Innergemeinschaftliche Lieferung ohne Rechnung?


17.12.2020, 18:45

Leider war das Problem oben wohl nicht zu 100% verständlich. Deshalb habe ich nochmal eine Skizze angefertigt, welche den Sachverhalt erklärt.

Die Frage zum Sachverhalt lautet nun wie folgt: Muss ich als Unternehmer A bei Schritt 4 bzw. Schritt 5 der Skizze Sorge tragen und die Lieferung in das EU-Ausland an das Finanzamt melden? Oder liegen diese Pflichten entweder beim Logistiker L oder Unternehmer C?

2 Antworten

Nach Deiner Skizze ist es anders als in Deiner Sachverhaltsbeschreibung.

In Deiner Skizze lässt u Material von einem anderen Unternehmen zu einem inländischen Lager Deines Lieferanten liefern. Wenn die beim Logistiker ist, ist sie in der Verfügungsmacht des polnischen Unternehmens.

Der lässt die Ware nach Polen verbringen.

Damit ist es automatisch für Dich keine Lieferung ins Gemeinschaftsgebiet mehr. Mir ist zwar nicht klar, warum er Pole die Scharniere, oder das Zubehör nicht selbst kauft, aber ich würde es einfach laufen lassen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986
Ich hoffe, dass Problem ist verständlich formuliert 

Ich hoffe, dass andere es verstehen. Ich verstehe es nicht.

Wer verkauft denn am Ende was an wen?

Mein Hersteller verkauft am Ende die Möbelstücke an mich (diese versteuere ich aktuell ganz normal gem. Reverse-Charge-Verfahren). Um die fertigen Erzeugnisse herzustellen, stelle ich meinem Hersteller in Polen jedoch zukünftig einige Edelstahl-Teile zur Verfügung, die ich in Deutschland erworben habe und nach Polen versende. Und genau um diesen Vorgang geht es mir:

Muss ich die Lieferung der Edelstahl-Teile an irgendeiner Stelle melden und hat das steuerliche Relevanz? Oder kann ich die Edelstahl-Teile einfach nach Polen liefern ohne etwas beachten zu müssen und steuerrechtlich etwas zu erfassen?

0

Er meint wohl sowas, dass er die Schrauben für die Stühle dem Unternehmen quasi nur leiht, sie blieben aber in seinem Besitz und das herstellende Unternehmen berechnet entsprechend weniger.

1
@Andri123

Da muss ich mich morgen mal einlesen. Gehaltsveredelung hatte ich noch nie vor der Linse.

0

Was möchtest Du wissen?