überweisung trotz, zu wenig Geld auf dem Konto

2 Antworten

Das ist die "geduldete Überziehung". Allerdings kommt es da auf die Einschätzung der Bonität des Kunden an. Offengestanden: Wer keine 350,--€ auf dem Konto hat, dem würde ich auch nicht über den Weg trauen, nichts für ungut! Was Dir für Möglichkeiten bleiben? Zahl Bargeld auf das Konto ein.

Die Auskunft der Sparkasse verwundert - ohne eingeräumten Dispo wird eine Überweisung bei unzureichender Deckung nämlich nicht ausgeführt :-(

Da würde ich nachfragen :-O

G imager761

Was möchtest Du wissen?