Dachboden Diebstahl kurz vor Auszug gemerkt?

Guten Morgen,

ich ziehe nächsten Samstag aus und habe heute gemerkt, dass aus meinem Dachbodenabteil Sachen verschwunden sind.

Ich hatte in meiner Wohnung Probleme mit Giftstoffen, diese sind entstanden nachdem ich versucht habe Rückstände von einem sehr starken Insektenspray im Schrank u.a. mit Chorbleiche loszuwerden. Diese Gase haben bei mir schlimmes Asthma, Emphysem und eine Chemikalienintoleranz ausgelöst.

Die toxischen Dämpfe sind durch die Kleidung auch aufs Dach gelangt und als ich das letzte Mal vor einem Jahr ober war flüchtete ich und vergaß die Tür abzuschließen.

Heute habe ich festgestellt, dass eine Parrot Drohne (teuer und noch OVP ) und ein großer Beutel mit Schuhen fehlt ( Wert insgesamt etwa 450 Eur). Außerdem war das Fenster auf - auf dem Boden liegen viele tote Wespen und Fliegen und es ist ein Wasserschaden am Boden sichtbar. Also jemand hat mit Absicht mir Schaden zufügen wollen.

Ich habe geplant das Dach am Dienstag entrümpeln zu lassen - falls ich Anzeige erstatte, wird die Polizei bis Dienstag fertig dort??

Außerdem habe ich einen Anfangsverdacht: Eine russische Nachbarin, war sehr fies mir gg.. weil ich die Hausordnung ihr zufolge nicht richtig mache.

Nachdem in der Zeitung kam, dass ich ein Auto gewonnen habe, hat sie aufgehört mich zu grüßen, es verschwanden Briefe aus dem Briefkasten, Kleidung die zum Trocknen oben war, lag anders rum. Wenn ich Hausordnung draußen hatte, wurde extra Müll verschütett: der ganze Weg voller zerbröselter Kekse u. Styropor und Schalen von Sonnenblumenkernen, die nur Russen knabbern. Sogar ein Beutel mit Windeln wurde aufgerissen und lag herum!

Was wird da auf mich zukommen, wenn ich Anzeige erstatte (ich möchte nicht dass alle Nachbarn meinetwegen zur Polizei müssen). Werden Sie von der Frau Fingerabrücke abnehmen? Sollte ich die Entrümpelung absagen?

Wäre es wichtig, dass ich Anzeige erstatte, für den Fall dass ich für den Schaden am Boden aufkommen muss?? Oder bringt mir da die Anzeige nichts??

(Hausratversicherung habe ich gekündigt).

Vielen Dank für Ihre Hilfe im Voraus.

Diebstahl, Mietrecht
Was tun, Tochter 18 verliert 2. Ausbildungsstelle wegen Diebstahl?

Hallo,

mein Mann und ich sind mit den Nerven am Ende und wissen nicht mehr weiter. Unsere Tochter, 18 Jahre hat nun bereits ihre 2. Ausbildungsstelle wegen Diebstahl verloren.

Einige Infos vorab:

Da sie bereits in einem Praktikum in der Schulzeit, welches sie in einer Apotheke gemacht hatte eine hohe Geldsumme gestohlen hatte, kam dies damals vors Gericht. Da sie zu der Zeit minderjährig war bekam sie Sozialstunden und musste das Geld natürlich zurückzahlen. Als sie dann ihre 1. Ausbildung anfing lief es die ersten 1 1/2 Jahre gut. Aber dann der Schock, sie hatte wieder gestohlen!!! Wir halfen ihr dann trotz allem damit sie schnell wieder etwas neues findet. Dies dauerte aber dennoch über ein Jahr da sie mitten im neuen Ausbildungsjahr (November) gekündigt wurde. Somit musste sie warten bis September. Dann begann sie ihre 2. Ausbildung und nun hat sie diese ebenfalls wegen Diebstahl verloren.

Da wir ihr aber mehrmals ins Gewissen geredet haben und sie auch während der 1. und 2. Ausbildung noch zusätzlich finanziell unterstützt haben, reicht es uns nun einfach!!! Sie musste auch zuhause kein Geld abgeben von ihrem Lohn!!

Mein Mann gab ihr nun eine Frist sich eine eigene Wohnung zu suchen oder zumindest bei Freunden etc. unterzukommen, denn er hat keine Lust mehr sie erneut zu unterstützen. Zumal sie die Konsequenzen kannte!!! Sie wusste also, wenn sie erneut die Ausbildung vermasselt fliegt sie raus. Zudem ist sie auch ziemlich faul und kümmert sich kaum selbst um etwas.

Nun würden wir gerne wissen ob wir trotz allem noch verpflichtet sind sie finanziell zu unterstützen?? Wenn nicht, an welche Stellen kann sich unsere Tochter für Hilfe wenden??

Viele Grüße

Diebstahl, Recht, Unterhaltspflicht
Was ist die Fangprämie? Ist das zulässig?

Hallo, ich wurde vor kurzem bei einem Diebstahl im Globus erwischt. Der Wert der Ware betrug ca 3,25€. Der Detektiv schrieb dann eine Anzeige und verwies auf ein Schild hinter mir auf dem sinngemäß stand „Um die Garantie unserer loyalen Kunden zu gewährleisten, müssen Diebe eine Fangprämie von 100€ zahlen.“ Ich war komplett aufgelöst von der ganzen Situation und hab blöderweise nicht richtig nachgedacht und meinte nur ich würde das Geld überweisen. Daraufhin lachten der Detektiv und der (ich glaub) Filialleiter nur und sagten das würde nur in Bar gehen. Da ich in dem Raum des Detektivs bleiben musste, gab ich meinem Freund meine EC Karte, sodass er die 100€ abheben konnte und in bar an der Information zahlen konnte. Eine Quittung hat er da aber nicht bekommen.

Anzumerken ist auch noch, dass der Detektiv davor sagte, dass durch das Zahlen der Fangprämie die Anzeige nicht bis zum Staatsrichter kommen würde. Als mein Freund und ich dann später aber einen Freund fragten der bei einer Anwaltskanzlei arbeitet, meinte dieser, dass wenn eine Anzeige ausgestellt wird, diese sowieso zum Staatsrichter kommen würde, was ja bedeuten würde dass der Detektiv gelogen hat.

Meine Frage wäre also, ob das ganze in der Art wie es abgelaufen ist zulässig ist. Meine 100€ werde ich ja höchstwahrscheinlich eh nie wieder sehen aber wäre echt nett wenn mir da jemand helfen könnte.

Danke wenn du bis hier hin alles gelesen hast und schonmal Danke im Voraus für eine Antwort :)

Lg

Diebstahl, Recht, Geldstrafe
Muss ich vor Gericht?

Hallo, habe Mitte Dezember mist gebaut. Ich war mit 3 anderen „Freunden“ unterwegs, 2 davon gute Freunde und 1 er mit dem ich eigentlich nie rausgehe. Wir waren im VMarkt und die drei anderen hatten vor etwas zu klauen. Ich wusste davon nichts, sonst wäre ich gar nicht mit in den Laden gegangen! Habe es erst bemerkt als die drei sich komisch verhalten haben und der 1 Freund eine JBL box eingesteckt hat. Als ich dass sah bin ich unverzüglich aus dem Laden raus gegangen, allerdings war es draußen ziemlich kalt, darum bin ich ein wenig später wieder rein (aber nur in den Vorderen abgegrenzten Bereich mit Bäcker und so). Die anderen 3 Idioten haben sachen im wert von 1100€ GEKLAUT. Das haben sie mir dann gezeigt. Eigentlich wollte ich damit nichts zu tun haben, aber dann bin ich schwach geworden als mir mein bester Freund eine Musikbox im wert von 25€ anbot. Ausserdem hat er mich gefragt ob ich sein Geklautes Handy zu mir nehmen könne. Habe ja gesagt. Habe es ihm dann am nächsten Tag aber wieder gegeben weil mir dass zuviel wurde. Am abend um 23:00 Uhr stand dann die Polizei vor der Türe. Haben mein Zimmer durchsucht aber ich hatte ja nur die Box, die habe ich auch direkt rausgerückt. Musste dann mit meiner Mutter zur Polizei und hab da alles erzählt, die haben dann das gespräch als Brief zur Staatsanwaltschaft geschickt glaube ich. Die anderen 2 „Freunde“ sind beide erst 13 und mussten „nur“ die Sachen bezahlen die sie geklaut haben. Mein bester Freund ist aber genau wie ich 14. Er musste auch das Zeug bezahlen, und hat Hausverbot beim VMarkt bekommen. Aber bei mir kamen bisher weder ein Brief vom VMarkt (vermutlich weil ich ja nichts geklaut habe), noch ein Brief vom Gericht/Staatsanwalt. Ich bereue Wahnsinnig dass ich die Box angenommen habe. Ich habe auch keine Angst vor ein Paar Sozialstunden, vielmehr habe ich angst vor dem Riesengebot im Gerichtsaal. Danke fürs Lesen

Gericht, Anwalt, Diebstahl, kosten, Recht, Strafe
Auf der Arbeit beklaut worden... was tun?

hallo ich arbeite seit ein paar Monaten in einer Imbiss Kette. Vor ein paar Wochen hab ich mitbekommen das mir Geld gefehlt hat (2x50) anfangs dachte ich vielleicht habe ich es verloren oder dergleichen was aber eigentlich nicht sein kann da ich es immer in meinem Geldbeutel mitführe und der ganz unten in meiner Tasche liegt. Nun war ich wieder arbeiten und ich hatte 170€ im Geldbeutel diesmal haben wieder genau 100€ gefehlt (2x50) und es war eine neue Mitarbeiterin da (letztes Mal war sie glaube ich auch da). Wir waren insgesamt 3 Personen (meine Chefin, die schichtleitung und eine neue die seit circa einem monat bei uns ist) das komische ist das ich es beim ersten Mal direkt am Monatsanfang geklaut bekommen habe und diesmal wieder und verlieren ging auch schlecht da die anderen 70€ noch drin sind. Nun hab ich vor meinen Chef morgen direkt anzusprechen doch kann ich auch eine Anzeige machen gegen unbekannt? Auf der Arbeit haben wir keine Spinde oder dergleichen um unsere Wertgegenstände abschließen zu können, wir müssen unsere Sachen bei den putzschrank stellen. Normalerweise würde ich mein Geld in meine Handyhülle machen aber es ist uns nicht erlaubt Wertgegenstände bei uns zutragen während der Arbeit. Was genau sollte ich jetzt am besten tun? Ich hab gelesen das unser Chef uns zur Verfügung stellen muss das wir unsere Wertgegenstände wegsperren können.

Arbeit, Diebstahl, Recht
Paket von DHL Packstation geklaut!?

Hallo zusammen,

Habe ein Artikel für exakt 275€ verkauft und es über die DHL Packstation versendet!

Das Paket habe ich gescannt und es öffnete sich das Fach. Als ich die Sendung eingelegt habe, lies sich das Fach nicht schließen!! Es öffnete sich sofort wieder, als ich es schließen wollte, ein Fehler im System??? Habe daraufhin mein Paket wieder herausgenommen und habe die Türe offen gelassen, da sie ja nicht zu ging!! Danach habe ich das Paket nochmal gescannt und es öffnete sich eine andere Türe. Diesmal lies sich das Fach schließen. Habe dann auch eingegeben, das ich die Sendung eingelegt habe. Habe dann noch einen Einlieferungsbeleg mit der Sendungsnummer angefordert. Nun ist seit Dienstag 1.12. um 5:31 Uhr der Status: Die Sendung wurde zum Weitertransport aus der Packstation entnommen. Dieser Status ist bis HEUTE unverändert!! Ich mache mir jetzt langsam sorgen, das die Packstation das Fach mit meinem versendeten Paket als ''Leer'' kennzeichnet und es jemand anderst mitgenommen hat bei dem sich das Fach öffnete (Geklaut)!!! Die Packstation muss ja einen Technischen Fehler gehabt haben, weil ja das erste Fach nicht zu ging. Nachher ist das Paket wirklich abhanden gekommen und ich werde womöglich als Lügner und Betrüger dargestellt!! Habe nur noch das Bild, wo ich das Paket in der Hand hatte mit der Lieferadresse und die Packstation im Hintergrund. Was könnte ich im Falle von Paketverlust in Packstation machen???

Danke im voraus!

Geld, Diebstahl, Recht
Geklaut Müller nicht mit absicht was kommt auf mich zu?

Hallo ich und meine Freundin(beide 14) waren im Müller vor paar Wochen und wollten uns noch paar schminksachen nachkaufen weil die leer gegangen sind. danach sind wir hoch zu den Spielwaren um ein Geschenk zu kaufen für meinen Bruder da wir volle Hände hatten haben wir die Sachen in unsere Tüte von ZARA gelegt was ein großer Fehler war. Da wir nichts passendes gefunden haben sind wir raus aus dem Laden und haben vor lauter Gerede die Schminke in der Tüte vergessen. Wir sind raus es hat auch nix gepiept. Dabei geregnet hat und wir so papptüten hatten haben wir beschlossen nochmal rein zugehen und jeweils eine Tüte zu kaufen. (Wir hatten es immernoch vergessen also die Schminke) Wor sind wieder raus und haben angefangen die Klamotten in die andere Tüte zu legen als wir bemerkten dass die Schminke noch drin ist grade als wir zurückkaufen wollten zum bezahlen kam schon ein Mitarbeiter entgegen und bat uns mitzukommen. Der rief die Polizei und lies uns nichtmal ausreden oder ihm es erklären er war auch ein Nationallist weil wir beide einen ausländischen Namen hatten. Wir wurden dann zu Polizeiwache gefahren und dort saßen wir getrennt in so Zellen für eine halbe Stunde während wir auf unsere Eltern warteten. Wor wurden dann abgeholt .Die Polizei hat außerdem selber gesehen dass wir beide um die 100€ noch hatten. Nach paar Wochen kam ein Brief dass wir schriftlich aufschreiben sollen was passiert ist (wegen Corona kein Treffen deswegen schriftlich) wir haben es abgesendet und heute haben wir ein Brief von einem Sozialarbeiter bekommen dass wir zu einem Gespräch kommen soll wo informiert werden über die möglichen Folgen usw. Zudem muss ich sagen wir haben sowas beide noch nie gemacht und waren nie in Kontakt mit der Polizei gewesen und sind sehr gute Schülerinnen und haben beide gutes Zuhause uns geht es prima. Aber ich weis nicht was auf zukommt ? Kriegen wir eine Verwarnung oder Sozialstunden ...? Wenn ja wie viele sozialstunden sind es ungefähr ?
Lg Marie
vielen Dank schon im Voraus

Diebstahl
Laden Dedektiv Hat mein Freund KLAUEN LASSEN! Darf er das?

Es war so das ich davon garkeine Ahnung hatte ich ware während dessen 6 - 7 Monate Schwanger ... ich war schon an der Kasse er hatte noch was gesucht gehabt hab ihm geschrieben angerufen kam keine Antwort damit er Toi Papier holen soll.. ich wollt Zurück aber DER dedektiv stand schon Hinter uns und hat mich nicht gehen lassen dachte mir so gut ich hab ja nix geklaut ich hab nix gemacht hab mir dabei auch nicht viel gedacht .

So dann kam mein Freund an die Kasse er sah verunsichert aus er hat den dedektiv nicht bemerkt er wollte zurück Und "noch etwas holen" er hat mir später erzählt das er die Geklaute Ware Zurück legen wollte weil er sich nicht gut gefühlt hat dabei .. aber Der dedektiv hat ihn nicht gehen lassen er hat ihn Gezwungen durch die Kasse zu gehen damit es als Diebstahl zählen kann obwohl er es zurück gehen und legen wollte !!!

Dann musste er durch die Kasse.. Wir sind nach Hinten die Polizei wurde gerufen ... dann hat er behauptet das ich Ihn dabei Unterstütz hätte weil er es alles hinter mit Gemacht hat ich hab ja ned mal was gesehen vorallem was denkt der sich denn bitte als 7 Monate schwangere Unterstütz ihren Freund beim Klauen Nie im Leben ich bin immer bei sowas dagegen!

Darf er das??? Des Provoziert mich sehr Unzar sehr !!! Weil er des alles zurück legen wollte aber er hat ihn nicht gelassen er ist der Grund warum er Klauen musste !! Was können wir tun ???

Diebstahl, Hilfe, Recht, Strafe, Klauen
WoW Classic Betrug Discord?

Hallo,

ich hoffe mir kann jemand in meiner Situation weiterhelfen.

Ich wollte einen WoW Account kaufen und habe eine Anzeige auf eBay gesehen. In der Beschreibung stand ein Kontaktname für Discord. Ich habe also den Verkäufer in Discord hinzugefügt um so über seinen Account zu verhandeln. Wir haben uns auf 3000€ geeinigt und er gab mir danach seine Bankverbindung also seine Kontonummer, Bankleitzahl sowie IBAN. Ich habe ihm gleich das Geld als Echtzeitüberweisung mit der Referenz „WoW Acc“ überwiesen. Danach schrieb er mir über Discord die Accountdaten mit der beigefügten Info das ich sie nach Erhalt ändern soll jedoch funktionierten diese Accountdaten nicht und der Verkäufer meinte das dies die richtigen Daten vom Account sind und er keine anderen hat sowie unterstellt er mir das ich die Daten mittlerweile verändert habe und nur das Geld wiederbekommen möchte weshalb er mich nun blockiert hat. Ich habe zwar Fotos von dem Chatverlauf in Discord wo z.B. seine Bankverbindung steht und die von ihm angegebenen Accountdaten aber mehr auch nicht. Das ich ihn ursprünglich wegen seiner Anzeige auf eBay kontaktiert habe steht dort leider nicht weil es nicht zum Gespräch darüber kam. Die Anzeige auf eBay hat er offentsichtlich auch entfernt zumindest findet man sie nicht mehr. Ich habe lediglich noch eine Anzeigenummer in einer einzigen Nachricht gefunden die ich dem Verkäufer über eBay sendete mehr aber auch nicht.

Könnte Polizei und Anwalt etwas bewirken? Sie müssten doch in der Lage sein die Adresse vom Verkäufer zu ermitteln. Desweitern könnten Sie doch eBay wegen der gelöschten Anzeige (dort stand auch sein Discord Name) sowie Blizzard für die Prüfung der falschen Accountdaten um weitere Informationen kontaktieren oder nicht? Den restlichen Verlauf des Geschäfts sowie die Bankdaten etc. ist ja im Discord Chatverlauf ersichtlich den ich auch ausdrucken könnte. Außerdem ist es doch verboten einen anderen Chat zu verwenden wenn es um eine Anzeige auf eBay geht. Damit sollte seine Anzeige ebenfalls unzulässig sein.

Könnte man ansonsten wenn der Anwalt die Adresse des Verkäufers herausgefunden hat nicht einfach einen Mahnbescheid versenden? Diesen muss er doch Folge leisten oder es kommt zu einem evtl. teuren Rechtstreit

Vielen Dank im voraus.

Überweisung, Geld, Diebstahl, Recht, Gaming

Meistgelesene Fragen zum Thema Diebstahl