Zwei minijobs während der elternzeit, und einer davon ist mit Freibetrag?

2 Antworten

"das ich durch den freibetrag der monatlich mit 200€ ins Gewicht fällt" - wie bitte?

Wo hast Du das denn her?

Das Finanzamt ist nicht für Minijobs zuständig - Du hast Auskunft (Meinung) von einem Bearbeiter bekommen - die stimmt aber.

"Job über die lohnsteuerkarte " gibt es schon seit tausend Jahren nicht mehr.

Das wären dann wie bei Millionen anderer Leute ganz einfach eine nichtselbständige Arbeit.

Ob sinnvoll oder nicht - wenn Du einen zweiten Job haben willst, bleibt Dir nichts anderes übrig.

Es geht um den Übungsleiter-Freibetrag, nehme ich an.

0

Was möchtest Du wissen?