Hallo,

( wer übernimmt die Ersatzpflege ? Familie/Fremdperson)

insbes. Familie - hier dürfte aus meiner Sicht § 1 Abs. 1 Nr. 4 der ALG2-VO anzuwenden sein.

....." Nicht als Einkommen zu berücksichtigen sind nicht steuerpflichtige Einnahmen einer Pflegeperson für Leistungen der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung."

...zur Antwort

Privatgläubiger droht mir mit Anwalt, was soll ich tun?

Hallo. Ich hoffe hier etwas Hilfe zu finden in Bezug auf meinen Fall. Hier erst mal meine Geschichte:

Anfang des Jahres hatte ich mir Geld bei den Eltern meiner Freundin geliehen (ca. 400€) da ich für mein Auto neue Reifen brauchte da ich ansonsten meinen Job verloren hätte. Ich hatte nicht nach dem Geld gefragt, die Eltern meiner Freundin haben es von selbst bereitwillig gegeben. Meiner Meinung nach haben die mich mehr dazu gedrängt das Geld anzunehmen :/. Wir sagten denen direkt, dass wir nicht jeden Monat was zurückzahlen können worauf die meinten das wir es Ihnen dann zurückgeben sollen wenn wir das Geld haben.

Natürlich kam es so, dass die uns immer mal wieder enorm unter Druck gesetzt haben weil wir nicht regelmäßig zahlen können, da ich zwischendurch dann doch den Job verloren habe und nun Hartz4 in einer Bedarfsgemeinschaft beziehe. Wir boten Ihnen daraufhin an eine schriftliche Ratenzahlungsvereinbarung von maximal 20€ mit Überweisung zu machen. Doch dies lehnten sie ab weil sie uns nicht die Kontodaten rausrücken wollten und 20€ ihnen zu wenig war. Sie wollten sofort mindestens 50€ haben bei einer Restsumme von 280€, da wir zwischendurch schon immer mal was zurückgezahlt haben.

Nun ist es so gekommen, dass der Vater meiner Freundin wieder uns übers Telefon Druck gemacht hat. Auf die Aussage meiner Freundin hin, dass wir diesen Monat leider nichts zahlen können, drohte er sofort damit zu einem Anwalt zu gehen.

Meine Frage ist nun: Kann er diese Schulden gerichtlich einklagen?

Die Eltern meiner Freundin haben als einzigstes die Rechnungen damals von den Reifen in der Hand wo aber nicht erkennbar ist wer was in die Summe reingezahlt hat da ich selber auch einen Anteil getragen hatte. Zusätzlich hatten wir uns mit der Ratenzahlungsvereinbarung ja Kompromissbereit gezeigt was von denen angelehnt wurde.

Über Ratschläge wäre ich sehr erfreut :)

...zur Frage

Hallo,

da der vorgerichtlich, einvernehmliche Versuch zum "Schuldenvergleich" leider gescheitert ist und die "netten" Schwiegereltern dein Angebot ablehen, stellt sich die Frage nach den weiteren Möglichkeiten.

Als weitere Option steht dir neben der gebotenen Tilgung von 20 €, vorerst ein weiterer Vergleichsversuch im Rahmen deiner Möglichkeiten zur Wahl. Ansonsten würde ich einfach abwarten, was der gerichtliche Vergleich ergibt. Die Forderung deine finanzielle Belastbarkeit zu überschreiten wird *so* nicht durchsetzbar sein.

" greif mal einem nackten Mann in die Tasche ...." (?) als Hartz4 Bezieher bist du somit ebenso finanziell "nackt" !

Lass dich hier nicht unter Druck setzen, denn es gibt keine konkrete schriftl. Rückforderungsvereinbarung, die sich (selbst mit Anwalt) gerichtlich durchsetzen lässt. Du hast mit der begonnenen Rückzahlung und dem Angebot zur restlichen Zahlung deinen möglichen Willen gezeigt......dann soll halt nach dem Willen der Schwiegereltern, der Rechtsweg die weitere Vorgehensweise festlegen... also bleib cool !

Ich vermute, die Schwiegereltern werden sich letztlich mit deinem Vorschlag begnügen müssen.

Der Vorschlag von wfwbinder ist dennoch eine weitere Alternative, falls umsetzbar natürlich - denn einen 450,- € Job zu finden ist die nächste Hürde, die es dabei zu bewältigen gibt.

( solche Schwiegereltern wie diese, braucht kein Mensch !)

...zur Antwort

Hallo,

hake es ab, diese Lebenserfahrung kostete dich "nur" 100,- € , es hätte weitaus höher ausfallen können.

Vor ein paar Tagen war hier eine Frage, da hatte ein User auf privater Basis 20.000,- € für einen misslungenen Autokauf in den Sand gesetzt !

Fazit.......man kann also nicht vorsichtig genug sein, gesunde Skepsis kann nie schaden !

...zur Antwort

Hallo,

diese Art Fragen sind häufig ein Thema bei ff.net. net:

https://www.finanzfrage.net/frage/wohnung-maengelfrei-uebergeben-wann-muss-die-kaution-zurueckgezahlt-werden

...zur Antwort

Hallo,

Im Jahr 2016 für 3 Monate Alg1 bezogen ?

" Verlängern kann sich die Bezugsdauer von Alg1, wenn der Leistungsempfänger innerhalb der letzten vier Jahre schon einmal einen Anspruch auf Arbeitslosengeld erworben, die Anspruchsdauer aber nicht voll ausgeschöpft hat. Die aktuelle Dauer erhöht sich dann um den Rest des vorherigen Anspruchs. Wer also etwa arbeitslos war und einen Anspruch auf 12 Monate Arbeitslosengeld hatte, aber schon nach vier Monaten eine neue Anstellung gefunden hat, kann die „unverbrauchten“ acht Monate an eine in den nächsten vier Jahren entstehenden Anspruch anhängen, wenn er wieder arbeitslos werden sollte."

...zur Antwort

Lt. Google Recherche:

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de/tipps/checkliste-wohnungsverkauf/&ved=2ahUKEwi5nv3TgIfiAhWPI1AKHWaTBDQQFjAAegQIBhAB&usg=AOvVaw3fFjdWGvhNta3vV0c83UGr

: " Die Brandversicherungsurkunde ist ein Dokument, welches der Käufer häufig für die Finanzierung benötigt.

Die Brandversicherung ist in Deutschland Pflicht und ist über die Hausverwaltung erhältlich."

...zur Antwort

Hallo,

auf Antrag gibt es die Möglichkeit einer Ratenzahlung, sollte eine einmalige Rückzahlung für deine Familie wirtschaftlich nicht möglich sein.

Die Höhe der Raten liegt allerdings im Ermessen der Behörde und richtet sich nach den Einkommens- und Vermögensverhältnissen und nach der Höhe des zurück zu zahlenden Betrages.

Ich würde dir raten, zeitgleich den Antrag mit deiner machbaren "Wunschrate" zu stellen und dann die Reaktion der Behörde dazu abwarten.

...zur Antwort

Hallo,

den Eltern !!! steht das KG bis zur Volljährigkeit ihrer Kinder zu, ohne wenn und aber.

Ab Volljährigkeit nur unter bestimmten Voraussetzungen.

...zur Antwort

Hallo Diana77,

wenn ein zusätzlicher Mehrbedarf wie dieser anfällt und diese Zahnspange medizinisch notwendig ist, (Attest) ist primär der unterhaltspflichtige Kindesvater zur Kasse zu bitten.

Sollte dies nicht möglich sein, kannst du einen Härtefallantrag bei der Krankenkasse stellen oder beim JC ein Darlehen beantragen.

...zur Antwort

geltend machen könntest du es, es bringt dir nur nichts, weil du wie du schreibst, keine Steuern zahlst.

Spaß hin oder her....... ich würde keinen Job annehmen, bei dem ich noch drauf zahle !

...zur Antwort

Hallo,

bei einer fristlosen Kündigung, (so entnehme ich es zumindest deiner Frage) hast du Anspruch auf Bezahlung bis zum Tag der fristlosen Kündigung, also dem 11. 04. Für die Tage danach gibt es keine Zahlungen mehr.

Der nicht genommene restliche Urlaub muss ausgezahlt werden.

...zur Antwort

Hallo,

eine eigenmächtige Verrechnung mit Unterhaltsschulden ist nicht möglich !

Da der EX einen Anwalt eingeschaltet hat, solltest du es ihm gleich machen. Schon allein um hier nicht über den Tisch gezogen zu werden, solltest auch du dich von einem Rechtsbeistand vertreten lassen.

Die Erbschaft wird nicht als Einkommen gewertet, es zählen nur deine laufenden Einkünfte. 

...zur Antwort

Hallo,

also ich weiß nur, dass soziale Geldleistungen wie zum Beispiel Renten bei verspäteter Zahlung verzinst werden müssen!

Dadurch sollen dem Empfänger Nachteile ausgeglichen werden, die ihm durch den Zahlungsverzug entstanden sind.

Ich vermute deshalb, dass es dazu keines separaten Antrags deinerseits bedarf.

...zur Antwort

Hallo,

in der Regel werden solche Darlehen immer bewilligt. Wer weiß was dem Bearbeiter quer lag, falscher Tag ? ;-)

Deshalb, grundsätzlich gilt deshalb in solchen Fällen:

Keine telefonischen Anfragen, sondern Anträge immer schriftlich einreichen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit beantrage ich zum nächstmöglichen Termin ein Darlehen in Höhe von .........Euro für..............

Begründung:

( begründe warum das Darlehen dringend benötigt wird - z.B. wie schon oben in deiner Frage)

(achte darauf, es muss keine Marke sein !)

Ich bitte Sie, meinen Antrag auf ein Darlehen zeitnah zu bewilligen.

Mit freundlichen Grüßen,

Unterschrift

....... nun heißt es abwarten !

...zur Antwort

Es wird nichts gekürzt, der Gesamtbedarf an Sozialleistungen wird nur den geänderten Wohnverhältnissen (von 1 auf 2 Personen) angepasst.

Ist der Freund Grundsicherungsempfänger, wird sich an eurem Gesamtbedarf kaum etwas wesentlich ändern. (Heizkosten z.B. werden auf beide geteilt berechnet, logisch !)

Wohnt im ersten Jahr "auf Probe", wenn keine gemeinsamen Kinder im Haushalt wohnen, muss dies vom Amt so genehmigt werden.

...zur Antwort

Hallo,

das kann man so pauschal nicht sagen. Es kommt auf so einige Faktoren an.

Neben dem Wohnort des Antragstellers, der Auslastung der Sachbearbeiter sowie dem Arbeitspensum der abzuarbeitenden Anträge oder deren (Un)Vollständigkeit, kann die Bearbeitungszeit schon sehr variieren.

Das Jobcenter zum Beispiel hat nach § 88 Abs. 1 SGG einen Rahmen von vier bis zu sechs Monaten, bis über einen Antrag (positiv oder negativ) entschieden werden muss.

Im ähnlichen Rahmen wird sich die Bearbeitung der Grundsicherung bewegen.

...zur Antwort