Darf mir die Lehrerin eine 6 geben?

Hallo Beisammen.

Heute in Deutsch haben wir Klassenarbeit geschrieben über das Thema Lyrik und wir mussten ein Gedicht analysieren. Die Klassenarbeit wurde 90 Minuten lang geschrieben und ich saß direkt vor der Lehrerin, es waren vielleicht 1 Meter Abstand zwischen mir und der Lehrerin. Mitten in der Klassenarbeit schaute ich auf meine Uhr (Smart Watch) um zu schauen wie es spät es ist. Zur Info die meine linke Hand an dem neuen Uhr war, war unterm Tisch, die andere lag auf dem Tisch mit dem Füller in der Hand. Also schaute ich auf meine Uhr und jeder weiß, dass die Uhr nach ein paar Sekunden wieder aus geht, nun aber schaute ich etwas länger runter um nachzudenken (nachdem meine Uhr ausging habe ich mein Arm soweit unter dem Tisch gezogen, dass ich meine Uhr nicht mehr sehe). Daraufhin meinte meine Lehrerin, ob ich ein Handy auf meinem Schoß liegen habe. Die Frage beantwortete ich mit Nein und sagte, dass ich nur mein Arm unten habe. Sie meinte das es ist in Betrugsversuch sei und sie es eigentlich mit einer 6 bewerten müsste. Ich musste meine Uhr Uhr geben und sagte das sie gerne alles sich anschauen möchte auf meiner Uhr was sie möchte, da ich keinerlei Unterrichtsmaterialen auf meiner Uhr habe. Ich durfte die Klassenarbeit weiterschreiben und nachdem ich abgeben habe, hat sie mit mir nochmal geredet. Sie hat mich gefragt was ich auf der gemacht habe und so weiter. Ich blieb bei meiner Aussage das ich lediglich die Uhrzeit nachschauen wollte und habe ihr nochmal mindestens 10 mal gesagt das sie meine komplette Uhr durchschauen soll, was sie nicht tat. Sie wusste wahrscheinlich das ich unschuldig bin und sie nichts gefunden hätte und dann sie „blöd“ dasteht. Sie meinte zudem noch, dass sie überlegen muss was Pädagogisch richtig wäre zu Handeln.
Nun stellt sich die Frage ob sie mir überhaupt eine 6 wegen angeblichen Betrug geben kann, da ich meine Unschuld beweisen konnte.

Recht, Schule
Ich bin emotional erschöpft, was soll ich tun?

Ich möchte nur über etwas sprechen, das mir kürzlich passiert ist und mich wirklich beunruhigt und enttäuscht hat

Ich bin 20 Jahre alt und lebe in Deutschland und besuche die Schule. Ich bin in einer Klasse für Migranten und ich bin der beste Schüler in meiner Klasse.

Im Vergleich zu meinen Klassenkameraden bin ich auf einem anderen Niveau

Vor 2 Wochen hatten wir eine Msa Prüfung.

Also meine Klassenkameraden wollten meine Hilfe

Und ich habe ihnen sehr geholfen, ich habe ihnen geholfen, so gut ich konnte, weil ich sie als meine Freunde betrachte und sie waren freundlich zu mir und ich fühlte, dass es meine Pflicht ist, ihnen zu helfen, und ich wollte keine Gegenleistung

Besonders einem Mädchen aus meiner Klasse, das sehr, sehr schlecht in Mathe ist,

ich habe ihr viel geholfen,

ich habe aus meiner privaten Zeit genommen, etwa 4-6 Stunden pro Tag, nur um ihr zu helfen, die Prüfung zu bestehen, sie war mir buchstäblich wichtiger als ich

Ich wollte keine Gegenleistung, obwohl eine Stunde Nachhilfe hier mindestens 15 Euro kosten kann

Alles war in Ordnung, wir haben die Prüfungen geschrieben und nach den Prüfungen haben wir Ferien, dann meine Klassenkameraden haben mir gesagt , dass sie planen, zusammen raus zu gehen, und sie fragten mich, ob ich möchte, ich hab gesagt ja, warum nicht

Wir haben eine WhatsApp Gruppe, ich habe ihnen geschrieben wann, was, wo und sie ignorieren mich, sie sehen nur meine Massage und sagen nichts

Und heute habe ich zufällig herausgefunden, dass sie zusammen raus gegangen sind, ohne mir zu sagen

Ich weiß, dass ich viele Kleinigkeiten geschrieben habe, aber es tut mir einfach sehr weh, alles tut mir weh

Wenn sie mich brauchten, waren sie sehr freundlich, aber als die Vorteile weg sind, haben aie mich vergessen

einfach Ausnutzen

Sag mir nicht, ich soll hier neue Freunde finden, es ist fast unmöglich hier, Freunde zu finden

ich will nur meine Gefühle teilen

Vielleicht werden einige Leute sagen, es ist nicht größe Thema , aber ihr wisst nicht, wie ich mich um sie gekümmert habe, obwohl ich vor den Ferien einen Anruf von meiner Lehrerin hatte

Sie hat mir gesagt, wer gute Noten hat und wer schlechte Noten hat (meine Lehrerin sagt mir immer alles)

Sie hat mir alles über die Prüfung erzählt und ich habe es keinem meiner Klassenkameraden erzählt, damit sie die Ferien mit gute Laune verbringen können

Wenn du hier bist, danke für Lesen

Freunde, Schule
Strafe für Gras auf einen ausflug mitnehmen?

Ich bin 9. Klasse und wir hatten einen 5 tage ausflug an die Nordsee, ich wollte jedoch das Cannabis was in meinem Besitz war nicht Zuhause lassen, da ich mir nicht sicher war ob meine Eltern es irgendwie finden würden, daher habe ich es mitgenommen.

Jedoch wurde ich auf dem Auslug eines Abends paranoid, da es sogar Schüler in meiner Klasse gab die auf der Autofahrt besoffen waren und ich nicht wusste ob die Lehrer dies mitbekommen haben und unsere Sachen am nächsten morgen eventuell durchsuchen werden. Alle Schüler (bzw. Eltern) mussten auch unterschreiben das Lehrer Taschen durchsuchen dürfen.

Und da ein Lehrer im Flur war und ich langsam müde wurde habe Ich panik bekommen und einfach angefangen alles was ich hatte am Fenster zu verbrennen. Dann hat mich ein Lehrer erwischt und die restlichen 1.3g oder so die ich noch hatte eingezogen und zur polizei gebracht. Ich habe meiner Schule auch angeboten einen Drogentest zu machen und zu beweisen das ich nichts genommen habe. Ich hatte auch nichts anderes wie papier oder grinder mit, nur ein feuerzeug also sollten sie mir eigentlich glauben das ich nichts rauchen wollte.

Die Lehrer die vor Ort waren fanden das ganze auch nicht besonders schlimm und haben sogar probiert zu verhindern das ich nach Hause geschickt werde. Nur die Direktorin war sehr angepisst and hat sofort tickets für eine Bahn gekauft damit ich nach Hause kommen kann.

Was für eine Strafe droht mir hier von der Schule? Irgendwelche Erfahrungen?

Schule, Strafe, Cannabis
Meine Lehrerin beleidigt mich, wer kann mir helfen?

Hallo,

Seit diesem Schuljahr bin ich Schülerin der 11 Klasse. Wie es vielleicht bekannt ist bestreiten Schülerinnen die Oberstufe nicht mehr in Klassen sonder in zusammengewürfelten Kursen. Das macht mir sehr zuschaffen da ich unglaublich schüchtern und regelrecht menschenscheu bin.

In meinem Englischkurs habe ich keine Freunde und bei Gruppenarbeiten fällt es mir schwer Anschluss zufinden. Das hat auch meine Lehrerin bemerkt.

Nach einer Englischausfrage als ich meine Note wissen wollte erwähnte sie das auch, jedoch als Grund warum sie mir 13 Punkte gibt.

Letztes Jahr war mein Schnitt in englisch 1,0 und es ist generell mein bestes Fach, in der Oberstufe jetzt 13 Punkte also eine -1 zubekommen war schon etwas seltsam für mich.

Zurück zur Notengebung. Sie meinte nun also, dass ich keine 15 Punkte bekommen könnte weil ich 1. Nicht grüße morgens und mich auch bei Aufforderung eher zögernd mit meinen Mitschülern unterhalte, mir daher die soziale Kompetenz fehlt und 2. Nicht berücksichtigte, dass wenn ich eine Kapitel zusammengefassung der Lektüre das Niveau meiner Kameraden beachten muss.

Ich kann ehrlich nicht verstehen wieso ich in einer Ausfrage in der getestet wird ob ich die Hausaufgabe gemacht hab, auf meine Mitschüler zuachten habe und es für sie begreiflich machen muss(wir mussten doch alle das Buch lesen). Schlimmer noch ist die Anspielung das ich Sozialinkompetent bin. Das hat mich wirklich sehr verletzt.

Ich habe schon mit meinen Freunden und meinen Eltern geredet und sie meinen auch das es sehr beleidigend war. Ich möchte mich wehren aber ich habe auch Angst vor meiner Lehrerin. Was soll ich tun und mit wem kann ich reden?

Schule, Lehrer, Beleidigung
Dürfen Lehrer das?

Hey, ich besuche die 4 Klasse einer Oberstufen-Schule und somit die 8 Schulstufe, es ist jedoch bereits mein 9. Jahr, da ich die Vorschule besucht habe.

Im Unterrichtsfach Mathematik gibt es an meiner Schule eine Standard-Gruppe und drei AHS-Standard-Gruppen, von denen eine Gruppe (inoffiziell) die besseren Schüler beinhält. inoffiziell heißt: es steht im Zeugnis am Ende des Jahres exakt das selbe, unabhängig davon, in welcher der drei AHS Gruppen du warst.

Ich bin in genau dieser „besseren“ Gruppe und nun haben wir vorgestern eine Schularbeit geschrieben. Auf meine Nachfrage hin sagte meine Lehrerin, alle drei AHS-Gruppen bekämen die gleiche Schularbeit, das jedoch stellte sich im Nachhinein als falsch heraus (Sie wusste es selbst nicht besser, da die Schularbeit von den jeweils anderen Mathematik Lehrern zusammengestellt wurde). Nun ist es so, dass meine, also die inoffiziell „bessere“, Gruppe eine abgewandelte Form jener Schularbeit bekam, die die anderen beiden AHS Gruppen bekommen haben, nämlich haben wir einige Aufgaben mehr.

Nun Frage ich mich, ob das überhaupt erlaubt ist, denn meines Erachtens nach ist das, in Anbetracht der Tatsache, dass weder im Zeugnis, noch sonst irgendwo anders erkennbar ist, dass die Schüler meiner Gruppe mehr geleistet haben als die Schüler der anderen beiden Gruppen.

Ich kann verstehen, wenn mich jetzt jemand für einen Klugscheißer oder so hält, aber ich bin kein ein 1ser Schüler und somit macht es mir natürlich was aus, wenn ich, auch noch ohne es zu wissen, eine schwerere Schularbeit bekomme als andere und damit meine Zukunft auf's Spiel setze. :/ (Wir bekommen die Schularbeit morgen zurück.)

Danke an dich, alleine schon dafür, dass du dir die Zeit genommen hast, das hier durchzulesen. :')

Anwalt, Recht, Schule, Lehrer

Meistgelesene Fragen zum Thema Schule