Viele Gegenstände haben einen konkreten Gebrauchswert, wie zum Beispiel ein Kraftfahrzeug. Da könnte man bei einer vertragswidrig verzögerten Ausführung einer Reparatur über die Geltendmachung eines entgangenen Nutzungsvorteils nachdenken.

Ein Grabstein hat einen solchen Nutzungsvorteil nicht. Geld gibt es für eine verzögerte Ausführung nicht.

Was man hätte tun können und sollen wäre, konkrete Fristen mit der Androhung der Kündigung des Auftrags zu setzen.

...zur Antwort

Was tun bei Wasserschaden während Corona-Pandemie?

Vor ca. 3 Wochen gab es ein Wasserschaden. Es regnete von der Küchendecke sowie von der Toilettendecke herunter. Der Wasserschaden wurde der Hausverwaltung gemeldet. Hausklempner kam vorbei und vermutete der Schaden käme von einem verstopften Abflussrohr von der Wohnung oberhalb und wolle dies der Hausverwaltung mitteilen. Da die Hausverwaltung sich nicht zurückmeldete, rief mein Vater bei der Hausverwaltung an, da sich nun auch Schimmel im WC und in der Küche bildete.

Die Hausverwaltung äusserte, man müsse halt gut durchlüften und die Feuchtigkeit erst austrocknen muss und das zur Zeit kein Handwerker in eine Wohnung geht wegen der Corona Pandemie, zumal meine Eltern nicht mehr die jüngsten sind und zur Risikogruppe gehören.

Ich habe den Schimmel versucht zu beseitigen, da soweit ich weiss schwarzer Schimmel sehr stark gesundheitsschädigend ist und bevor dieser sich stärker ausbreiten kann und noch mehr Schaden zufügt. Nun, hatte sich jetzt nochmal an ein paar Stellen neuer Schimmel gebildet, welchen ich wieder beseitigt habe. Es ist eine Altbauwohnung mit sehr hohen Decken!

Daraufhin habe ich der Hausverwaltung Fotos vom Wasserschaden per SMS geschickt und um eine schnellstmöglichste Behebung gebeten.

Die Hausverwaltung verharrt, dass durch die Corona Pandemie es nicht möglich ist einen Handwerker zu schicken und eben der Wasserschaden erstmal trocknen muss und Sie sich freuen würde, wenn ich meinem Vater dies näher bringen könnte.

Ich verstehe, dass die heutige Lage durch die Pandemie eine Herausforderung ist, meine Eltern nicht mehr die jüngsten sind, aber mein gesunder Menschenverstand findet es nicht nur sehr unhöflich sondern ehrlich gesagt grob fahrlässig von der Hausverwaltung wie Sie mit langjährigen und älteren Mietern umgeht, schließlich geht es um ein Wasserschaden mit Schimmelbildung in Zeiten einer Pandemie.

Ist das wirklich in Ordnung so in Deutschland?

...zur Frage

das zur Zeit kein Handwerker in eine Wohnung geht wegen der Corona Pandemie

Schon merkwürdig: Mein Installateur arbeitet nach wie vor und das ist gesetzlich auch so erlaubt. Die Arbeiten die er ausgeführt hat sind absolut harmlose Sachen gegenüber dem beschriebenen Sachverhalt. Es ging tropfende Wasserhähne und um die Jahreswartung einer Zentralheizung.

Mit anderen Worten: Deinen Eltern wird unter schäbiger Ausnutzung der jetzigen Situation eine billige Ausrede für Untätigkeit in einer absolut dringenden Angelegenheit präsentiert.

Da hilft nur: Fristsetzung und Androhung der Ersatzvornahme auf Kosten des Vermieters.

Probleme kann es allerdings geben, wenn der Mieter der darüber liegenden Wohnung den Zutritt verwehren sollte.

...zur Antwort

Du hast nicht über eBay, sondern über eBay-Kleinanzeigen gekauft. So jedenfalls das Thema.

Dort wird gewarnt vor Betrügern. Es wimmelt da von denen. Vorkasse und dann nicht liefern ist einer der ältesten Tricks.

Was Du machen kannst? Mit dem Gedanken leben, dass Dein Geld weg ist.

Die Polizei kann Dir das Geld nicht verschaffen.

Der übliche Weg, nämlich Mahnbescheid beantragen oder Klage zu erheben, wird zu frustrierenden Ergebnissen führen. Die eBay-Betrüger tarnen sich durch falsche Adressen, Strohmänner, Auslandsadressen und ähnliche Dinge. Selbst wenn man einen trotzdem erwischt, ist der zahlungsunfähig.

...zur Antwort

Dieses Thema polarisiert natürlich ungemein. Ich kenne sowohl die Auffassung, dass man problemlos in China bestellen kann wie auch die, es besser nicht zu tun.

Ich gehöre zu letztgenannter Fraktion. Der Zoll ist da das kleinste Problem. Wie hoch der ausfallen würde kann man sich ausrechnen.

Was man nicht kalkulieren kann ist, ob die Produktbeschreibung auch wirklich wahr ist. Man muss sich darüber klar werden, dass solche Geräte in unterschiedlichen Versionen hergestellt werden, jeweils bezogen auf den Absatzmarkt, zum Beispiel auch mit unterschiedlichen Anschlußkabeln versehen wurden.

Bei einem heimischen Händler könnte man bei Mängeln Gewährleistungsansprüche geltend machen und erforderlichenfalls einklagen. Bei einem Händler in China ist das faktisch unmöglich. Als besonders kulant sind chinesische Händler nicht gerade bekannt.

Und bei der Herstellergarantie sollte man erst mal sorgfältig forschen, ob die überhaupt weltweit gilt. Es gibt Hersteller die eine Garantie nur für die Region gewähren in der das Gerät vertrieben werden sollte.

...zur Antwort

Im Internet findet man keine Informationen? Merkwürdig, ich schon:

https://auswandern-info.com/polen

Man beachte besonders die Voraussetzungen für einen Aufenthalt von mehr als 3 Monaten. An was dachtest Du denn da?

...zur Antwort

Die Schweiz ist kein EU-Land. Man kann nicht einfach dahin auswandern, sondern muss die Genehmigung der dortigen Behörden einholen.

...zur Antwort

Gibt es irgendwelche beweiskräftigen Belege für die Existenz des Kindes? Könnte ja sein, dass die Frau sich auf diese Art und Weise nur ein nettes Zusatzeinkommen sichern will.

Da Du nach eigenen Worten mittellos bist sind finanzielle Folgen nicht zu befürchten. Einem nackten Mann kann man nicht in die Taschen fassen.

...zur Antwort

Wenn man als Schüler Einkommen nicht versteuern müßte würde ich mich sofort nochmals einschulen lassen. So einfach kann es also nicht sein.

Einkommen ist von Personen jedes Alters zu versteuern. Allerdings gibt es einen Grundfreibetrag (googlen!)und den dürfte das Einkommen aus solchen Dienstleistungen wohl kaum übersteigen.

...zur Antwort

In Krisenzeiten legt der Mensch immer vorzugsweise in Sachwerte an. Und zahlt auch am liebsten damit. Kein Mensch gibt dann noch etwas auf esorischen Mist wie Bitcoins.

Ich habe mir deshalb einen Vorrat an Hinkelsteinen zugelegt und dazu Kieselsteine als Kleingeld. Als Trinkgeld gibt's entweder einen Lolli oder eine Rolle Klopapier.

Der Hinkelstein ist das Zahlungsmittel der Zukunft!

...zur Antwort

Da die Fidorbank nicht mit Schmuck handelt bleibt der Sachzusammenhang unklar.

...zur Antwort

Werbungskosten sind durch den Sparerpauschbetrag abgegolten und können nicht zusätzlich geltend gemacht werden:

https://www.haufe.de/finance/haufe-finance-office-premium/kapitalvermoegen-werbungskosten-abc-121-grundsatz-kein-werbungskostenabzug-bei-kapitaleinkuenften_idesk_PI20354_HI2907102.html

Für den Sparerpauschbetrag muss man ein entsprechendes Formular bei der Bank einreichen.

...zur Antwort

Baufinanzierung möglich?

Hallo,
wir sind nun schon seit fünf Jahren dabei unser Bauvorhaben endlich zu verwirklichen. Nun haben wir in unserer Stadt endlich ein passendes Grundstück gefunden. Das Grundstück hat einen eigentlichen Wert von 78.280€. Da wir aber Kinder haben, erhalten wir von der Gemeinde einen Rabatt von 15.000€ auf die Summe des Grundstücks.

Kurz zu den Eckdaten:

Herstellungskosten Haus: 342.000€. Grundstück mit Abzug: 63.280€. Abzulösender Kredit: 45.805€. Notarkosten: ca 4000€

Das Eigenkapital beläuft sich auf 54.565€ inklusive 26.000€ Eigenleistung.

Abzüglich EK kommen wir auf eine nötige Darlehenssumme von 400.000€.

Eine Grundschuld auf das Haus meiner Eltern soll auf 100.000€ eingetragen werden.

Wie verhält sich die Grundschuld bzgl. des Beleihungswertes?

Ich bin Beamter auf Zeit und verdiene monatl. 3000€, meine Frau befindet sich momentan in Umschulung und hat somit nur das Kindergeld in Höhe von 612€.

Leider haben wir trotz vorhandenem Darlehensvertrag und mündlicher Zusage schon eine Absage von einer Bank erhalten. (Einen Tag nach einreichen der Dokumente)

Durch Zufall hat sich eine neue Bank (VR Bank) gefunden. Von dieser haben wir auch schon ein Finanzierungsangebot und der Antrag liegt dort seit einer Woche zur Prüfung. Kann man diese „längere Bearbeitung“ als „positiv“ betrachten?

Die Baufinanzierung würde unsere monatliche finanzielle Situation tatsächlich verbessern, da dieser leider viel zu hohe bestehende Kredit „wegfallen“ würde. Momentan bezahlen wir mit Miete + Rate für Kredit 1725€. Mit der Baufinanzierung hätten wir inkl. Kredit nur noch 1200€.

Ich hoffe dass ich hier einen Rat bekomme oder eine Einschätzung von Profis die mir anhand der Daten sagen können ob es so überhaupt möglich ist eine Zusage zu bekommen.

...zur Frage

Ich komme -bei 2 Kindern- auf einen pfändbaren Betrag von 265 Euro. Wenn es hart auf hart kommt, wäre die Schuld in 126 Jahren getilgt, mit Zinsen noch erheblich mehr. Dabei wird unterstellt, dass die 3000 Euro das Nettoeinkommen sind. Wenn es das Brutto ist, sieht es noch viel ärger aus.

Das Einkommen eines Beamten auf Zeit ist leider nicht ebenso beständig wie das eines Lebenszeitbeamten. Schon ist der zweite Minuspunkt vorhanden.

Die 26000 Euro "Eigenleistung" zum Eigenkapital zu schlagen ist bei bonitätsschwachen Bauherren ein beliebter Rechentrick. Die Banken sehen das nicht so positiv.

Mit dem Baudarlehen auch noch einen Konsumentenkredit ablösen zu wollen geht schon mal garnicht, jedenfalls dann nicht, wenn das Haus über den Schornstein hinaus belastet wird.

Derzeit wird allerorten geunkt, dass nach der Corona-Krise eine Rezession mit dramatisch sinkenden Immobilienpreisen folgen könnte. Auch der Bank ist das bekannt. Sie wird doppelt vorsichtig sein.

Nach meiner Einschätzung wird es schwierig bis unmöglich, mit diesen Zahlen eine Finanzierung zu bekommen.

...zur Antwort

Ob Du die Auszüge speicherst ist der Bank egal, nur anschauen mußt Du Dir die.

Ansonsten werden die Auszüge in der Tat nach einer bestimmten Zeit per Post übersandt. Das ist kein kostenloser Service sondern mit Gebühren in erheblicher Höhe verbunden.

...zur Antwort

Beauftrage einen Rechtsanwalt. Es gibt Gerichtsurteile, wonach die Widerrufsbelehrungen dieses speziellen Goldsparplans fehlerhaft sind und man den Vertrag selbst nach Jahren noch widerrufen kann.

Bei einem Widerruf bekommst Du das eingezahlte Geld zurück, bei einer Kündigung nicht.

Ohne Rechtsanwalt und Gericht kannst Du nichts erreichen. Freiwillig zahlt man Dir nichts.

...zur Antwort

Wenn er es verdient kann das lange dauern. So etwas nennt man Erziehungsmaßnahmen.

Derweil kannst Du Dir die Zeit damit vertreiben, dass Du Zeichensetzung übst. Da sind einige Mängel. An sich lernt man so etwas doch schon auf der Grundschule.

...zur Antwort

Seit 2006 sind 14 Jahre vergangen und damit erheblich mehr als die vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren.

Diese Unterlagen hat die Bank nicht mehr.

Sofern sich im Nachlaß wirklich keine weiteren Anhaltspunkte finden wäre die einzige, allerdings recht vage, Hoffnung auf Ermittlung des Zahlungsempfängers, die Kontodaten zu googlen.

...zur Antwort