Eigentumswohnung schneller abbezahlen. WIE?

6 Antworten

Ich kenn jetzt deine Wohnung nicht. bei 500-620 Miete würde ich mal raten das die 150000-180000 Euro gekosten haben wird. Dann hättest du in 10 Jahre ohne Zinsen nicht mal die Hälfte abbezahlt ?

Kannst du rechnen. Dann rechnen mal Rate * 12 * 10

Dein kredIt läuft10 Jahre, das bedeutet nicht das du nach 10 Jahren schuldenfrei bist. Eher das du nach 10 Jahren statt 1,2 % Zinsen evtl 5 % Zinsen zahlen musst und das abzahlen noch viel länger dauert

Wenn du kurzere Finanzierungen willst oder Sondertilgungen dann wird dein Kredit viel teuerer. Wenn du vorzeitig ablösen willst wird eine Entschädigung fällt.

Als "Business An/und Verkauf von Immobilien " Mogul solltest du als erstes mal ein paar Fachbücher lesen

Befasse Dich erst einmal mit der deutschen Sprache und den in Deutschland geltenden Gesetzen und Vorschriften. Um Immobilien gewerblich zu vermarkten bedarf es hier einiger Voraussetzungen. Danach stelle Deine Frage hier erneut ein.

Was du schreibst erinnert stark an das, was man Anfang 2000 zu Techaktien oder (für dich vielleicht auch nicht zu weit weg) vor einem halben Jahr zu Kryptowährugnen gefragt bekam.

Wenn was absurd schnell absurd teuer wird, sollte man wissen, dass es auch schnell mal die Hälfte kosten kann. Bei Immobilien kommt dazu, dass deine eine vielleicht auch dann keiner kaufen will.

Das Abbezahlen einer Wohnung ist für niemanden, der damit Geld verdienen will ein Thema. Wie kommst du daruf, dass es für dich eines sein könnte?

Wie lange es dauert kannst du selbst ausrechnen. Darlehenshöhe/jährliche Tilgug des Darlehens = Laufzeit. Wenn du also 120 T€ an Darlehen brauchst und im durchschnitt im Jahr 5.000 € tilgst (es gibt ja auch Zinsen) läuft das Darlehen 24 Jahre.

und im Durchschnitt im Jahr 5.000 € tilgst

Im deutschen Immobilienmarkt ist diese Form der Ratentilgung unüblich. Stattdessen wird hier das Annuitätendarlehn mit gleich hohen Annuitäten praktiziert. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Annuit%C3%A4tendarlehen

0
@LittleArrow

Habe ich etwas anderes geschrieben? Anfänglich weniger, später mehr Tilgung ergibt 5.000 € im Durchschnitt.

0
@Rat2010
Wie lange es dauert kannst du selbst ausrechnen.

Wie soll das bitte mit Deiner Formel gehen? Du nimmst als Endergebnis 24 Jahre als vorgegebene Größe an, unabhängig vom Zinssatz.

0
@LittleArrow

120.000/5.000 = 24

Ist das mit der "durchschnittlichen Tilgung" wirklich so schwer???

500 - 620 € Miete, Mittelwert also 560 * 12 = 6720 abzüblich Zins (120.000 * 1,5 %) = 1.800 = Tilgung von (rund) 5.000 € im Jahr. Wird er anfänglich nicht machen, also eine geringere Annuität wollen aber im langjährigen Durchschnitt haut das hin. Auch wenn der Zins höher ist. Ohne weitere Vorgaben muss man annähern.

0

Wissenwill

Empfehlung: Befasse dich zunächst mit dem Thema "Wie Klein-Karlchen in die Falle der wundersame Welt der risikolosen Geldvermehrung tappt".

Was möchtest Du wissen?