FinanzFox Kredit Erfahrungen, seriös?

5 Antworten

Schlicht und ergreifend ..... Kreditvermittler bekommen ihre Provision von der Bank und diese Kosten werden in die monatliche Raten eingearbeitet.

Er wurde mir auch genehmigt und zugesagt,

Welches Bankinstitut hat Dir diese Aussage schriftlich gegeben?

Vergiss das Ganze und Du sparst Geld und Frust.

Bei Financefox bzw. FinanzFox wäre ich vorsichtig, generell bei alle Angeboten die einen Kredit zu guten Konditionen gegen Vorkasse versprechen.

Es ist nicht gesagt, dass der Kredit dann nicht zustande kommt, aber teilweise kommt es dann doch nicht zur Kreditvermittlung und man bleibt auf den Kosten der Vorauszahlung sitzen.

Man benötigt heute keinen Kreditvermittler mehr, denn man kann online selbst bei den Banken und ganz direkt anfragen.

Ich selber habe meinen Kredit bei der Bank of Scotland angefragt und auch erhalten: https://www.bankofscotland.de/kreditantrag/ratenkredit

Ich habe super Kondition bekommen und bei dem aktuellen Zinsniveau macht es auch Sinn einen Kredit zu nehmen.

Ein Vermittler lebt immer von der Provision und diesen Zwischenschritt kann man sich wirklich sparen und direkt anfragen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde da die Finger von lassen. Wenn eine Vorauszahlung verlangt wird, solltest du immer misstrauisch werden. Die wollen dir 1.500 € leihen, trauen dir aber nicht einmal zu, dass du 190 € Gebühren (wofür eigentlich?) zahlst... Das passt nicht zusammen. Und auch so gefällt mir die Firma FinanceFox nicht wirklich...

Du kannst, wie alle Fragesteller dieses Forums mit ähnlicher Frage davon ausgehen, dass

Vorauszahlungen nie seriös

sind ‼️

Finger weg, ist Abzocke.

Was möchtest Du wissen?