person übernommen haben soll. Meine Angaben auf dem ersten Blatt der Kopien stimmen alle, aber auf dem Zweiten sind alle Angaben falsch. Es ist auch keine Unterschrift auf der Kopie weder von mir noch vom Gewerbeamt.

Nun bin ich etwas verunsichert was für Konsequenz das haben wird. Hier müsste ein Fehler beim Gewerbeamt vorliegen. Ich werde natürlich schnellstmöglich einen Termin vereinbaren um das zu klären. Aber weiß jemand von euch was ich da nun beachten muss und ob eine Gewerbe um Meldung ausreichend ist?

Es müsste dabei irgendwie klar werden das es zu einem Fehler kam und ich nicht in der Immobilienvermittlung Tätig war, da dafür eine Genehmigung nötig gewesen wäre.

Finanzamt, Gewerbe, Gewerbeanmeldung, Steuern
2 Antworten

Beliebte Themen