Fehlerhafte Abbuchung nach Abhebung am Geldautomat im Ausland

4 Antworten

Ich sehe da schwarz.

Beschwerde bei der GKB ist klar, aber die werden sich, ebenso wie die andere Bank auf das Protokoll verlassen.

Es mag zwar sein, dass ein Gericht anders entscheidet, aber wegen 100,- Euro klagen udn ein Prozessrisiko eingehen?

Schreibe sofort an die zuständige Revision der Bank, die im Besitz des Automaten ist und schildere den Fall. Es werden diverse Protokolle gespeichert, wo ersichtlich ist was am Terminal eingegeben wurde, welches Konto und was ausbezahlt wurde. Wird ein Geldschein nicht ausgezahlt (z.B. technischer Fehler) sollte mehr Geld in der Box sein als protokolliert wurde..

Meistens existiert auch eine Vidioanlage die alles aufzeichnet.

Viel Glück!

Er soll also an die spanische Bank schreiben - na dann viel Spaß beim übersetzen. Wer die spanische Sprache nicht beherrscht wird es schwer haben.

Außerdem hat er doch in der Frage geschrieben, dass die DKB das Transaktionsjournal der spanischen Bank angefordert hat. Die Frage lesen soll helfen!

0

Ganz einfach, die € 100 hast Du bekommen und die zweiten € 100 sind die Bankgebühren der Geldautomatenbank.

Kannst natürlich auch mal nachsehen, an welchen Orten und zu welchen Uhrzeiten die Abbuchungen erfolgten.

Was möchtest Du wissen?