Zahlt wirklich die Haftpflicht, wenn ein Blumentopf vom Balkon fällt und jemanden verletzt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Haftpflichtversicherung ist eine Schadensversicherung gegenüber Dritten. Das Italienische Zivilgesetzbuch sieht nämlich vor, dass man mit seinem ganzen Besitz haftet, wenn man einem Dritten einen Schaden zufügt.

Wenn der Blumentopf vom Balkon fällt und jemanden verletzt, wenn der Hund jemanden beißt oder wenn man mit dem Fahrrad jemanden anfährt, dann muß man für den angerichteten Schaden aufkommen.

Bei schweren Verletzungen oder bleibenden gesundheitlichen Schäden kann dies eine große Belastung für den Verantwortlichen werden. Daher empfehle ich jedem Haushalt eine Familienhaftpflichtversicherung.

Das Italienische Zivilgesetzbuch

Grübel - verstehe ich einen Joke nicht?

3
@Gaenseliesel

Weia- ich muss sooooo lachen...... guter Kommentar. Sie wird uns morgen aufklären....

3
@blnsteglitz

Oh man, was ein einziger vergessener Satz anrichten kann :-)))

Ich hole ihn hiermit nach: Die Familienhaftpflicht wird von Deutschen Vertretern nicht offensiv angeboten weil die Finanzberater daran vergleichsweise wenig verdienen. In Italien ist der Gesetzgeber schlauer und geht auf Nummer sicher: Dort gibt’s die Police als Zugabe bei der Kontoeröffnung.

Also nix mit Karneval und Luiggi, lach mich schlapp.............

1

Ich vermute einmal, dass der Fragesteller Werner-Luigi heißt.

Also: Antwort durchaus überzeugend!

1

Was möchtest Du wissen?