Zahlung/überweisung anonym erhalten?

5 Antworten

Wenn es nur darum gehen soll als Person anonym zu bleiben würde es reichen, zu der IBAN einen Phantasienamen hinzuzufügen. Die Bank prüft nämlich nur die IBAN und nicht den Namen.

Offenkundig sollen hier kriminelle Machenschaften durchgeführt werden und da wird es schwieriger.

Bis vor kurzem galt hier der Bitcoin als Geheimtipp. Bis dann Computerfachleute heraus gefunden haben, daß Kryptowährungen ja die Daten aller früheren Besitzer implantiert haben und daher für die staatlichen Ermittlungsbehörden alles nachvollziehbar ist.

Bleibt die Erkenntnis, daß derjenige der krumme Dinger drehen will nur bar kassieren sollte.

Ich wäre vorsichtig dem Fragesteller eine beabsichtigte Straftat vorzuwerfen.

0
@Rechtlich

Ich raff sowieso nicht wieso hier einige „volldeutsche“ User immer sofort Kriminalität und Betrug Fragestellern vorwerfen statt ihnen eine sachliche neutrale Antwort zu geben. Tja, Wir deutsche sind eben brave gehorsame Staatsuntertanen :-D „Papi Papi der da hat was geklaut!“ :-D

1

An etwas kriminelles dachte ich auch nicht. Meine Assoziation war sowas wie “Ruf mich an...“ im Internet...

2
@Andri123

Nur braucht man dazu nicht so einen Aufstand zu machen, denn das ist ja legal.

0
@Privatier59

Für mich aber verständlich, dass man da nicht den echten Namen veröffentlichen möchte. Ja, vielleicht reicht ja Dein Tip mit der Kombi Künstlername/ echte IBAN.

1
Die Bank prüft nämlich nur die IBAN und nicht den Namen.

Doch, auch den prüft sie, und es kann bei auffälligen Abweichungen auch zu Problemen führen, siehe z.B.: https://www.gutefrage.net/frage/bankkonto-gesperrt-weil-falscher-name-angegeben

0
@Rolf42

So, so. Dann müssen alle die einen schwachen Moment der Bank erwischt haben bei denen das funktioniert hat. Deine Aussage ist also falsch.

Was allerdings richtig ist, ist das eine Anhäufung solcher Fehler die Bank zu Nachprüfungen veranlassen werden mit der Folge, dass es zur Kontokündigung kommen kann.

0

Damit würdest du Einnahmen verschleiern und keine Bank wird da mitgehen. Was du hier fragst macht also keinen Sinn. Einzige Möglichkeit wäre eine Offshore Firma oder Ltd. zu gründen. Selbst Wenn du eine GmbH oder eine UG gründen möchtest, so musst du einen Geschäftsführer notariell angeben und die Bank weiß wer der Geschäftsführer ist. In diesem Falle, würdest du Überweisungen auf der einen Firmennamen erhalten. Aber komplett anonym, was du anscheinend vor hast, geht das nicht.

Was Du hier fragst ist im Prinzip "wie kann ich Zahlungen an offiziellen und legalen Wegen vorbeischleusen?"

Ungeachtet der Hintergründe und Deinen Gründen kannst Du hier nicht unbedingt praktikable Ratschläge erwarten. Dazu bist Du im falschen Forum, wobei mir das richtige Forum nicht bekannt ist und auch nicht bekannt sein muss.

Hallo !

Möglichkeiten dazu gibt es. Werbung ist hier jedoch nicht erlaubt. Du könntest googeln.

Viel Erfolg !

Liebe Grüße

Statt Bitcoin geht auch Ethereum, da muss man sich aber einarbeiten. Die Mühe eine Blockchain zu recherchieren, werden sich Ermittlungbehörden vermutlich erst ab 100.000 Euro machen. Dann wäre da noch Name des Freundes/Freundin, um mal das Wort Strohmann/Strohfrau zu vermeiden.

Was möchtest Du wissen?