Überweisung bei Fremdinstitut möglich?

3 Antworten

Ja, das geht. Die Sparkassen hängen alle an demselben Rechenzentrum, nämlich der Finanz Informatik. Jede Sparkasse kann jedoch für sich entscheiden, ob es zulässt, ob ein Fremdkunde auf seine Konten bei einer anderen Sparkasse zugreifen kann, d. h. man kann nicht garantieren, dass das bei allen Instituten funktioniert.

Du legitimierst dich dann mit Karte und PIN und bekommst deine Daten angezeigt und kannst auch Überweisungen etc. machen. Die Sparkasse, an deren Terminal du stehst, bekommt deine Daten zu keiner Zeit mit.

Was genau nicht geht, ist das was Privatier59 geschrieben hat. Du kannst keine beleghafte Überweisung bei einer fremden Sparkasse abgeben, denn du bist kein Kunde Kunde dort. Jede Spk. ist eigenständig und hat ihren eigenen Kontenkreis. Und das altbekannte Finanztransfergeschäft mit Einzahlung plus Gebühren haben die meisten Institute wg. des hohen Aufwands und der hohen Anforderungen an das GWG mittlerweile eingestellt.

Das beste ist, Online-Banking zu machen. Denn in den kommenden Jahren werden auch diese Terminals nach und nach verschwinden. Eine Sparkasse hat schon angefangen: https://www.ruhrnachrichten.de/schwerte/alle-ueberweisungsterminals-der-sparkasse-werden-ende-september-2021-abgeschaltet-plus-1395957.html

Das Thema ist aber auch nicht wirklich neu: https://www.der-bank-blog.de/sb-zonen-in-kreditinstituten/retail-banking/21467/amp/

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Woher soll denn das Geld kommen wenn man kein Konto bei der Bank hat die den Terminal betreibt? Auf Fremdkonten zugreifen kann die Bank jedenfalls nicht.

Was möglich ist, ist eine Überweisung am Schalter aufzugeben und den Überweisungsbetrag nebst der stattlichen Gebühren dann in bar zu bezahlen.

Das würde ich eigentlich auch so sehen. Ich weiss aber von einem LZO-Kunden (Bank in Oldenburg), dass dieser in Bremerhaven am Automaten Überweisungen tätigt. Das muss man wohl einfach ausprobieren.

0

Innerhalb der Sparkassenorganisation geht das normalerweise. Ich habe auch schon problemlos an einem Terminal einer Sparkasse in Nordrhein-Westfalen Aufträge für Überweisungen von einem Konto bei einer niedersächsischen Sparkasse eingegeben.

Da alle Sparkassen mit dem selben IT-Dienstleister zusammenarbeiten, ist das technisch kein Problem.

Was möchtest Du wissen?