DKB Kredit zurückzahlen

4 Antworten

Was ich an Deiner Geschichte nun nicht verstehe ist, weshalb Du uns nichts davon erzählst, was auf den Auszügen Deines Kreditkontos stand. Wenn da auch "0" stand und ansonsten nichts offen war, ist der Fall sonnenklar. Wieso Du Dich aber allein auf ein Telefonat beziehst, läßt mich rätseln. Hattest Du wirklich alles abbezahlt? Handelt es sich um die damalige Forderung? Ohne alle Unterlagen in der Hand zu haben traue ich mir da noch nicht mal eine Vermutung über die Rechtslage zu.

Liste mal die Gebühren auf welche von dem Inkassobüro gefordert werden - Vorgerichtliche Inkassogebühren sind deinerseits natürlich nicht zu begleichen !
Hier wird gerne geflunkert bzw auf Unkenntnis gehofft

War eine detailierte Forderungsaufstellung beigelegt ?

Gibt sich FMP als neuer Forderungsinhaber aus oder ist lediglich der Einzug an den Inkassoladen abgetreten worden ?

Besteht Deinerseits die EV ?

Hallo,

wie sollen wir das wissen ? Wie hoch ist die eigentliche Forderung ?

Schriftlich mit dieser Geschichte an die KDB wenden. Fragen, warum sie drei Jahre sich nicht gemeldet haben, obwohl Adresse bekannt, und sofort ein Inkassounternehmen einschalten.

Oder kann es sein, dass die Bank schon 2009 die Forderung an die FMP verkauft hat und deshalb bei 0 stand ?

Fragen über Fragen..

Barmer

Aber selbst wenn das 2009 schon verkauft worden wäre, müsste es dafür einen Grund geben. Einfach so ans Inkasso verkaufen ist nicht, wenn man nicht in Verzug ist.

0

Was möchtest Du wissen?