Meiner Ansicht nach ist die zurückliegende Arbeitslosigkeit  kein Grund für eine Ablehnung der Kreditanfrage.

Maßgebend ist ein sauberes Girokonto, die Höhe Deines regelmäßigen Einkommens und ein fester Arbeitsvertrag ohne zeitliche Begrenzung. 

...zur Antwort

Ich schließe  mich Jürgen an und kann Dir nur raten, mit dem Abbruchzu warten, bis Du etwas Neues gefunden hast.

Du kannst davonausgehen, dass es sonst immer schwerer für Dich wird, etwas geeignetes zu finden.

...zur Antwort

Ja, Du bist verpflichtet, denn Überstunden werden nur ausgezahlt, wenn die betriebliche Situation dadurch nicht beeinträchtigt wird.

...zur Antwort

Du bekommst kein Krankengeld, musst Dich aber genau wie jeder andere Arbeitnehmer krankschreiben lassen.

Der Arbeitgeber ist verpflichtet,  Dir pro Jahr sechs Wochen lang den Lohn weiter zu zahlen und zwar ohne Abmeldung.

...zur Antwort

In der Zeit des Bezuges der vollen Erwerbsminderungsrente  wurden von Dir keine Rentenbeitäge gezahlt. Also erhöht sich die Zeit der Beitragszahlung  auch nicht.

Sofern Du nun mindestens 35 volle Beitragsjahre vorweisen kannst, besteht die Möglichkeit, eine Rente für langjährig Versicherte zu beantragen.

Allerdings musst Du Abschläge in Kauf nehmen, die sich dann später auch auf die Regelaltersrente  übertragen.

...zur Antwort

Bitte um schnelle Antwort...

...und ich bitte um einen einigermaßen leserlichen Text. 

...zur Antwort

 Laufende Leistungen für die Unterkunft, also Miete, Heizung uns sonstige unterkunftsbezogene Nebenkosten in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen sind jeden Monat zusätzlich zum Regelsatz zu gewähren. 

Die Kosten für Strom, Gas, Warmwasser, Kaltwasser, Müllabfuhr, Kabelfernsehen, gehören nicht zu diesen unterkunftsbezogenen Nebenkosten; sie werden vom Regelsatz bereits erfasst. 

Wenn es das ist, was Du wissen möchtest.

...zur Antwort

Bei einem erst kürzlich aufgenommenen, laufenden Kredit dieser Höhe und einen ausgeschöpften Dispo sehe ich keine Chancen einer Umschuldung ohne dass Horrorzinsen verlangt werden.

"Soll Sie einen neuen Antrag bei einer anderen Stellen ?"
Sie kann höchstens einen Vergleich von Konditionen  starten, aber dann Vorsicht, denn sobald einige Banken in die engere Auswahl kommen, möchte man wissen, ob ein Kreditantrag auch Aussicht auf Erfolg haben könnte und stellt eine Kreditanfrage.

Die Banken wiederum führen als erstes zur Bonitätsprüfung eine Anfrage bei der Schufa durch. Dort summieren sich dann die Anfragen

 Diese Anfragen können dann dauerhaft gespeichert bleiben und sind für andere Banken ersichtlich.

Bei einem erst kürzlich aufgenommenen, laufenden Kredit dieser Höhe und einen ausgeschöpften Dispo sehe ich keine Chancen einer Umschuldung ohne dass Horrorzinsen verlangt werden.

...zur Antwort

Das hättet Ihr schon spätestens im Juli machen sollen, denn nun verschenkt Ihr  - wie wfwbinder schon schreibt - viel Geld.

Es gibt allerdings noch Möglichkeiten, etwas zu retten.

Lies Dich hier mal durch:

https://www.test.de/Steuerklasse-wechseln-Ein-Riesenplus-beim-Elterngeld-4577976-4577981/

...zur Antwort

Der Minijob wird normalerweiser Brutto für Netto ausgezahlt. 

Geringfügige Beschäftigungen, die neben einem sozialversicherungspflichtigen Hauptberuf ausgeübt werden, bleiben  sozialversicherungsfrei.

Das bedeutet also, dass Du beide Verdienste zur Verfügung hast. 





...zur Antwort

Sorry, ich wollte Dir einen Link einstellen, der leider nicht funktioniert  ;-(

Der Inhalt lautete:

"Unabhängig von dem tatsächlichen Zusammenleben sind Ehepartner auch in der Ehezeit und vor Getrenntleben verpflichtet, gegenseitig zum Unterhalt beizutragen. 

Diese gesetzliche Pflicht ergibt sich aus § 1360 BGB. 


Daher sind mögliche Unterhaltsansprüche gegen Ihren Ehemann auch zu prüfen und möglicherweise zu berücksichtigen. 

Ihr Einkommen wird daher NICHT wie bisher entsprechend bei der Berechnung angerechnet; die Unterhaltsansprüche gegen Ihren Ehemann werden ebenfalls als Einkommen berücksichtigt. "

...zur Antwort

Du hast korrekt gehandelt, indem Du den Techniker nicht allein gelassen hast und wenn Du in diesem Haus wohnst, hast Du auch das Recht, Handwerker in alle Räume zu führen, die auch für Dich frei zugänglich sind.

...zur Antwort

Eine ähnliche Frage gabs schon mal:

https://www.finanzfrage.net/frage/vl-zahlungen-in-riester-bsv-einzahlen-sinnvoll

...zur Antwort

Die Bank verteilt den Nachlass nicht.

Erscheint Dein Name beim Verteilen des Nachlasses nicht, bleibst Du leider auf den Kosten sitzen.

...zur Antwort

Schau mal ob Dir das weiterhilft:

http://www.anwaltseiten24.de/rechtsgebiete/recht-allgemein/news/news/schenkung-oder-darlehen-bei-geldverleih-vorsichtig-sein.html

...zur Antwort

Hast Du schon einmal einem nackten Mann in die Tasche gefasst?

Ein ALGII - Empfänger bekommt den Sozialsatz und der ist nicht pfändbar.

...zur Antwort