Welche Daten speichert die Bank am Geldautomaten?

3 Antworten

Das "wer" kann man ja höchstens über Video-Aufnahmen nachweisen und an die wirst Du als privater Mensch mit Sicherheit nicht herankommen. Höchstens über eine Strafanzeige und ggf. per Anwalt.

Die Kartennummer wird mit Sicherheit gespeichert, aber die beweist ja nicht, wer abgehoben hat.

Darum ging es mir eigentlich, ob die Kartennummer gespeichert wird. Damit lassen sich ja verschiedene Karteninhaber identifizieren.

0
@Rumtata

Wie soll der Computer denn wissen, wer die Karte benutzt hat?

Was soll das !!

0
@Rumtata

Auf meinen eigenen Kontoauszügen steht sogar das Verfallsdatum meiner Karte.

Hast Du schon mal Deine Kontoauszüge entsprechend angesehen?

0
@Andri123

Es geht um sehr alte Kontoauszüge in einer Erbsache, ca. 8 Jahre alt, dort stehen nur noch Beträge, Datum etc. Meine Frage ist, ob die Bank genau eruieren kann, wer das Geld abgehoben hat und das anhand von Kartennummern etc. Wenn Person A, Person B und Person B EC Karten hatten, war ja jede Karte anders mit einer anderen Kartennummer, anhand derer man identifizieren kann, wer mit welcher Karte Geld abgehoben hat. Daher die Frage, was bei den Abhebungen am Geldautomat gespeichert wird.

0
@Rumtata

Geht´s noch? Auch die Bank weiss nicht, wer die Karte benutzt hat.

0
@cats123

Darf ich mal fragen warum du mich so anblaffst?

0
@Rumtata

Tja, wie oben bereits beschrieben, auch vor 8 Jahren sollte die Bank die Kartennummer gespeichert und auf dem Kontoauszug vermerkt haben. Aber das beweist nichts.

0
@Rumtata

Darf man - Antwort - weil Du die Antworten nicht verstehst.

0
@Andri123

danke für die Info. Aber mir ist damit schon weitergeholfen. Ich liege doch richtig in der Annahme, dass bei drei Leuten mit jeweils einer Karte jede Karte ihre eigene Nummer hat?

0
@Rumtata

Jede Karte hat eine Nummer. Natürlich. Das hat mit Personen aber erstmal nichts zu tun. Zum dritten Mal.

0
@Andri123

sorry, aber ich stehe jetzt entweder auf dem Schlauch oder wir reden aneinander vorbei. Person A hat die Karte 111, Person B die Karte 222 und Person C die Karte 333. Meine Frage ist jetzt: wird gespeichert, dass Person A mit Karte 111 am Tag X Geld abgehoben hat und Person B mit Karte 222 am Tag y? Mehr will ich eigentlich gar nicht wissen. Es geht nicht um die Frage, ob Person A mit der Karte von Person am Automat gewesen sein könnte.

Auf jeder Karte steht neben der Nummer ja auch der Name der Person.

0
@Rumtata

Wie jetzt? Die Bank speichert, mit welcher Karte abgehoben wird.

Wenn Du dann anschliessend meinst Du könntest nachweisen, dass Person x diese Karte in ihrem Besitz hatte, dann mach das.

1
@Rumtata

Wir reden nicht aneinander vorbei.

Du nimmst meinen Hausschlüssel und gehst ins Haus - da es aber mein Schlüssel war, bin ich ins Haus gegangen - oder was?

1

Wie schon von anderen geschrieben: Wer letztendlich welche der Bankkarten zum Abheben genutzt hat, wird nicht erfaßt.

Erfaßt wird allerdings, welche von mehreren Karten zum Abheben genutzt worden ist.

Allerdings liegt der Vorgang nun 8 Jahre zurück. Ob gerade diese Daten so lange gespeichert worden sind, müßte erkundet werden. Es gibt ja sehr unterschiedliche Aufbewahrungsfristen und es ist ohne weiteres möglich, daß gerade diese Daten schon unwiederbringlich bei der Bank gelöscht worden sind.

Wie soll der Computer denn wissen, wer die Karte benutzt hat?

Der kann natürlich nicht wissen, ob A, B oder C am Automat war. ;-) Aber wenn die Kartennummer gespeichert wird hilft mir das schon sehr viel weiter.

0
@Rumtata

mit der Karten Nr. kann man n u r den Inhaber dieser Karte feststellen aber ohne Videoaufnahme, nicht den Nutzer dieser Karte, weil man sie auch (sollte man zwar nicht) einer vertrauenswürdigen Person zum Geldabholen übergeben könnte.

0

Was möchtest Du wissen?