Reparaturrechnung für PC / Festplatte als GWG rausrechnen bei EÜR?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der PC hatte auch vorher eine Festplatte, also ist es eine Reparatur.

Die Festplatte konnte man vorher nciht allein nutzen und so ist es auch mit der neuen Festplatte.

Daher, Reparatur ist Reparatur in voller Höhe.

Da musst du beim Finanzamt nachfragen oder beim zuständigen Pfarramt. GWG steht doch für Geistliches Weihwasser Gesetz? Oder bezahl halt einfach nen Steuerberater dafür, dass er sich mit dir rumärgern darf.

Jaloo 07.07.2017, 23:15

Schön, du verstehst Spaß!

0

Eine Reparatur ist eine Reparatur 

Auch ohne Reparatur könnte die Festplatte kein GWG sein, es sei denn, sie soll als Türstopper dienen. Einfach mal § 6 (2) und (2a) EStG lesen.

Brigi123 24.06.2017, 15:48

Ok, jetzt hab ich zwar den Paragrafen 6 Abs. 2 und Abs. 2a EStG nicht verstanden. Aber nur als Türstopper könnte man die Festplatte selbständig ohne PC verwenden, darum geht es, nicht?

Und buche ich die Reparatur dann als "Fremdleistung" in der EÜR?

0
EnnoWarMal 24.06.2017, 16:10
@Brigi123

Nein. Als "Reparatur".

6495 im SKR04.

Und beschaff dir die deutschsprachige Version des EStG. Videos davon gibt es noch nicht.

0
Brigi123 24.06.2017, 16:19
@EnnoWarMal

Frage zu dumm? Schlechte Laune?

Im EÜR-Formular gibt es keine Zeile "Reparatur".

0
wfwbinder 24.06.2017, 16:58
@Brigi123

 Im EÜR-Formular gibt es keine Zeile "Reparatur".

Aber es gibt die Zeile "52" übrige unbeschränkt abzugsfähige Betriebsausgaben," was impliziert, dass dort alles hineingehört, was nicht in den übrigen Posten explizit genannt ist.

3
EnnoWarMal 24.06.2017, 18:04
@Brigi123

Frage zu dumm?

Immer noch auf Krawall gebürstet?

Du weißt hoffentlich selber, wo diese Position im Formular eingesteuert wird.

0
Brigi123 24.06.2017, 18:53
@EnnoWarMal

Nein, ich wußte es nicht. Ich hatte diese Position als "Fremdleistung" eingetragen mit Fragezeichen. Nun hab ich es geändert in "übrige Betriebsausgaben". Aber wäre vielleicht auch nicht so der große Unterschied gewesen.

Wieso "Krawall"? Ich benutze kein SKR04, deshalb konnte ich mit der Antwort nichts anfangen.

 Mein "Journal" enthält nur noch Spalten entsprechend der Zeilen im Formular EÜR, dort kommt also keine "Wartung und Reparatur" mehr vor.

1
NasiGoreng 24.06.2017, 22:19
@Brigi123

Ohne Tür, könnte man die Festplatte noch nicht einmal als Türstopper nutzen!!!

0
Brigi123 25.06.2017, 00:38
@NasiGoreng

Ja wie schön, nun konnten sich sämtliche Steuerberater hier über mich belustigen. Ich warte dann nochmal auf die Kommentare von snoopie, blackleather etc. .

Muß man bei der Steuerberaterprüfung eigentlich irgendwas an menschlichen Fähigkeiten abgeben? Lernt man da Zynismus?

1
EnnoWarMal 25.06.2017, 09:00
@Brigi123

Ich benutze kein SKR04

Und du bist wirklich der Ansicht, das hätten die Antworter wissen müssen?

0
EnnoWarMal 25.06.2017, 09:01
@Brigi123

Muß man bei der Steuerberaterprüfung eigentlich irgendwas an menschlichen Fähigkeiten abgeben? Lernt man da Zynismus?

Du kannst einfach nicht aus deiner Haut, was?

0
Brigi123 25.06.2017, 23:01
@EnnoWarMal

Jedenfalls nochmal Danke an wfwbinder, der ohne abfällige Bemerkungen meine Frage beantwortet hat.

Erstmal an Enno: Ich hab mich vor allem über die Antwort von Nasigoreng geärgert. Für ihn galt mein Kommentar.

Und an Enno und impekt und Nasigoreng:

Ja, ich kann nicht aus meiner Haut. Es gibt Regeln für dieses Forum, denen Ihr nicht entsprecht. 

Also z. B. freundlicher, wertschätzender Umgang,. 

Nur antworten, wenn man auch Informationen liefern will.

Nicht antworten, wenn man nur die eigene schlechte Laune auslassen will.

0

Die steuerliche Auswirkung bleibt die gleiche - also mach´es einfach.

EnnoWarMal 24.06.2017, 16:12

Die steuerliche Auswirkung mag dieselbe sein und eine Einzelfall wird wohl auch bei einer Bp keinen Anlass zu Bemängelungen geben.

Gleichwohl sollte man schon ein wenig darauf achten, selbst bei einer EÜR die entsprechenden Positionen anzusprechen. Sonst fällt die Anlage EÜR ganz rasch durch RMS-Raster und der Prüfer steht vor der Tür.

2

Was möchtest Du wissen?