Wieso kann eine Bankkarte ohne erklärbaren Anlass von einem Geldautomaten "geschluckt" werden?

Vor wenigen Tagen wurde meine Bankkarte direkt und ohne Eingabe der PIN (welche ich nebenbei seit Jahren benutze und stets korrekt eingebe) von einem GAA meiner Bank mit dem Hinweis "Karte wurde aus Sicherheitsgründen einbehalten, bitte wenden Sie sich an Ihre Bank" eingezogen.

Auf meinen Rückruf wurde mir von der Bank bestätigt, dass weder seitens der Bank oder von mir eine Kartensperre vorlag, auch keine Kontosperre, nichts... Eventuell lag es daran, dass meine Karte ein veralteter Typ sei, der in Zukunft nicht mehr verwendet werde, oder der Magnetstreifen sei beschädigt gewesen.

 "Aus Sicherheitsgründen" riet man mir, eine komplett neue Karte, inklusive neuer PIN an mich zu verschicken (Kosten: 10,- €). PIN kam schnell, Karte nicht. Das ganze dann nochmal, diesmal weil ich Angst hatte, jemand hätte  die  Karte auf dem Postweg entwendet. Neue Karte, neue PIN... PIN kam schnell, Karte bisher noch nicht...

Konnte seitdem auch alle Überweisungen, Umsatznachfragen etc. problemlos per Telefonbanking abwickeln und Geld am Schalter gegen Ausweisvorlage abheben. Aber niemand konnte mir erklären wieso es zu diesem  mysteriösen Karteneinzug durch den GAA kam.

Warte jetzt bereits seit fast drei Wochen darauf endlich wieder normal Geld am GAA abheben zu können und Auszüge drucken zu lassen.

Hat irgendjemand eine Erklärung?

Bank, Geldautomat
2 Antworten
Online Banking und Geldautomat gesperrt, SB Terminal funktioniert?!

Hallo, es geht um das Geschäftskonto meines Vaters, ich arbeite in seiner Buchführung. Ich habe vor kurzem 3 x einen falschen Tan eingegeben (Ich hätte schwören können, dass er gar nicht falsch war...), weshalb die Online Überweisungen gesperrt wurden. Als ich heute bei der Bank angerufen habe, damit es entsperrt wird, sollte eigentlich das Online Banking direkt wieder funktionieren, was leider nicht so war, immernoch Fehlermeldung ''Tan gesperrt, wenden Sie sich an die Bank''. Ich bin dann zur Filiale gefahren, wo mir die Beraterin sagte, dass eventuell der ATC Zähler zurückgesetzt werden muss, aber leider kann ich den Zähler (ist auf genau 800) nicht zurücksetzen, wegen dem gesperrten Tan... Jedenfalls wollte ich dann Geld abheben und die Karte wurde eingezogen (''Zu Ihrer eigenen Sicherheit etc. etc.'')! Die Mitarbeiterin hat sie mir rausgeholt und im Computer gesehen, dass die Karte beschädigt ist. Ich habe dann am SB-Terminal Überweisungen eingegeben, die reibungslos funktioniert haben! Auch Kontoauszüge, mit den aktuellen Überweisungen, konnte ich ziehen! Meine Eltern sind leider im Urlaub und ich bin mit diesem Fall restlos überfordert! Leider habe ich auch gar keine offizielle Vollmacht... Kennt irgendjemand dieses Problem? Kann das denn Zufall sein, dass der Tan gesperrt wird und heute dann wohl auch die Karte oder hängt das vielleicht irgendwie zusammen? Die Karte hat letzte Woche, nach der Tan Sperrung aber noch am Automaten funktioniert... Bin wirklich ratlos und möchte nicht unbedingt 2 Wochen warten bis mein Vater aus dem Urlaub kommt... Die Geschäfte müssen ja irgendwie weiterlaufen :(

Online-Banking, Geschäftskonto, Konto, Geldautomat
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Geldautomat