Kredit für selbständige?

4 Antworten

Jede Bank macht das, wenn die Aussichten gut sind, dass der Kredit zurückgeführt werden kann. Erster Ansprechpartner sollte die Hausbank sein, denn die kennt deine Finanzen am besten.

Ein guter Businessplan ist natürlich Pflicht und nach 5 Monaten sollte die Tragfähigkeit durch bereits durchgeführte Projekte und entsprechende Einnahmen nachweisbar sein. Wenn der Kredit allerdings benötigt wird, weil es bis dato nicht so gut läuft, sind die Aussichten eher schlecht.

Jede, wenn sie von deinem Konzept überzeugt sind.

Dazu bedarf es natürlich eines Businesplanes, den wirst du erstellen müssen, wenn du das nicht selber kannst, wende dich an Unternehmensberater. Nur werden die natürlich auch Geld sehen wollen fürs erstellen.

Wofür Du den Kredit haben willst schreibst Du bemerkenswerterweise nicht dazu.

Die Wahl des Themas Immobilienfinanzierung läßt vermuten dass es darum geht.

Und da gibt es ja nun 2 grundlegende Alternativen. Bei Anschaffung einer der Berufsausübung dienenden Immobilie verdient man genauso Geld wie bei Kauf eines Mietobjekts.

Wenn aber selbstgenutztes Wohneigentum erworben werden soll ist alles anders. Das Argument der Mietersparnis ist Augenwischerei. Selbstgenutztes Wohneigentum ist immer teurer als Miete. Das wissen auch Banken und werden in solchem Falle doppelt kritisch prüfen.

Erkundige dich mal bei der KfW Bank!