Hallo,

mein Verwandter ist vor einer Woche verstorben und ich möchte seinen langjährigen Festnetzanschluss bei der Telekom noch etwas weiter laufen lassen bis alles geregelt ist. Als Erbe übernehme ich wohl automatisch seinen Vertrag. Ein neuer Vertrag wäre ungünstig, da zwei Jahre Laufzeit und ich habe bereits selbst einen Vertrag bei der Telekom.

Ist eine fristlose Kündigung wg. Todesfall auch nach z.B. drei Monaten noch möglich? Oder greift die ordentliche Kündigungsfrist (drei Monate)?

Ebenfalls die Frage, wie es sich mit dem Kabelanschluss von Vodafone verhält?

Danke und Gruß