Dispo bei der Sparkasse?

1 Antwort

Faustregel sind 3 Monatsgehälter (Gehaltseingang auf dem Konto) für den Dispo-Kredit (Überziehungsgrenze Girokonto) .

Sofern weniger eingeräumt ist, dann meistens bei Neukunden (wg. noch fehlender Erfahrung mit dem Kunden), erst kurze Zeit regelmässig vorhandene Geldeingänge oder wegen Umständen, welche diese grundsätzliche Höhe nicht rechtfertigen (z.B. unregelmässige Eingänge in wechselnder Höhe, negative Erfahrung mit dem Kunden in der Vergangenheit, bei Konten von Schülern und Studenten).

Hier ist es sinnvoll, mit dem Bankberater zu sprechen und die Gründe zu hinterfragen bzw. darum zu bitten, den Dispokredit zu erhöhen.

Ist ein Dispo immer automatisch überziehbar?

Ich habe festgestellt, dass man nicht nur das Konto überziehen kann, sondern auch den Dispo und dass diese Überziehungszinsen dann noch teurer sind als die normalen Zinsen, die man für den Dispo bezahlt. Funktioniert das automatisch oder kann man da einen Stop einbauen lassen, dass man nach dem Disporahmen kein Geld mehr bekommt?

...zur Frage

Wie Prozent des Nettogehalts sollte die Rate für Baufinanzierung darstellen?

Was ich eigentlich fragen möchte ist, wie hoch sollte die Rate am Gehalt gemessen maximal sein? Gibt es Richtlinien, mit denen Banken arbeiten?

...zur Frage

Wie hoch darf der Dispo maximal bei einem Studenten sein, der von seinen Eltern finanziert wird?

Wie hoch darf der Dispo maximal bei einem Studenten sein, der von seinen Eltern finanziert wird? Was meint ihr, wie hoch darf der Verfügungsrahmen maximal sein?

...zur Frage

In welcher Höhe wird ein Dispo für einen Studenten maximal gewährt?

In welcher Höhe wird ein Dispo für einen Studenten maximal gewährt, wenn er Empfänger von einem monatlichen Gehalt von 300,- EUR ist? Gibt es da ein Limit?

...zur Frage

dispokredit etc.

hey leute habe paar fragen!

1: meine freundin kann ihr konto überziehen ohne zinsen wie wir mitbekommen haben. sie war 350,-€ im minus(direkt am automaten überzogen), danach musste sie aber keine zinsen bezahlen, wieso geht es bei mir nicht? ich kann es leider nur vorne beim schalter überziehen, dispokredit 18,5% zinsen. sie hat ein 400€job und ich kriege bafög 380€.

2: ich hatte hier schon mal eine frage gestellt und einer hat mir gesagt damit die zinsen nich so hoch sind müsste ich mir einen dispo einrichten lassen(geduldete überziehung) kostet es extra?wenn ja wie viel?

3: ich kriege die nächsten 2 monate kein bafög(ferien,antrag verlängern, schulbescheinigung etc.), wollte mir aber was kaufen für 550€. jetzt die frage: kann ich jetzt einfach überziehen(dispo)bis 550€? bei 130 wären die zinsen unter 2€-> da jahreszinsen. also grob gerechnet wären es net mal 10€ zinsen. wenn ich jetzt 550€ im minus bin, fallen da keine weitere zinsen an?

die 3. FRAGE ist am wichtigsten für mich im moment!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?