Kleinanzeigen: Wie sicher Anzahlung mit Kaufvertrag?


30.11.2023, 20:26

Für alle Anderen, die das selbe Anliegen haben in der Zukunft: https://www.swrfernsehen.de/marktcheck/abzocke-ebay-erkennen-100.html Bin zunehmend skeptisch...

5 Antworten

bei Kleinanzeigen würde ich niemanden trauen.

Der Account kann gehackt sein und dann ist deine Anzahlung weg.

kann sein, muß aber nicht.

laß dir eine Kopie incl. Foto vom Perso schicken, dann würde ich überlegen in Vorkasse zu treten.

"laß dir eine Kopie incl. Foto vom Perso schicken, dann würde ich überlegen in Vorkasse zu treten."

Selbst das ist ja bei einem Identitätendiebstahl keine Garantie!

1
@Alarm67

na ja wenn man einen Account knackt und sein Name angibt, dann sollte der Perso schon echt sein.
aber klar, eine Garantie ist es nicht.

0

Im Zeitalter von SEPA ist die Angabe des Empfängernamens irrelevant. Das Risiko besteht darin, dass die Identität gefälscht ist und du nach der Anzahlung nie wieder etwas hörst. Dieses Risiko kannst du nur durch Barzahlung also Geld gegen Ware ausschalten.

Wenn dir die Anzahlung egal wäre, dann machs. Ansonsten neuer, ever. Perso Bilder etc. bringt alles nichts.

Lieber das etwas teurere Angebot in der Nähe nehmen.

Ausnahme bei Sammlerstück, die es sonst nicht gibt. Ohne Risiko ist es aber nie.

Im welche Summe geht es ?

Evtl Sicherheit durch Foto des Personalausweises des Verkäufer via WhatsApp mit Kaufvertrag Kopie , was aber wahrscheinlich gegen geltende Datenschutz Bestimmungen geht , ohne das keine Anzahlung.

So würde ich es handhaben .

Manchmal ist man auch zu misstrauisch .