Warum bekomme ich weniger Geld zurück, nach der Hochzeit? Steuererklärung?

6 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das, was Ihr ansetzen könnt, wie Werbungskosten, Versicherungsbeiträge usw. sich kaum geändert haben, ist das Ergebnis logisch.

Die Arbeitnehmerpauschal hat sich erhöht (mal als Beispiel). 2021 1.000,- Euro, 2022 1.200,- Euro, 2023 1.230 Euro.

Wer immer 1.500,- Kosten hat, z. B. unveränderte Kilometer Entfernugnspauschale, verliert Erstattung dadurch, dass er schon im Jahr laufend netto mehr hatte. In 2021 noch Erstattung auf 500,- Euro EXtrakosten, in 2023 nur noch auf 270,- Euro.

Und falls Eure Einkommen etwas in der gleichen Höhe sind, ist der Heiratsvorteil ohnehin relativ gering. Am meisten spart bei dem Rabatt das Klischee "Millionär + Platzanweiserin im Kino."

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

iblacki142 
Beitragsersteller
 11.07.2024, 16:09

Viele. Dank erstmal für die Antwort.Ja die Einkommen sind nahezu gleich. Könnten sie mir den 3 Absatz nochmal erörtern? Den verstehe ich leider nicht ganz.

Ich hab viele Kilometer daher die hohe Erstattung. Das hat sich nicht geändert. Ich habe 2021 1500€ bekommen 2022 1500€ bekommen und 2023 das selbe bekommen. Natürlich +- ein paar Euro da sich Kleinigkeiten geändert haben aber auf das Kilometer Geld konnte ich mich immer verlassen. Das hat sich auch nicht geändert. Aber durch die Hochzeit bekomme das jetzt weniger. Ich verstehe leider nicht wieso das jetzt weniger ist. Eine Hochzeit ändert ja die Belastung durch den fahrt weg nicht.

0
wfwbinder  11.07.2024, 21:22
@iblacki142

Ohne den Steuerbescheid zu sehen, ist es schwer zu erklären.

Aber probiere mal folgende Methode.

Nimm folgende Tabelle:

https://www.bmf-steuerrechner.de/ekst/eingabeformekst.xhtml

Dort gibst Du erstmal zur Kontrolle, Dein zuversteuerndes Einkommen 2022 aus Deinem Einkommensteuerbescheid ein. Das sollte zum gleichen Ergebnis kommen.

Dann das zuvesteuernde Einkommen aus dem Bescheid Deiner Ehefrau, auch zur Kontrolle.

Dann die Summe aus Beidem und in der Tabelle auf verheiratet wechseln.

Dann weist Du, was die Heirate im Vorhjahr für eine Änderung gebracht hätte.

Und mit den Daten 2023 kannst Du das Spiel ebenso machen. Da kannst Du dann auch sehen, was Es eingebracht hätte ohne Heirat. Du kannst auch trotz Heirat die Einzelveranlagung wählen, wenn es günstiger wäre, was ich aber nicht glaube.

1

Ich hätte auch eine Idee:

Habt Ihr oder einer von Euch statt einer tarifwirksamen Gehaltserhöhung vielleicht eine steuerfreie Inflationsausgleichsprämie als Lohnplus erhalten? Dann könnte das der Grund sein.


iblacki142 
Beitragsersteller
 11.07.2024, 16:02

Danke für die Antwort. Ja das war der Fall aber mindert das so sehr die Erstattung? Weil ich verstehe trotz der zahlreichen und hilfreichen antworten leider immer noch nicht die hohe Minderung.

0

Eigentlich prüft Wiso ja selbständig, ob Einzel- oder Zusammenveranlagung günstiger ist.

Meistens ist die Zusammenveranlagung günstiger, man profitiert allerdings hauptsächlich dann, wenn die Einkünfte beider stark unterschiedlich sind.

Falls die Zusammenveranlagung ungünstiger ist, wählt man eben die Einzelveranlagung. Das geht auch noch innerhalb der Einspruchsfrist.

Ich schätze eher, dass sich Eure Zahlen im Vergleich zum Vorjahr verändert haben. Sieh es Dir halt an.

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwiZnP7r3pmHAxXGhv0HHSpmAY4QFnoECBwQAQ&url=https%3A%2F%2Fwww.vlh.de%2Ffamilie-leben%2Fheirat%2Fwann-sich-eine-einzelveranlagung-fuer-paare-lohnen-kann.html&usg=AOvVaw2dKs-zEy7XDjDqDdSut2PO&opi=89978449


iblacki142 
Beitragsersteller
 11.07.2024, 16:12

Vielen dank für die Antwort! Natürlich haben sich Kleinigkeiten geändert. Primär wird mir die Entfernung erstattet und die ist gleich geblieben. Ich hab jedes Jahr +- 1500€ nur für die Entfernung bekommen.

Und meine Frau nur 200€. Warum wenn man Heirat wird wird es nicht 1700€ sondern nur noch 1000€. Das ist die Frage.

0

"Ich dachte durch die Hochzeit spart man Steuern."

Und warum?

Die Steuersätze von Steuerklasse 1 sind identisch mit Steuerklasse 4!

Es gibt also keinen großen Unterschied!


iblacki142 
Beitragsersteller
 11.07.2024, 16:15

Danke für die Antwort. Ja das habe ich dann auch gemerkt das es identisch ist. Da hab ich mich nicht genug informiert. Dennoch ist meine Steuer Erstattung nach der Hochzeit erheblich weniger.

1

Die Werbungskostenpauschale wurde letztes Jahr erhöht. Hat aber nichts mit der Hochzeit zu tun.


iblacki142 
Beitragsersteller
 11.07.2024, 16:13

Danke für die Antwort aber dementsprechend müsste ich ja sogar nur mehr bekommen statt erheblich weniger.

0
Andri123  11.07.2024, 16:36
@iblacki142

Die Werbungskostenpauschale wird bereits beim Lohnsteuerabzug berücksichtigt. Wenn die höher ist, wirken sich diese erst ab dem entsprechenden übersteigenden Betrag aus.

2