Die Vorlageprovision von FedEx ist nicht unangekündigt, sondern steht in den Geschäftsbedingungen von FedEx.

Über dieses Thema mußt Du Dich letztendlich mit dem Versender des Pakets unterhalten. Der hat den Auftrag zu diesen Bedingungen erteilt. Wenn Du vereinbart hast die Versandkosten zu übernehmen hast Du zugestimmt auch solche Beträge aus eigener Tasche zu bezahlen.

Wenn Du das Thema googlest wirst Du eine Menge von Beiträgen in diversen Foren dazu finden. Keiner ist davon begeistert.

...zur Antwort

Den gibt es bestimmt.

Genau so bestimmt aber wird Dir kein Amazonmitarbeiter den nennen können. Der wird nämlich vom System automatisch festgesetzt unter anderem nach dem bisherigen Zahlungsverhalten.

...zur Antwort

Sieht nicht danach aus, als ob kein Licht mehr reinkommt und Durchlüftung scheint ja auch noch möglich.

Einen nicht unwichtigen Punkt läßt Du unerwähnt: Wo befindet sich denn diese Stelle? Wenn das zum Beispiel in einem Türdurchgang sein sollte kann die Abdeckung ja sogar aus Sicherheitsgründen zwingend sein. Man könnte nämlich ansonsten mit dem Schuhabsatz im Gitter hängen bleiben und stürzen.

...zur Antwort

Kleingärten sind doch angepachtet.

Ein Wertgutachten kann sich nie auf den einzigen Teil des Objekts beziehen der unveränderlich ist, nämlich auf das Grundstück, sondern immer nur auf Aufbauten und Anpflanzungen.

Bei unterlassener Pflege verwildern Anpflanzungen. Ein Wertgutachten ist insofern eine Momentaufnahme die mit der Zeit an Bedeutung verliert. Bestimmte Prozentanteile für den Bedeutungsverlust kann man aber nicht benennen.

...zur Antwort

Was konkret soll zurück schicken bedeuten?

Das klingt nach einer per Internet bestellten Brille. Da gibt es so viele Anbieter, dass niemand hier die Geschäftsbedingungen kennen und eine Prognose über die Kulanz des Anbieters abgeben kann. Nur als Vermutung kann man annehmen, dass der dritte Umtausch wohl auch die Kulanz des großzügigsten Anbieters überstrapazieren dürfte.

...zur Antwort

In Deutschland gibt es keine Wehrpflicht mehr.

Du fragst vermutlich aus Österreich. Die gesundheitlichen Anforderungen an Wehrpflichtige sind vermutlich genauso flexibel wie das früher auch in Deutschland war. Wenn ausreichend Wehrpflichtige vorhanden sind, mustert man gerne großzügig aus, wenn wenige Wehrpflichtige vorhanden sind sieht man über manche Dinge hinweg.

...zur Antwort

Hat die Vermieterin übersimmliche Kräfte und kann ahnen wenn Du gerade duschst?

Natürlich würde es schon Anstand und Schamgefühl verbieten dann einfach ins Badezimmer zu spazieren. Wenn man aber nicht weiß was darin vorgeht ist es albern daraus einen Vorwurf zu konstruieren.

...zur Antwort

Dein Risiko ist, dass sofort nach Fälligkeit Mahnbescheid gegen Dich wegen Zahlungsverzug beantragt wird.

Auf den Verfahrenskosten wirst Du sitzen bleiben wenn die Mietkaution auf einem Treuhandkonto angelegt wurde und damit auch bei Zahlungsunfähigkeit der Vermieterin ausgezahlt werden kann.

...zur Antwort

Am Notar und am Grundbuchamt führt kein Weg vorbei. Da läßt sich nichts sparen.

Alles über 20.000 Euro Wert unterliegt der Schenkungsteuer und das kann teuer werden.

Bei Eheleuten aber liegt der Freibetrag bei 500.000 Euro. Nur mal so als Sparidee.

...zur Antwort

Der öffentliche Dienst gibt jedem von uns immer wieder Beispiele für seine hervorragende Arbeitsqualität.

Mein Vater beispielsweise hat heute Info zur Grundsteuer vom Finanzamt bekommen. Werde den Brief weiter leiten an die Adresse des Friedhofs auf dem er seit 33 Jahren ruht.

...zur Antwort

Das erinnert mich an ferne Jugendtage wo auch immer die Kupplung qualmte.

Irgendwann hatte ich es raus, wie das Zusammenspiel zwischen Kupplung und Gaspedal zu funktionieren hat. Kann man nur durch Übung erlernen. Also lass qualmen.

...zur Antwort

Problem mit der Bank?

Hallo zusammen ,

ich habe im Mai von einem Kumpel 300 euro geliehen und von meinem Cousin 100 euro auch geliehen. Die beiden sind in Frankreich.

Ich habe mein Ausbildungsgehalt am 30.05.22 erhalten und habe am 01.06.22 für die beide das Geld per Bank überwiesen. Leider bis jetzt keiner von die Beide hat sein Geld erhalten . Ich habe am 10.06 zwei Nachforschungsaufträge gemacht um das Geld zu recherchieren. das hat mir gekostet : 15 euro pro Auftrag .

Die Beraterin hat mir gesagt dass die keine Ahnung haben , wieso das geld noch nicht bei die beide gekommen war .

Ich hatte kein geld mehr und Ich musste eigentlich die beide bezahlen , Ich musste mein Macbook verkaufen und das Geld per Western Union senden .

Die Gesamte 400 euro sind nicht bei die beide gekommen und nicht auf meinem Konto .

Die Beraterin hat mir gesagt dass es viel Problem mit Auslandsüberweisung gibt wegen Ukraine krieg . und Ich muss noch warten bis 1.07 um die Ergebnisse des Nachforschungsaufträge zu wissen .

Ich möchte jetzt fragen , kann Ich eine Anzeige gegen die Bank erstellen ? und Schadenersatz anfordern ? das hat mir viel gekostet . Ich musste mein Macbook verkaufen und es war mir sehr traurig mein Macbook zu verkaufen .

Kann Ich eine Strafanzeige gegen die Bank erstellen ? und Schadenersatz anfordern ? Wo muss Ich hin ? Ich bin ausländische Azubi und kenne mich nicht gut mit Recht in Deutschland .

Die Beraterin ist immer verwirrt und sagt mir Ich bitte Sie um Geduld .

Ich danke euch für eure Hilfe .

Lg

...zur Frage

Sind die "Kumpel" denn auch vertrauenswürdig. Nicht, dass die falsche Auskünfte geben um das Geld doppelt einzustreichen. Nur und ausschließlich dann wäre das ein Fall für die Polizei.

Wieso wartest Du nicht das Ergebnis des Nachforschungsauftrags ab? Dass der bei Anfragen im Ausland länger dauert ist gut nachvollziehbar.

...zur Antwort

Der Vermieter braucht nichts zu bezahlen:

Die Wohnung ist in diesem Zustand übernommen worden. Damit ist das der vertragsgemäße Zustand.

Im Übrigen ist das auch kein Mangel der Wohnung. Allgemein zugängliche Räume wie Wohnzimmer oder Küche sind heute wegen der gewünschten großzügigen Gestaltung der Wohnung sehr oft ohne Tür. Daß Ihr das Wohnzimmer nun umwidmen wollt ist ausschließlich Eure Entscheidung und Ihr habt die Folgen davon zu tragen.

...zur Antwort

Ein Rechtsanwalt, den Du bei diesem mutmaßlichen Streitwert ohnehin beauftragen mußt, wird Dich darüber belehren, dass die Rechtskraft des in Griechenland ergangenen Urteils einer neuen Klage entgegen steht.

Er wird Dir aber gleichzeitig raten, das in Griechenland ergangene Urteil hier in Deutschland für vollstreckbar erklären zu lassen. Damit könntest Du dann hier in Deutschland die Vollstreckung versuchen.

Ob das Sinn kann Dir niemand sagen. Auch ein solches Verfahren ist mit erheblichen Kosten verbunden die Du als Antragsteller erst einmal vorstrecken mußt. Wenn der Gegner wirklich zahlungsunfähig sein sollte siehst Du dieses Geld niemals wieder.

...zur Antwort

Da bittest Du einfach den Kassenwart um Erstattung.

...zur Antwort