Wann muss der Arbeitgeber die Pflicht Schulung zahlen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man könnte den Arbeitgeber mal auf geltendes Arbeitsrecht hinweisen? Gab es da nicht was von Mindestunterbrechungen zwischen zwei Schichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es wurde gesagt wenn ich nicht erscheine kann ich zu hause bleiben

Bevor ich jetzt den Kaffee trinke erlaube ich mir in aller Sachlichkeit mal auf einen Widerspruch hinzuweisen. Wenn das ****Pflichtschulungen**** sind, darf keiner zu Hause bleiben. Dann aber müßte das auch als Arbeitszeit gelten, wobei ich das mit den "Überstunden" nicht verstehe. Ist da mein Verdacht berechtigt, dass Du nur meckerst weil Du weder Überstunden noch Fahrgeld gezahlt bekommst, die eigentliche Arbeitszeit aber schon? Dann wäre es mit meiner ungewohnten Höflichkeit aber sehr schnell vorbei. Auf das eine hast Du keinen Anspruch und wegen der paar Euro Fahrtkosten einen Aufstand zu veranstalten würde ich für angemessen halten.

So liebe Leute: Derart nett bin ich nur vor dem Frühstück. Jetzt sehe ich zu, dass ich zu Kräften komme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Primus 28.09.2013, 10:09

Und dann geht die Post wieder ab ;-)))

0

Hallo gigihexe,

Wird eine Fortbildung angeordnet, so muss sie auch vom Arbeitgeber bezahlt werden !

Eine Pflicht zur Teilnahme an einer Fortbildung hast du nur, wenn dies zur Erfüllung deiner Arbeitsleistung notwendig ist. In solchen Fällen kann der Arbeitgeber die Teilnahme an einer Fortbildung anordnen, muss aber auch auf die Interessen des Arbeitnehmers Rücksicht nehmen.( z.B. die bereits vorangegangene Nachtschicht bis sogar 10 Uhr )

K.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnnoBecker 27.09.2013, 21:35

Also okay. Wir sind nicht "ganz böse". Wir befassen uns ja sogar mit dem Problem.

Du scheinst mehr verstanden zu haben als ich, also: Was wird hier gefordert von uns?

2
Primus 27.09.2013, 21:41
@EnnoBecker

Ich bekomme vom vielen Nachdenken schon Kopfweh ....

2
Gaenseliesel 27.09.2013, 21:47
@EnnoBecker

Vergiß es lieber EnnoB ! Diese Frage zu verstehen, erfordert vielleicht einen ganz besonderen Intellekt, für den ihr scheinbar nach einer langen arbeitsreichen Woche einfach keinen Willen mehr aufbringen wollt. Kann das sein ? ;-)))) K.

3
EnnoBecker 27.09.2013, 21:53
@Gaenseliesel

Das kann stimmen. Ich habe eínen schlicht gestrickten Geist und bin deshalb darauf angewiesen, leicht verständliche Texte zu haben, um sie verstehen zu können.

2
Primus 27.09.2013, 21:57
@EnnoBecker

Komm EB, wir machen uns hier ganz schnell vom Acker!

Wir wissen noch nicht einmal, wie Intelieckt oder so geschrieben wird, ;-)

2
EnnoBecker 27.09.2013, 22:00
@Primus

Der Jürgen vom finanzfrage.net wird uns sowieso den Hintern versohlen, wenn er das hier sieht.

3
Gaenseliesel 27.09.2013, 22:03
@EnnoBecker

....lach, warte noch etwas, Du kommst sicher noch zum Zuge. Schlicht gestrickte Fragestellungen die dich nicht überfordern, werden heute Abend sicher noch kommen.

Wo ist eigentlich Pv59 ? Er ist wohl schon in seinem Katzenkörbchen und schämt sich ? ;-))) K.

Der Jürgen vom finanzfrage.net wird uns sowieso den Hintern versohlen, wenn er das hier sieht.

dann sind aber auch wir schon im " Körbchen " !!!!!

1
Primus 27.09.2013, 22:06
@EnnoBecker

@EB: Der schläft wohl schon, sonst hätte er schon dazwischen gefunkt, grins....

2
EnnoBecker 27.09.2013, 22:09
@Gaenseliesel

werden heute Abend sicher noch kommen.

Aber ich werde das heute nicht mehr mitkriegen, weil ich gleich umfalle.

Wo ist eigentlich Pv59 ?

Warte einfach. Um 3 in der Nacht ist er wieder da.

2

Sei doch froh, dass Du für die Schulung nix bezahlen mußt! Kannst die Ersparnis ja in einen Duden investieren, nur mal so als Vorschlag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnnoBecker 27.09.2013, 21:27

Ich habe verstanden, dass das keine Pflicht ist:

wenn ich nicht erscheine, kann ich zu Hause bleiben [Schrieb repariert]

1
EnnoBecker 27.09.2013, 21:37
@Primus

Kann ich hier nicht mal einschätzen: Vielleicht war Mühe ja bereits dabei....

1
EnnoBecker 27.09.2013, 21:46
@Primus

Ich fänd's nicht schlimm.

Es gibt sone und solche Menschen, und wer nicht gut schreiben kann, hat vielleicht andere Stärken. Womöglich welche, wo er/sie mich in die Tasche steckt.

Schlimm fänd ich nur, wenn jemand nicht gut schreiben WILL, weil es ihm/ihr egal ist.

Wie gesagt, hier kann ich es nicht einschätzen.

(Andernfalls hätte ich die Frage nicht geöffnet.)

2
Gaenseliesel 27.09.2013, 21:52
@EnnoBecker

(Andernfalls hätte ich die Frage nicht geöffnet.)

Ha, ha .....weshalb kann ich dir dies nicht so ganz glauben ? hmmmmmm

1
EnnoBecker 27.09.2013, 21:58
@Gaenseliesel

Also in Glaubensdingen kann ich dir wegen fehlender Kompetenz nicht beistehen. Aber schau doch mal, auf welche Beiträge es keine Antwort von mir gibt, obwohl sie mein Themengebiet berühren.

2

Was möchtest Du wissen?