Mindestenst ein "Eigentümer" der WEG muss oder sollte den Antrag stellen. Begründung wäre sinnvoll! Vorabgespräch mit anderen Eigentümern sinnvoller. Die Hausverwaltung kann diesen Punkt (ohne besondere Vorkommnisse und ohne den Beirat) aber nur in einer normalen Versammlung mit aufnehmen. Eine aussergewöhnliche Versammlung, veranlasst durch einen einzelnen Eigentümer wird und bringt mit Sicherheit nicht nur Kosten sondern auch Probleme mit sich. Wie steht der Beirat zu diesem Thema??? Der Beirat ist dann gefordert einen neuen Verwalter zu suchen - ob dieser besser ist???? Habe selbst als Beiratsmitglied schon nicht nur "positive" Erfahrungen durch die Suche und den Wechsel gemacht!

...zur Antwort

Warum bitte lässt Du Dich nicht einfach von Fachleuten darüber beraten? Du nennst weder Dein Einkommen noch Dein vorhandenes Vermögen? Von welcher Objektgrösse gehst Du aus? Wo möchtest Du eine der genannten Varianten evtl. in Erwägung ziehen? Habe schon einige Immobilien ohne Eigenkapital gekauft..... Vieles ist machbar, aber man muss sich fachmännisch beraten lassen. Die Entscheidung aber dann selbst treffen!

...zur Antwort

Als Sicherheitsfaktor kann ich eine eigene Immobilie, vor allem fürs Alter, empfehlen. Habe selbst sehr lange zur Miete gewohnt und parallel Wohnungen gekauft und vermietet. Jetzt wohne ich in einer tollen, grösseren Wohnung. Sorgenfrei was Schulden anbelangt, Mieterhöhungen bekomme ich auch keine (Nebenkosten steigen überall) aber gekündigt werden kann ich nicht! Sehr wichtig! Ergo, es ist gleichzeitig eine "Altersabsicherung"!

...zur Antwort

Leider gibst Du nicht an um welches Fabrikat/Type es sich dreht. Es gibt verschiedene Varianten. Ob Kredit oder Barzahlung. Auf alle Fälle sind tolle Nachlässe verhandelbar, je nach Fabrikat. Auch Kredite oder Finanzierung ist zusätzlich mit verhandelbar. Internetkauf wäre ich etwas vorsichtiger, wenn das Autohaus nicht in der näheren Umgebung ist. Könnten noch diverse Kosten, vor allem in der Zukunft auf Dich zukommen

...zur Antwort

Wenn Dir der Weg zur Besichtigung zu weit ist???!! Wie hoch ist der Immoblienpreis denn? Es gibt überall neutrale Stellen die Auskunft geben können über den Wert und Zustand einer regionalen Immobilie, es kostet ein paar € aber wäre auch in diesem Fall der sichere Weg! Makler anheuern, noch einer der nur Geld verdienen will und seine Interessen vertritt! Auch mit der Fianzierung gibt es verschiedene Varianten, solltest Dir auch hier verschiedene Angebote einholen.

...zur Antwort

Was bitte verstehtst Du unter "normaler" Rentner! Du machst jedes Jahr Deinen Steuerausgleich, wenn Du vom Finanzamt Bescheid bekommst dass Du keine Steuer (nachzahlen musst) brauchst Du auch keinen Steuerberater! Je nach Hinzuverdienst, also zusätzliches Einkommen + evtl. vorhandenes Vermögen, Haus- oder Eigentumswohnung, kann es schon sinnvoll sein

...zur Antwort

Ich wiederhole meine Antworten auf ähnliche Fragen immer wieder. Aus gemachten Erfahrungen habe ich nach dem Kauf meiner ersten ET-Wohnung eine entsprechende Rechtschutzversicherung abgeschlossen. Von Dir beschriebenes kommt häufig vor, als Laie stehst Du da wie "ein Ochse vor einer Apotheke". Also ärgerte und ärgere ich mich mit Derartigem nicht viel herum und lasse dieses "Fachleute", in diesen Fällen Fachanwälte für mich regeln.

...zur Antwort

Was bitte ist heute nicht machbar? Hast Du mit der Versicherung schon darüber gesprochen? Warum ist Deine Frage aber: Kann man eine bestehende LV in eine Rentenversicherung umwandeln und anschliessend "wenn man sich doch lieber eine Renten-statt LV zulegen möchte"? Hast Du schon oder hast Du nicht?

...zur Antwort

Trotz Mehrheitsbeschluss kann durch zeitlich rechtlicher Anfechtung schon noch etwas gehen, aber ganz, ganz selten. Trotz Rechtsschutzversicherung dauerte es bei mir über 2 Jahre. Vom Amtsgericht bis zum Landgericht. Gutachter, der eine beurteile so, der vom Landgericht wieder so! Um welchen Streitwert geht es bei Dir? Lohnt sich der Aufwand? Hat er Erfolgsaussicht? Was meint der Fachanwalt? Hatte grosse Aussicht auf Erfolg meines Einspruches gegen unsere grosse WG. Aber nachdem das Amtsgericht "festgelegt" hatte dass es sich angeblich um eine GbR handelt zog meine Rechtsschutzversicherung die Kostenübernahme zurück. Nach jetzt über 2 Jahren hat das Landgericht festgelegt dass es keine GbR sondern eine private Fernheizfegeinschaft war und ist, somit hätte ich den Prozess gewonnen.und die Versicherung den Anwalt weiter bezahlt In unserer Gerichtbarkeit bedeutet nicht immer wer Recht hat bekommt auch immer Recht.

...zur Antwort

Habe bei meinen über Jahre gesehen 5 Immobilien noch nie einen Hauskauf-Begleiter benötigt. Wenn Dir eine Immobilie von der Lage und vom Preis her zusagt gibt es doch vor Ort Sachverständige welche sich auskennen, vor allem über den Preis und die Bauqualität. Ohne jegliche Prüfung würde ich keine gebrauchte Immobilie kaufen. Allgemeine Vorabinformationen kannst Du Dir selbst einholen.

...zur Antwort