Ist nicht die Aufgabe eines Mieters.

Und der Vermieter kann frei wählen, wo er sein Gebäude versichert.

Dabei muss er zwar für die Mieter auch die wirtschaftlichen Interessen im Auge behalten, was aber nicht heißt, dass dieser das billigste Angebot nehmen muss.

...zur Antwort

Wenn Du eine Wohnung hast, kannst Du Wohngeld beantragen.

Und vielleicht steht Dir auch noch eine Aufstockung zu, da müsstest Du dich mal beim Amt erkundigen.

Oder Mama kennt sich aus.

...zur Antwort

1. Wieso sollte man auch einen UNbefristeten Vertrag verlängern???

2. Wenn die Kündigung ärztlich angeraten wird, was Du dir auf jeden Fall schriftlich geben lassen solltest, egal wie DU darüber denkst, kannst und darfst Du fristlos kündigen.

Und nach dem SCHRIFTLICHEN Ausspruch der fristlosen Kündigung schreibst Du noch einen weiteren Satz:

Hilfsweise kündige ich ordentlich zum nächst möglichen Termin.

3. Erkläre mir bitte einmal, was ein AG gegen eine fristlose Kündigung haben sollte, wenn sein Mitarbeiter eh schon seit 4 Jahren krankheitsbedingt fehlte!

Gute Besserung.

...zur Antwort

Gesetzl. Verjährung 3 Jahre.

...zur Antwort

Wenn, dann benötigst Du von einer Firma eine feste Zusage, dass die Dich mit Führerschein einstellen werden.

Und wichtig:

Da Du dann Geld verdienst, kannst Du den FS auch bezahlen!

Das heißt, dass Du vom JC vermutlich "nur" ein Darlehen bekommen würdest!

...zur Antwort

Verstehe das mit der Krankschreibung nicht!

Aufhebungsvertrag 28.09. geschlossen.

Arbeitsende 28.10. wenn ich das richtig interpretiere.

Musstest Du vom 28.09. bis zum 28.10. noch arbeiten?

Oder warst Du freigestellt und solltest trotzdem bezahlt werden?

Wann warst Du krank?

...zur Antwort

Und warum hast Du dir nicht den gemeinsam ausgefüllten KV unterschreiben lassen?

Grundsätzlich kann man KV auch mündlich schließen, kein Problem, nur das Doofe daran ist, wie willst Du nun was beweisen?

Im Übrigen sehe ich auch keinen in Euro zu beziffernen Schaden, denn das sind ja Kosten, die eh anfallen, egal an wen Du das Auto verkaufst!

Also nächstes Mal nicht nur einen KV ausfüllen, lasse Dir den auch unterschreiben!

...zur Antwort

Widerspruch bei der Polizei einlegen?

Hallo zusammen,

ich habe mich bei der Landespolizei Baden-Württemberg und der Bundespolizei beworben. Bei beiden gab ich an, dass ich an ADHS in meiner Kindheit und im Jugendalter litt. Da ich wusste, dass dies zu einer Absage führen kann habe ich von meiner Psychologin ein Gutachten anfertigen lassen und beiden Bewerbungen angefügt. Das Resultat war, dass ich bei der Bundespolizei zum Einstellungstest eingeladen und bei der Landespolizei abgelehnt wurde. Soweit ich weiß, richten sich beide Ämter an den Richtlinien der PDV 300. Die Begründung der Landespolizei lautet, dass eine solche Erkrankung niemals völlig ausheilt und ich anfang 2020 nochmals Ritalin La 20 mg verschrieben bekommen habe. Zu dieser Zeit startete der Lockdown und ich war mir unsicher, ob ich den Unterricht so schaffen würde. Diese Befürchtung war unbegründet, ich habe von dem Ritalin kaum etwas genommen. Daher möchte ich bei der Landespolizei Baden-Württemberg Widerspruch gegen diese Entscheidung einlegen.

Nun zu meiner Frage, wie verfasse ich ein solches Schreiben korrekt ich habe mir schon Gedanken gemacht, bin mir allerdings unsicher daher wende ich mich an euch.

Danke für eure Hilfe

Hier ist mein erster Entwurf eines Widerspruches:

Widerspruch zur Ablehnung vom 15.01.2021 Aktenzeichen:...

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 22.12.2020 habe ich mich bei der Landespolizei Baden-Württemberg beworben. Ich gab an, in meiner Kindheit und im Jugendalter, an ADHS gelitten und in Behandlung gewesen zu sein. Da ich wusste, dass dies nach PDV 300, zu einem Ausschluss führen kann, bat ich meine Kinder- und Jugendpsychologin ein psychologisches Gutachten anzufertigen, dies lag ebenfalls meiner Bewerbung bei der Bundespolizei bei. Nun wurde ich am 20.01.2021 darüber informiert, dass ich trotz des Gutachtens von Ihnen aus dem weiteren Bewerbungsverfahren ausgeschlossen wurde. Dies geschah auch, ohne mich am Auswahltest teilnehmen zu lassen und mich polizeiärztlich zu untersuchen, um den Einzelfall zu überprüfen. Mit dieser Entscheidung bin ich nicht einverstanden. Daher lege ich Widerspruch ein.

Zur Begründung:

Ihre Absage stütz sich darauf, dass Personen mit ADHS psychisch instabil sein können, dennoch gibt es den Einzelfall, der hier nicht überprüft wurde. Außerdem bestätigte ein Schreiben meiner Kinder- und Jugendpsychologin (Name), dass ich zu allen Qualitäten gut orientiert bin und sie keinen Grund sehe, dass ich nicht am Auswahlverfahren teilnehmen und später den Polizeiberuf ausüben kann. Die Prognose äußert sich in keinem Fall negativ über meine zukünftige Entwicklung. Ebenfalls wie ich in meiner Bewerbung angegeben und oben bereits erwähnt habe, habe ich mich bei der Bundespolizei beworben. Dort wurde ich, trotz des Wissens, um mein ADHS, eingeladen am Auswahltest teilzunehmen.

Daher bitte ich, Ihre Entscheidung zu überprüfen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Finde ich gut!

Aber die kleinen Fehler solltest Du noch korrigieren 😜😁😎

Z. B.:

dass dies nach PDV 300, zu einem Ausschluss führen kann

KOMMA WEG

Ebenfalls, wie ich in meiner Bewerbung angegeben und oben bereits erwähnt habe,

Komma vor "wie" setzen

...zur Antwort

WOHER weißt Du denn, dass Du was zahlen sollst, wenn der Brief lediglich auf dem Weg ist???

Man, man, man, ....

...zur Antwort

Wenn Dir jemand Geld überweist, kann er das zu 98,5 % NICHT mehr rückgängig machen.

Und sorry, wie soll das Bankgeschäft funktionieren, wenn Du schon Bedenken hast, Name und IBAN rauszugeben.

Das sind Mindestangaben, die man für Überweisungen benötigt!

Alternative:

Du kannst dann nur noch gegen Bargeld Dinge verkaufen.

...zur Antwort

Das wird wohl ausgelegt werden müssen, was die Erblasserin A eigentlich wollte!

Das passiert leider, wenn man Testamente nicht vernünftig und vollständig aufsetzt.

Für den von Dir geschilderten Fall, der nicht selten passiert, setzt man für gewöhnlich den sogenannten Nacherben ein.

Lese Dich mal hier rein:

https://www.erbrecht-ratgeber.de/erbrecht/erbschaft/erbe-verstirbt.html

...zur Antwort

Anzeigen kann der Dich ruhig!

Hat keine Folgen für Dich.

Wird eingestellt.

Dafür ist die Polizei nicht zuständig.

Und nur/erst wenn Du mit zwei Mieten im Verzug bist, kann Dir der Vermieter kündigen. Also ein bisschen Luft hast Du noch.

Schon mal mit Deiner Bank geredet??

...zur Antwort

Nein, würde nicht im Führungszeugnis stehen bzw. wenn, dann in einem Unterregister, nämlich im Erziehungsregister.

Hierauf hat so gut wie keiner Zugriff.

Weglaufen, sorry, wie blöd!

Die hätten bestimmt nur ein wenig geschimpft und euch des Platzes verwiesen, ihr habt ja nur Fußball gespielt.

Und sorry, noch blöder war die Verweigerung von Name und Anschrift, nun mussten die Dich ja mitnehmen.

Entschuldige Dich schon mal beim Verein, das wird immer gerne gesehen und berücksichtigt!

...zur Antwort

Da ihr für diesen Vorgang eh einen Notar benötigt, holt euch einen Termin und lasst euch insgesamt umfangreich beraten!

...zur Antwort

Nachweis heißt nicht automatisch Rechnung!

Dazu zählen auch Fotos usw., ....

Oder lasst ein Gutachten über das Haus erstellen, einen besseren Nachweis kann man dann nicht mehr vorweisen.

...zur Antwort

Bei solchen "wichtigen" Dingen würde ich auf jeden Fall einen Anwalt mit ins Boot nehmen!

...zur Antwort