Wieviel muß man jährlich in ein Haus investieren um den Wert zu erhalten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit den Richtwerten ist das so eine Sache: Es kann 1% sein oder auch ein mehrfaches davon. Häuser sind nun einmal keine genormte Stangenware und haben je nach Bauqualität, Bauart und den Umweltbedingungen ganz unterschiedlichen Sanierungsbedarf.

So hätte ich das auch ausgedrückt. D.H.

0

Es sind exakt 2 %.

Keine Ahnung, wie wer auf weniger kommen kann. Es sind halt 2 %. Es sind - für jeden nachvollziehnbar - nicht hundert Jahre, in denen man den Wert des Hauses (der nicht dem Wert des Hauses mit Grundstück entspricht) in das Haus reingesteckt hat. Vielmehr musst du die Teile an einem Haus, die mehr als 50 Jahre halten suchen. Dagegen wird in den 50 Jahren einiges zwei Mal ersetzt.

Eidherr:

Privatier hat es auf den Punkt gebracht.

Sog.Tabellenwerte dürfen niemals schematisch übernommen werden, weil jeder Fall anders liegt. So macht z.B.Ross/Brachmann (wie auch andere) bei der Lebensdauer erhebliche Unterschiede zwischen

sehr nachlässiger Unterhaltung der Gebäude,

äußerst sorgfäliger Unterhaltung der Gebädue und

üblich gute Unterhaltung der Gebäude.

Wie vie Prozent vom Jahreseinkommen in Altersvorsorge investieren?

Ich hätte gerne eine Einschätzung zur Altersvorsorge. Ich wüsste nämlich gerne, wie viel Prozent vom Jahreseinkommen man in seine Altersvorsorge investieren sollte, um die mögliche Rentenlücke auszugleichen. Ein ungefährer Richtwert würde mir erst einmal genügen, dass es nicht ganz genau geht, ist mir klar. Dankeschön im Voraus

...zur Frage

Wieviel Krankengeld zu erwarten?

Kann mir jemand sagen, wieviel Krankengeld zu erwarten ist, bei einem Bruttolohn von 3000 Euro? Die einen sagen 70 Prozent vom Brutto gibts, die anderen sagen 90 % vom netto-was gilt denn jetzt genau?

...zur Frage

Wieviel Rücklage sollte man beim Kauf einer Gebrauchtimmobilie bilden?

Wenn man ein neues Haus baut, müssen ja nicht sofort Rücklagen da sein für Renovierungen. Kauft man eine 12 jähr. Immobilie- wieviel sollte man dann sofort an Rücklagen bilden für Renovierungen, gibt es einen Richtwert?

...zur Frage

Sparkasse: Gibts ein Prämiensparen bei dem man bis zu 50 Prozent Prämie bekommt - oder nur Werbegag?

Mir ist ein Prospekt der Sparkasse in die Handgefallen, darin wird für Prämiensparen geworben, man könne von Zinsen, Zinseszinsen (ab dem 3. Jahr) profitieren und: jährlich bis zu 50 Prozent hohen Prämie kassieren. Und man käme immer ans Geld ran, wenn man die Kündigungsfrist beachte. Gibts das wirklich - oder ist das nur eine Webegag?

...zur Frage

Wieviel Prozent Eigenkapital sollte man für eine Eigentumswohnung aufbringen können?

Ab wieviel Prozent Eigenkapital lohnt es sich eine Wohnung zu kaufen statt zu mieten? Ich möchte mich nicht überschulden aber auch nicht unnötig Geld für Miete verschwenden wenn ich es auch in Eigentum investieren kann.

...zur Frage

Sollte man Wohneigentum immer finanzieren, auch bei genügend Eigenkapital?

Wir überlegen, eine kleines 1-Zimmer Appartement zu kaufen, evtl. mal fürs eigene Kind/Studium. Wir könnten den Kaufpreis bar zahlen, meine Freunde raten aber irgendwie alle dazu ab. Denn das hätte dann ja steuerlich keinen Nutzen. Grds. denk ich mir aber, wieso Zinsen zahlen, wenn man das Geld doch hat. Was denkt ihr, was ist besser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?