Wie ist die Erbfolge mit Testament von einer verstorbenen Tante?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ohne die Adoption wären die Neffen, nehmen wir an, es wären 5, danach eine Erbengemeinschaft gewesen, wenn die Tante geschrieben hätte: Meine Neffen erben zu gleichen Teilen. Hätte sie direkt verteilt A bekommt 1, B bekommt 2 usw. wäre verteilt worden.

Hat sie dann adoptiert ohne das Testament zu ändern, wird nun ihr Adoptivkind zum gesetzlichen Erbe. 

Dabei muss dann eben jeder andere Neffe in Geld zahlen, wenn ihm z. B. bestimmte Sachen zugeordnet waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Regen1
17.04.2016, 08:19

Danke für die Antwort.

Es besteht eine Adoption mit rechtlicher Stellung eines Kindes nach §1754 Abs. 2 BGB.

Frage: Ist das Testament(beim Notar gemacht)  , welches vor der Adoption gemacht wurde, in dem Nichten und Neffen bedacht wurden, hiermit noch rechtskräftig, oder ist dies mit der Adoption nicht mehr greifend? Oder sollte man hier etwas ändern?

0

Wenn die entsprechende Form gewählt wurde und werden konnte (§1772 BGB), ist der adoptierte Neffe gesetzlich Alleinerbe (Pflichtteil also 50%). Dasselbe gilt ,wenn er bereits als minderjähriger adoptiert wurde.

Wenn §1772 BGB nicht zutrifft, ist er den anderen Nichten und Neffen (soweit seine und deren Eltern nicht mehr leben) bei der Erbschaft gleichgestellt. Ein Pflichtteil existiert in diesem Fall nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu der schon richtigen Antwort von gammonwarmal noch eine Ergänzung: Es kommt auch noch drauf an, ob das adoptierte Kind minderjährig oder volljährig ist.

Hier kannst Du Dich zu diesem Thema durchlesen:

http://www.erbrecht.de/Ratsuchende/Erbrechtliche_Vorsorge/Gesetzliche_Erbfolge/adoptierte_Kinder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Erbfolge ist wie im Testament vorgesehen.

Der adoptierte Neffe geht leer aus, wenn er im Testament nicht bedacht ist.

Es gibt keinen Pflichtteilsanspruch für ihn. Da er Verwandter 2. Grades ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angelsiep
28.11.2015, 15:09

Ich habe das so verstanden, daß das adoptierte Kind zum Neffen wurde. Also nicht vom Erblasser adoptiert wurde.

0

Was möchtest Du wissen?