Bearbeitet Sparkasse X auch eingeworfene schriftliche Überweisungen von Sparkasse Y?

4 Antworten

Die Parkbank ist auch eine Bank und trotzdem würde da niemand Geld abheben wollen, jedenfalls nicht, wenn er nicht total einen an der Latte hat.

Es ist daher ein Rätsel, wieso die Leute nicht zur Kenntnis nehmen, daß jede der über 400 Sparkassen in Deutschland ein rechtlich selbständiges Unternehmen ist.

Ebensowenig wie man die Sonderangebote von Aldi bei Lidl finden kann, kann eine Sparkasse Kundenname und Kontonummern des Kunden einer anderen Sparkasse in ihrem Datenbestand auffinden. Ergo wird dann auch eine Überweisung nicht bearbeitet.

Bei benachbart liegenden Sparkassen war es früher einmal üblich, falsch adressierte Überweisungen an die richtige Sparkasse weiter zu leiten. Ich bezweifle aber, daß es so viel Kulanz heute noch gibt.

Habe ich auch mal aus Versehen gemacht. Entweder wird dir die Überweisung zurück nach Hause geschickt, oder die schicken das zur richtigen Sparkasse weiter. Da ich keine Adresse drauf hatte, haben die das weitergeleitet :D

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Bearbeitung nur in dem Sinne, dass sie die Ausführung verweigert.

Für eine zielführende Bearbeitung durch Spk Berlin ist eine Unterschriftenprüfung des Kontoinhabers erforderlich. Diese Prüfung kann die Spk Berlin mangels (elektronischer) Vorlage des Unterschriftenblattes der Spk Hamburg nicht durchführen.

Da "man" den Überweisungsauftrag eingeworfen hat, erhält "man" keine direkte Rückmeldung mehr. Würde "man" den Auftrag am Schalter abgeben, dann bekäme "man" eine sofortige Rückmeldung der Nichtausführbarkeit.

Eine Bank gleicht bei jeder schriftlichen Überweisung die hinterlegte Unterschrift des Bankkunden ab?

0
@Finnifinanz

Wie soll man eine Überweisung überhaupt bearbeiten können, wenn es eine Kontonummer im eigenen Datenbestand nicht gibt? Das mit der Unterschrift ist da nur ein zusätzliches Hemmnis.

2
@Finnifinanz

Ja, das macht sie durch den eletronischen Vergleich der digitalisierten Unterschrift im Bestand (auf dem Eröffnungsantrag) und der digitalisierten Unterschrift auf dem Überweisungsträge über Algorithmen auf Übereinstimmung bzw. Ähnlichkeit in einem vorher definierten Grad.

Im Prinzip läuft das ebenso ab wie wenn Du über Google eine Bildersuche durchführst, bei welcher ein von Dir hochzuladenes Bild mit dem bei Google gespeicherten Bestand an Bilderrn abgeglichen wird und Du bei den Trefferanzeigen Links auf Seiten bekommst, bei denen das Bild höchstwahrscheinlich vorhanden ist.

1

Gebühren trotz SEPA-Überweisung

Hallo zusammen.

Ich habe eine SEPA-Überweisung durchgeführt. Hier die Eckdaten dazu: Senderkonto: DKB-Konto in EUR (Deutschland) Empfängerkonto: Konto geführt in EUR bei Schweizer Kreditinstitut (Schweiz) SEPA-Daten: Überweisungsbetrag: EUR 1000,00 (abgehend), EUR 987,50 (ankommend), Währung EUR, Engeltregelung: SHARE, Zahlungsart: SWIFT-Normal

Wie man sehen kann, sind EUR 12,50 weniger auf dem Empfängerkonto eingegangen als vom Senderkonto losgegangen sind. Dies sieht nach Abzug einer Art Gebühr aus. Allerdings habe ich weder von der sendenden Bank noch von der empfangenden Bank irgendeinen Beleg, auf dem eine Gebühr vermerkt ist. Zudem weist auch das Preis-und Leistungsverzeichnis der DKB keine Gebühr für eine SEPA-Überweisung in EUR von Deutschland in die Schweiz aus. Dort sthet explizit, dass solche Überweisungen Gebührenfrei sind. Das DKB-Onlinebanking hat vor dem Absenden der Überweisung zudem angezeigt: "Ihr Auftrag erfüllt die Voraussetzungen für eine SEPA Überweisung und wird als diese ausgeführt."

Nach langen schriftlichem und telefonischem Kontakt sowohl mit Sender- als auch mit Empfängerbank habe ich nun von beiden Instituten schriftlich, dass vom Überweisungsbetrag keine Gebühren abgezogen wurden (auch nicht durch Korrespondenzbanken).

Was kann ich nun als Kunde noch tun? Wie finde ich heraus, wo die EUR 12,50 geblieben sind. Irgendeine bei der Überweisung beteiligte Partei muss sich das Geld ja "in die Tasche gesteckt haben", aber keiner will es gewesen sein... Stehe als Kunde absolut hilflos da :-(

Danke und Gruss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?