Student + Minijob(450€) + Kleingewerbe?

Moin zusammen,

ich bin momentan am studieren und arbeite Nebenbei auf 450€ Basis, wobei ich jeden Monat auch die vollen 450€ ausgezahlt bekomme! Seit einiger Zeit gehört das Streamen auf Twitch.tv zu meinen größten Hobbies; Da wäre es natürlich klasse, wenn das eine kleine zusätzliche Einkommensquelle wäre.

Sobald ich damit Geld verdiene muss ich es ja zumindest erstmal als Kleingewerbe anmelden. Dort muss ich lediglich die sog. Einkommenssteuer zahlen, sofern mein Einkommen unter 17.000€ jährlich liegt. Das Kindergeld meiner Eltern ist davon auch nicht betroffen. Und sofern ich unter 20h pro Woche "arbeite", gilt auch weiterhin meine Familienversicherung.

Nun zu meiner Frage: Da ich eigentlich noch kaum etwas verdiene und evtl. mal 10-20€ an "Donations" im Monat erhalte, wäre eine Gewerbeanmeldung ja kontraproduktiv... Dann würde ich pro Monat 470€ verdienen und müsste dann von diesem Betrag Steuern zahlen, korrekt? Wenn das der Fall wäre, dann würde ich ja quasi mit meinem Kleingewerbe verluste machen, da das Einkommen sehr gering ist, aber die Steuergrenze überschreitet.

Ist mein Gedanke richtig? Oder werden die beiden Einkünfte separat berechnet? Beispielsweise dass mein Minijob (450€) steuerfrei bleibt und nur die Einkünfte des Nebengewerbes versteuert werden?

Über schnelle und fachliche Antworten würde ich mich sehr freuen! ;)

Grüße!

Student Einkommenssteuer Freiberufler Freibetrag Gewerbe Minijob Steuern 450-Euro-Job
1 Antwort
Steuerfreibetrag oder doch lieber Einkommenssteuererklärung?

Hallo,

Zunächst einmal handelt es sich bei meiner Frage schon um eine sehr spezielle, zu der ich bisher keinen Beitrag finden konnte. Ich wende mich zunächst an diese Plattform, da ich ein kostenpflichtigen Ratgeber vermeiden möchte.

Ich muss, wie wahrscheinlich sehr viele, jeden Tag zur Arbeit pendeln. Mein einfacher Arbeitsweg liegt bei ca. 76km. Nun habe ich überlegt einen Steuerfreibetrag auf meiner Lohnsteuerkarte eintragen zu lassen. Im Grunde tut sich da nichts. Ob es nun Ende des Jahres in einem Batzen kommt, oder jeden Monat.

Allerdings steht auf dem Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung eine Zeile die sich Fahrtkostenersatz des Arbeitgebers nennt. Nun ist die Frage was ich dort angeben muss. Ich erhalte von meinem Arbeitgeber jeden Monat 250€ Brutto für meinen Arbeitsweg. Ich gehe davon aus, dass dieser Beitrag der sogenannte Fahrtkostenersatz ist.** In wie weit beeinträchtigt dieser Betrag meinen Steuerfreibtrag?** Werden diese 250€ monatlich davon abgezogen? Wenn ja, macht es dann mehr Sinn den Lohnsteuerjahresausgleich zu nutzen? Denn dort gibt es keine Angabe zu Fahrtkostenersatz. Mein Wunsch ist es eigentlich monatlich mehr Netto zu haben. Aber natürlich nicht, wenn ich dadurch aufs Jahr gesehen weniger von habe. Was meint Ihr ?

Freibetrag Lohnsteuer lohnsteuererklärung Lohnsteuerkarte Steuererklärung Fahrtkosten Lohnsteuerjahresausgleich Pendlerpauschale Steuerfreibetrag Fahrtkostenersatz
1 Antwort
Was muss ich beachten, wenn mein Lebensversicherungs-Fonds geschlossen wird?

Hallo, soeben ein Schreiben meiner Lebensversicherung erhalten, dass mein Investmentfonds auf Grund von Rückstellungen keine ausreichende Aktienquote für die Garantie des Höchstkurses mehr aufweisen kann. Heißt, der Fonds wird geschlossen (viel mehr habe ich leider nicht verstanden ;o) ).

Nun gut, von den drei Optionen, die mir genannt wurden, würde ich gerne die Auszahlung veranlassen.

Da der Zeitpunkt überraschend kommt, bin ich sehr unvorbereitet. Daher meine Fragen: 1. Was muss ich wegen der Abgeltungssteuer beachten? Was ist hier zu tun? 2. Ich erhalte den Anlagewert der Police, der in den Fonds investiert wurde. Der Wert der Auszahlung wird auf den bisher erzielten Höchstkurs festgesetzt. Was heißt das? Bekomme ich den Rückkaufwert mit Höchstkurs? Oder bekomme ich alles was ich eingezahlt habe mit Höchstkurs? 3. Die Verbraucherzentrale meinte mal, als ich über Kündigung nachdachte, dass ich auf den Freibetrag achten soll. Heißt, bei der Bank, auf der die LV ausgezahlt wird oder bei der Lebensversicherung selbst. Was muss ich hierfür tun?

Ja, ich bin ein Finanzlaie, ich bitte darum, mich nicht deshalb anzugehen. Dass ich in naiven, jungen Jahren das Ding hätte nicht abschließen sollen, ist mir durchaus bewusst. Aber das denken sich wohl so einige Anleger in Lebensversicherungen. ;o)

Vielen Dank für alle Antworten!

Abgeltungssteuer Fonds Freibetrag Lebensversicherung Rückkaufswert Fondsschließung
2 Antworten
Kindergeld und Steuerbefreiung bei Ferienjob

Hey, ganzschön komplizierter Fall, es sieht folgendermaßen aus:

Bin bis zum 20.6. an meiner Schule gemeldet und mache Abi. Möchte ab Jan16 eine Weltreise um den ganzen Globus machen und muss dafür etwa 10.000€ auftreiben, damit dieser Traum erst möglich ist. Ich weiß, das ist viel Geld, aber ich will das schon mein Leben lang..

Habe über Amazon dieses Jahr 569,95€ verdient (60€ stehen noch aus, weitere Aufträge folgen). Die Steuer wurde über Amazon abgeführt. Arbeite seit Angang diesen Monats als Fahrer für 450€ im Monat bis 19.7. sprich 1350€ gesamt. Auch ganz offiziell angemeldet und alles. Anschließend zwei Monate in der Industrie im Schichtbetrieb. 2300€ plus Zulage von 500/600€ monatlich -> 5600 bis 5800€ Danach kann ich theoretisch wieder als Fahrer arbeiten.

Ich will natürlich nicht, dass der Kindergeldanspruch verfällt, immerhin 2400€ im Jahr. Ich blicke nicht ganz durch, kann doch nicht sein, dass das einfach so verfällt esseidenn ich liege auf der faulen Haut. Meine Eltern sind beide Beamte, der Gesetzestext sieht folgendes vor: https://www.dropbox.com/s/xyyuu4t5sddk7fc/steuerliche%20Kriterien%20f%C3%BCr%20vollj%C3%A4hriges%20Kind.odt?dl=0 Was ich auf keinen Fall will ist, dass die Ende des Jahres aufgefordert werden das zurückzuzahlen, das wäre finanzieller Selbstmord.

Außerdem wie sieht es aus mit dem Steuerfreibetrag? Habe tausend verschiedene Werte gefunden? Und wenn ich unter dem Betrag bliebe könnte ich dann die gezahlten Stuern zurückfordern.. wäre ziemlich viel weil bin ja Steuerklasse I und ich will nicht nen Monat länger arbeiten, um am Ende deutlich weniger zu haben.

Also: wie lange arbeiten macht Sinn? Wo sind die gesetzlich gesetzten Grenzen? Woran muss ich denken? Muss ich theoretisch sogar anfangen Kassenbons zu sammeln für eine Steuererklärung? Habe das alles in der Schule nicht gelernt.. Frage mich langsam, was ich überhaupt sinnvolles gelernt habe in diesen 12 Jahren.. Freue mich über jede Hilfe !

Student Freibetrag Kindergeld nebenjob Steuerberater Steuern Ferienjob Schüler
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Freibetrag

Zählt es zu Schenkungen,wenn ich meinem Sohn monatlich 1000 Euro überweise?

5 Antworten

GdB 30 - wie kommt man an Steuerfreibetrag? Hab ja keine Lohnsteuerkarte mehr für Eintrag?

2 Antworten

gezahlte steuern zurückbekommen wegen freibetrag

7 Antworten

Wie ist es bei einem P-Konto mit dem Freibetrag an Feiertagen Kann ich nach 0 Uhr über das Geld verfügen ?

3 Antworten

Angestellt im öffentlichen Dienst, was kann ich steuerlich machen?

6 Antworten

Sind Schenkungen relevant für die Einkommensteuer?

3 Antworten

Wie lange bleibt ein P-Konto ein P-Konto?

2 Antworten

Kann ich den Freibetrag für das P-Konto erhöhen lassen, wie schnell geht das?

6 Antworten

Steuerfreibetrag als Freiberufler

2 Antworten

Freibetrag - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen