S.O.S, Darlehen bei der Santander und Clever Card. Was können wir tun?

3 Antworten

Ich denke in Eurer Situation gibt es nur zwei Möglichkeiten:

1. Unterschreiben und die nächsten 8 Jahre strenge Ausgabendisziplin halten. Die angebotenen Rahmen auf dem Girokonto und der Visacard nicht nutzen.

2. Zur Schuldnerberatung gehen und ggf. einen Antrag auf Privatinsolvenz stellen.

Möglichkeit 1. hat den Vorteil, dass Eure Bonität erhalten bleibt.

Möglichkeit 2 den Vorteil schon in 6 Jahren fertig zu sein, aber die Bonität ist dahin.

Wieso sollte der Fragesteller denn eine Privatinsolvenz anmelden? Er hat doch nicht behauptet, dass er sich seine Kreditraten nicht mehr leisten kann und man ihm einen Kredit wegen zu schlechtem Schufa-Score abgelehnt hat. Ein Schufa-Score von 95% mag für manche Kredit-Anbieter zu wenig sein. Liegen aber Negativ-Einträge wegen Zahlungsausfällen vor, dürfte der Score noch deutlich tiefer liegen.

0
@GoaSkin

Das die Frager anscheinend in relativ kurzer Zeit nach Aufnahme des Kredits, die Kreditkarte fast bis zum Anschlag ausnutzen, deutet für mich auf eine verminderte Ausgabendisziplin.

Entweder, die haben einen klaren Plan, wie sie die Kreditkarte von 5.100,- Belastung in angemessener Zeit zurückführen, dann brauchen sie keinen neuen Kredit und können das Santander sagen, oder aber sie brauchen diesen Gesamtrahmen, dann ist das Kreditangebot in Ordnung.

0

Du hast es im Prinzip auch schon richtig erkannt: Nachfragen nach Kreditangeboten, bei der ein Anbieter eine Schufa-Anfrage durchführt, senken den Schufa-Score und zu viele konkrete Kreditanfragen senken den Score immer weiter, was die Wahrscheinlichkeit immer geringer werden lässt, einen Kredit zu guten Konditionen zu erhalten.

Ich würde vorschlagen, zunächst bei der Schufa eine Selbstauskunft einzuholen. Das ist einmal im Jahr kostenlos - wenn auch auf der Schufa-Homepage eher versteckt. Falls es dort Vermerke gibt, die so nicht mehr stimmen und den Score senken könnten, einfach mit der Schufa klären! Manche Leute merken bei einer Schufa-Auskunft z.B., dass der Schufa nicht mitgeteilt wurde, dass alte Konten längst aufgelöst sind und die Schufa dadurch glaubt, sie würden sehr viele Kreditkarten und Überziehungsmöglichkeiten haben.

Aber vor allem kennst du dadurch deinen Schufa-Score und weisst, worauf er zurückzuführen ist. Dadurch hast die Möglichkeit, mit weiteren Kreditanbietern über Angebote zu sprechen, ohne dass es zwangsläufig jedes mal zu einer erneuten Schufa-Auskunft kommen muss. Wer letztendlich mal ein neuer Kreditanbieter wird, der wird klar noch einmal eine Schufa-Auskunft einholen. Aber es lässt sich auf jedenfall vermeiden, dass Anbieter den Score weiter senken, die den Kredit aufgrund dessen, was in der Selbstauskunft drin steht, ohnehin nicht bewilligen würden.

Das war ein Angebot, welches ihr auch ablehnen könnt.

Wie Ihr schon bemerkt habt, sitzt ihr aber am kurzen Ende des Hebels. Alternative Angebote von anderen Banken werden höchstwahrscheinlich insgesamt eher noch teurer sein. Je schlechter die Bonität, desto höcher die Zinsen.

Ob der neu angebotene Ratenkredit teurer ist, als die Zinsen auf dem alten zuzüglich der Zinsen auf die Überziehung von 5.100 EUR auf dem Kartenkonto ist nicht sehr wahrscheinlich. Lasst Euch das von Santander vorrechnen.

Einfachste Lösung: Tilgt den alten Ratenkredit wie vereinbart und führt die Überziehung in den nächsten 12 Monaten zurück. Wenn Ihr das nicht könnt, ist die Annahme des Angebots von Santander die vermutlich beste Lösung.

Was möchtest Du wissen?