Frage von MarlaD, 67

Wie wirkt sich eine titulierte, erledigte Forderung auf meine Kreditwürdigkeit aus?

Hallo zusammen!

Ich habe das Problem, dass ich seit 2007 einen Eintag in der Schufa habe und diesen erst dieses Jahr entdeckt habe, als ich mir eine Auskunft eingefordert habe. Scheinbar hatte ich in meiner alten Heimatstadt eine Rechung bei vodafone offen. In dem Jahr bin ich Mutter geworden und ich bin alleinerziehend.Deshalb weiss ich nicht, ob ich in dieser schweren Phase auch Dinge übersehen habe oder ich tatsächlich keine Post bekommen habe.

In meiner neuen Heimatstadt weiss ich auf jeden Fall, dass ich vor der Schufa Auskunft keine Ahnung von dieser Forderung hatte. Ich habe den Betrag von 795 Euro diesen komplett beglichen und in der Schufa ist der Eintrag als erledigt vermerkt aber in wieweit wirkt sich das jetzt auf meine Bonität oder Kediwürdigkeit aus? da ich mich selbstständig machen möchte und dringend einen Kredit bnötige.

Ich danke Euch jetzt schon vielmals für Eure Hilfe

Antwort
von Primus, 48

Leider ist es nicht so einfach, bei der SCHUFA gespeicherte Daten löschen zu lassen, da bei der SCHUFA eingetragene Zahlungsverpflichtungen grundsätzlich bis zum Ablauf der Löschungsfrist gespeichert bleiben, auch wenn die Verpflichtungen sich erledigt haben und die Forderungen bezahlt wurden. 

Die Frist zur Löschung beträgt 3 Jahre nach Erledigung der Forderung. Danach erfolgt eine automatische Löschung. 

Einen Anspruch auf vorzeitige Löschung vor Ablauf der 3-Jahres-Frist hast Du  nur dann, wenn die gespeicherten Daten falsch sind oder zu Unrecht gespeichert wurden. 

Kommentar von MarlaD ,

Hallo Primus, vielen Dak für DeineAntwort. Dass der Eintrag noch drei Jahre drin bleibt, weiss ich. Ich weiss nur nocht, inwieweit das jetzt meine Zukunft verbauen kann. wegen so etwas würde es mich fertig machen ..

Kommentar von Primus ,

Dir wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als Privatkredite in Anspruch zu nehmen.

Versuchs bei Smava, oder auxmoney.

Kommentar von MarlaD ,

Da bekomme ich leider nichts, da ich mich aus der Arbeitslosigkeit selbständig mache - es ist zum verzweifeln

Kommentar von Primus ,

Hast Du Dich bei der Agentur für Arbeit mal nach einem Gründerzuschuss erkundigt?

https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/ArbeitundBe...

Kommentar von Primus ,

Mein Kommentar hat sich nach dem Lesen Deiner nächsten Frage erledigt.

Antwort
von wfwbinder, 32

Fordere Dir nochmal eine Schufa an, bzw. wenn Du nach dem "erledigt Vermerk" eine angefordert hattest, lasse uns bitte den Bonitätsindex wissen.

Und bei Deiner Selbständigkeit kommt es drauf an, wie Du sie finanzieren willst und wieviel Geld Du brauchst.

Kommentar von MarlaD ,

Ich bin für jede Form der Finanzierung dankbar. ich weiss nur nicht, wo ich sie herbekommen soll.

Meinen sie mit dem Index den Score? Dieser wird am Dinstag neu berechnet aber es werden sicher nicht mehr als 80%, da dieser Eintrag so lange drin war.. Was mache ich dann?

Kommentar von wfwbinder ,

Das Problem wird die Hausbank sein, die bei schlechter als 95 vermutlich keinen Kredit rauslegen wird und ohne die Hausbank kommt man nicht an KfW und ähnliche Mittel ran.

Kommentar von MarlaD ,

also habe ich nirgendwo eine chance? das kann ich irgendiwe nicht glauben. Ich muss doch irgenwie eine chance bekommen..? oder eine Möglichkeit. Es kann nicht sein, dass ich wegen einem eintrag, der sogar schon erledigt ist, keine chance auf eine bessere zukunft bekomme, oder?

Kommentar von wfwbinder ,

Auxmoney z. B. wäre eine Plattform wo es klappen könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten