arbeitszeit8uhr-bis16uhr,Arbeitgeber verlangt Arbeitszeit von11uhr-19uhr,ist das rechtens

4 Antworten

Der Arbeitgeber darf es, solange in deinem Arbeitsvertrag nichts anderes festgehalten ist. An deiner Stelle würde ich das Gespräch mit dem Arbeitgeber / der Personalabteilung suchen und eine gütliche Lösung besprechen. Man wird dir sicherlich entgegenkommen, wenn du schon lange in derselben Firma arbeitet.

Sind Deine bisherigen Arbeitszeiten schriftlich festgehalten - und das scheint nicht der Fall zu sein - , kann der Arbeitgeber die bisherigen Arbeitszeiten in den Abend hinein verändern. Denn jeder Arbeitgeber/ jede Arbeitgeberin ein sogenanntes Direktionsrecht und darf die Festlegung bzw. Änderung der Arbeitszeiten vornehmen.

Hierbei muss der Arbeitgeber sich jedoch "in den Grenzen des billigem Ermessens" bewegen. Dies bedeutet, dass er sowohl seine Interessen als auch die Interessen des Arbeitnehmers berücksichtigen und miteinander abwägen muss. Zudem muss der Arbeitgeber einen sachlichen Grund anführen können, der auch nicht willkürlich sein darf. Er könnte z.B. für eine Verlagerung der Arbeitszeit in die Abendstunden betriebliche Gründe anführen.

Jedoch hat er zu berücksichtigen, inwieweit schutzwürdige familiäre oder gesundheitliche Belange des Arbeitnehmers entgegenstehen. Besonders dann, wenn die Betreuung minderjähriger Kinder abgesichert werden muss.

Mal abgesehen vom Recht des Arbeitgebers, das ja hier schon erläutert wurde (vielleicht auch mal den Arbeitsvertrag studieren)...

Ich habe einen guten Teil meiner Erwerbstätigkeit von 8:30 bis 19:00 Uhr gearbeitet und das zu Zeiten, als sämtliche Läden in Deutschland um 19:00 schon geschlossen waren. Es gint trotzdem irgendwie.

Das kulturelle Leben hört nicht um 20:00 Uhr auf und wenn man anderntags länger schlafen kann, ist es fast überall auch um 23:00 noch in vollem Gange.

Für Arzttermine kann man sich von der Arbeit freistellen lassen, das war schon immer so. Viele Arztpraxen haben Dienstags um 8:00 Uhr den Blutabnahmetermin. Für so etwas musstest Du ja bisher etwas Ähnliches in Anspruch nehmen.

Was möchtest Du wissen?