Wer ist Hartz 4-Empfänger und hat ein Girokonto der DIBa bank.

4 Antworten

Hallo,

natürlich kannst du bei einer anderen Bank ein Konto eröffnen, ob nun gerade diese ??. Die Eröffnung ist in der Regel nicht von einem monatlichen Mindesteingang abhängig, ob es gebührenfrei ist oder nicht jedoch schon.

Gib bei der Anfrage an, dass du momentan Hartz IV beziehst und man wird dir sagen ob ein kostenloses Girokonto angeboten wird oder nicht. Ist das Eröffnen eines kostenlosen Girokontos möglich, so muss man in der Regel durch Vorweisen entsprechender Unterlagen beweisen, dass man auf Hartz IV angewiesen ist.

Fragen kostet schon einmal nichts ! :-)) K.

Ich verspreche Dir, Du wirst kein Konto bei der ING-Diba als Hartz 4-Empfänger bekommen können. Bei den Kontoeröffnungsunterlagen dieser Bank wird sehr eingehend nach den finanziellen Verhältnissen des Antragstellers gefragt. Man muß natürlich dazu sagen, dass sich kostenlose Girokonten für eine Bank nur dann lohnen, wenn nachfolgend genug Zusatzgeschäft zu generieren ist. Das wird es bei H4-Empfängern mangels Masse nicht geben.

Woher wollen die das wissen ich muss ja nur das einkommen benennen.

0
@Wer86

Richtig und wenn die nach dem Arbeitgeber fragen, gibst du einfach "JobCenter" an. :) Mag sein, dass es so durchkommt.

1
@TOPWISSENinfo

wenn man Ohne beschäftigung is das is dann klar das man hartz 4 hätte aber die können doch keinen ablehnen.

0
@Wer86

@Wer86: Ich habe selber ein Girokonto bei der ING-Diba und kenne die im Kontoeröffnungsantrag gestellten Fragen genau. Im übrigen würde man ja auch schon aus der Höhe der Einkünfte auf die Quelle schließen können.

2
@Wer86
wenn man ohne Beschäftigung ist, dann ist es klar, dass man von Hartz-4 lebt [in das Deutsche übertragen von EB]

Was meinst du mit "ohne Beschäftigung"? Womit du dich beschäftigst, ist der Bank egal. Hauptsache es kommt Geld rein.

Vermieter beispielsweise haben ja auch keine "Beschäftigung". Das Geld kommt ja auch ohne rein (Gain without pain). Trotzdem haben manche davon ein Konto bei der DiBa.

Mir haben sie damals die Kontoeröffnung abgelehnt, weil meine Adresse die falsche Postleitzahl hatte (12049). Kennt man ja. Seitdem ich umgezogen bin nach 108xx und dann nach 134xx, haben sie schon x-mal um mich geworben, aber da können sie lange warten.

2

wenn ich doch das einkommen rein schreibe da wissen die doch nicht das ich hartz 4 hätte.

1
@Wer86

Hi Wer86,

lass dich nicht entmutigen, möglich ist es schon, nur nicht auf Anhieb und bei jeder Bank.

Wichtig als Hartz4 Empfänger ist für dich und das ist nachvollziehbar, ein kostenloses Girokonto !

sieh dich hier einmal um:

http://www.gironto.de/kostenloses-girokonto

Viel Glück bei der Suche ! K.

1
@Gaenseliesel

danke man muss ja angeben ob man beschäftigt ist oder nicht also wenn man ohne beschäftigung ist kann doch die bank ja dann sagen ob sie es eröffnet oder nicht ich habe aber gehört das man beschlossen hatte das alle ein konto bekommen laut einem urteil.

0
@Wer86

Irrtum: Noch gibt es keine Verpflichtung der Banken jeden Kunden anzunehmen.

2
@Privatier59

wieso irrtum die entscheidung ist ja da aber ob die es machen is die andere frage

1
@Wer86

Ja, ab 4.2016 müssen sie! Musst eben noch ein wenig warten. Noch etwas Zeit für einen Deutschkurs!

4
@Wer86
also wenn man ohne beschäftigung ist kann doch die bank ja dann sagen ob sie es eröffnet oder nicht

.... so ist es ! Versuche es doch erst einmal bei einigen Anbietern, was verlierst du ? Im Moment hast du ein Bankkonto, Zeitnot ist also nicht das Problem.

K.

2
@gammoncrack
Noch etwas Zeit für einen Deutschkurs!

Wohl wahr. Vielleicht ist er Fragesteller aber dann auch nicht Hartz4-fähig, wenn er richtig deutsch kann....

0

Es gibt die Möglichkeit eines Guthabenkontos. In der Zeit hättest du schon dreimal persönlich bei der IngDiBa nachfragen können.

Hat er vielleicht schriftlich getan. Kein Wunder, wenn da keine Antwort kommt.

2

Was möchtest Du wissen?