Polizeibewerbung trotz Fehlstunden auf dem Abiturzeugnis?

3 Antworten

Soweit diese Stunden tatsächlich in Deinem Zeugnis aufgeführt werden sollten, brauchst Du dir darüber keine Sorgen zu machen. Was Dir maximal passieren kann, ist, dass man Dich in einem der Bewerber- / Auswahlgespräche nach dem Grund der Fehlstunden fragt. Aber ehrlich gesagt glaube ich selbst das nicht.

Im Abiturzeugnis werden Fehlzeiten meines Wissens nach gar nicht aufgeführt, insofern also ohnehin problemlos. Falls sie doch im Zeugnis stehen sollten, ist das allerdings auch kein Problem. Man wird Dich vielleicht im Auswahlgespräch fragen wie es dazu gekommen ist, aber selbst das wäre unüblich. Die Polizei macht sich in ihrem Einstellungsverfahren ein eigenes Bild von den Bewerbern.

Und warum stellst Du diese Frage, nachdem Du sie bereits auf "gutefrage.net" (Talha06269) gestellt hast, jetzt hier unpassenderweis bei finanzfrage ein?

Zwei Dinge .....

warum im Nachhinein über willentlich ! verursachte Fehlstunden jammern?

Ansonsdten, werden Fehlstunden nicht auf "Abgangszeugnissen" / Abiturzeugnissen festgehalten.

Ansonsdten, werden Fehlstunden nicht auf "Abgangszeugnissen" / Abiturzeugnissen festgehalten.

Auf dem Abi-Zeugnis nicht, auf dem seperaten Q4-Zeugnis m. W. schon. Ob man das dann vorlegt, ist allerdings eine andere Frage.

0

Was möchtest Du wissen?