Besteuerung einer deutschen Lebensversicherung von 1991 in Italien?

3 Antworten

26 % ist die italienische Quellensteuer und entspricht unserer Abgeltungssteuer.

Dabei ist zu berücksichtigen, dass die auch bei Steuerausländern erhoben wird und das Erstattungsverfahren sehr langwierig ist.

Deinem italienischen Steuerberater solltest Du den Passus aus dem DBA unter die Nase halten und da die LV ja in D ausgezahlt wird, diesen Betrag dem italienischen Finanzamt nicht melden, also nicht in die Erklärung aufnehmen.

Danke für den Hinweis, so habe ich mir das schon gedacht. Darf ich imZusammenhang Doppelbesteuerung noch etwas fragen: Auf meinem deutschen Depotkonto wurde 25% Quellensteuer einbehalten, die Gewinne in DE habe ich regelkonform hier mitgeteilt. Jetzt möchte der örtliche Fiskus hier nochmal 26% auf den Verbleibenden Betrag nach Abzug der deutschen Quellensteuer erheben, ist das korrekt ? Ich dachte, ich müsste nur die Differenz (1%) hier entrichten, da die deutsche Quellensteuer angerechnet wird. Scheint aber nicht so zu sein....*ratlos*.

0
@Robby1000

Das ist Dein Fehler, Du hast Deiner Depotbank keine "Ansässigkeitsbescheinigung" zukommen lassen, um zu zeigen, dass Du Steuerausländer bist.

Sobald die amtlich wissen, dass Du in Italien lebst, ziehen die keine Abgeltungssteuer mehr ab.

oder hast Du verschwiegen, dass Du einen zweiten Wohnsitz in Deutschland hast?

0
@wfwbinder

Nein, ich habe keinen Wohnsitz mehr in Deutschland. Nur das Depot aus alten Zeiten. Ich habe da wohl dann Geld liegenlassen. Eine Rückerstattung durch das deutsche Finanzamt erweist sich wahrscheinlich als schwierig, weil man erst mit den Italienern Rücksprache halten wird....und das dauert sicherlich Jahre bei dem Tempo hier.... :D

0
Mein lokaler Steuerberater hier meinte aber, ich sei mit 26% auf den Ertragsanteil steuerpflichtig

Und wie kommt er auf diesen Prozentsatz? Und warum?

Er sagt, dass ab 1.7.2014 Ertragsanteile auf Lebensversicherungen mit 26% besteuert werden. Das wundert mich sehr, da ich ja 17 Jahre in DE und 10 Jahre in IT angespart habe, ohne Beiträge steuerlich geltend gemacht zu haben. In DE steuerfrei, und in IT wollen die (angeblich) 26% haben...bin echt besorgt.

0

Wieviele Spezialisten für italienisches Steuerrecht erwartest Du hier?

Auszahlung einer abgetretenen LV, Steuerpflichtig für den Berechtigten?

Hallo, ich bekomme diesen Sommer die LV (Abschluss vor 2002) meines Exmannes ausbezahlt. Bei der Scheidung wurde eine Abtretung der LV Bestandteil des Eheauseinandersetzungsvertrages. Zu dem Zeitpunkt hatte er nicht genug Geld um mich auszubezahlen. Damit er das Haus nicht verkaufen musste, haben wir uns geeinigt, dass ich eine hälfte des mir zustehenden Geldes sofort bekomme und die andere Hälfte nach 6 Jahren. Abgesichtert durch die LV. Habe nun das Schreiben der Versicherung erhaltenn, dass die Summe bald zur Auszahlung kommt und sie dies auch dem Finanzamt mitteilen. Frage: ist diese Summe jetzt für mich Steuerpflichtig? vg Heike

...zur Frage

Arbeiten für eine ital. Firma

Hallo,

ich hätte jetzt die Möglichkeit für eine ital. Firma zu arbeiten. Ich würde weiterhin in Deutschland wohnen und auch von Deutschland aus in Italien arbeiten. Ist das überhaupt möglich? Wie würde das mit der Steuer laufen und wie ist das mit der Krankenversicherung?

Vielen Dank für Eure Antworten

...zur Frage

Muß meine Lebensversicherung kündigen, 2003 abgeschlossen, ist die Auszahlung steuerpflichtig?

Mit welchem Steuerabzug muß ich rechnen, wenn ich mir das Geld nun auszahlen lasse?Führt die Versicherung das automatisch ab?

...zur Frage

Mein Ital. Arbeitgeber hat im Jahren 2015 meine ital. einmalige Betriebsrente (TFR) in Italien versteuern lassen, obwohl ich seit 01.11.2014 meine Steuererk?

Im Jahren 2015 habe ich meine ital. Betriebsrente in einem einmaligen Betrag nach Deutschland ausgezahlt bekommen. Der Betrag wurde in Italien versteuert, obwohl ich nur in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig bin. Um meine Auszahlung der Betriebsrente beim deutschen Finanzamt zu melden und um die doppelte Versteurung zu vermeiden, habe in Italien zuerst die Rückerstattung der ital. Steuer beantragt. Der Antrag läuft noch. Frage: Wie und wann kann ich diese ausländische Auszahlung beim deutschen Finanzamt erklären? Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Mit freundlichen Grüßen. P.s.: wohne und arbeite in Deutschland seit 1980 ununterbrochen.

...zur Frage

Muss ein Italiener, der in Deutschland lebt und arbeitet, für ein Haus in Italien in Deutschland Steuern zahlen?

Hallo, Ein Freund von mir, ein Italiener, der in Deutschland lebt und arbeitet, überlegt sich, ein Haus in Italien zu kaufen. Er möchte wissen, ob er für das Haus, zusätzlich zu den Steuern, die er dafür in Italien zahlen muss, auch hier in Deutschland Steuern zahlen muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?