Poco Domäne CommerzFinanz Kredit - ohne Weiteres kündbar?

2 Antworten

Wenn sie damals einen Kredit über 3.500 Euro abgeschlossen hat und davon ein Sofa mit 900 Euro bezahlt wurde, sollte auf ihrem Konto die Differenz gelandet sein.

Alle anderen Überlegungen sind nicht plausibel. Ein Kredit kann nie ein Guthaben aufweisen.

1

Nein. Es handelt sich um eine Cash Card. Den Kredit bekommt man nicht ausbezahlt. Man muss vor Ort mit der Karte etwas kaufen und m. W. n. ist die Karte auch nur auf Poco beschränkt. Das Geld steckt somit auf dem Konto, der zu dieser Cash Card gehört...

0

Ich hatte neulich mal intensiver nach Commerz Finanz Kreditkarte gegoogelt.

Die machen scheinbar in vielen Märkten sog. 0%-Finanzierungen. Sie finanzieren das offenbar dadurch, dass sie ungefragt eine Kreditkarte mitschicken (für deren Nutzung Zinsen von ca. 17% anfallen) und auch eine Kreditausfallversicherung in den Verträgen unterbringen.

Google das mal. In einem Fall hatte ich gelesen, dass durch die Einschaltung eines Ombudsmannes etwas erstattet wurde.

1

Hatte ich bereits ebenfalls gelesen. Trifft aber nicht so konkret auf diesen Fall zu bzw. schlauer werde ich daraus leider auch nicht.

Im Übrigen ist es mittlerweile wohl nicht mehr Commerz Finanz sondern Consors.

0
26
@Kokolori

Den Hinweis “Ombudsmann“ hast Du wohl überlesen.

Im übrigen werde ich aus Deiner Sachverhaltsdarstellung auch nicht schlau. Also, falls Ihr an den Ombudsmann/frau schreibt, bitte vorher nochmal die Fakten sortieren.

1
1
@Andri123

Wo hakt es denn an der Sachverhaltsdarstellung? Ich glaube es macht keinen Sinn den Ombudsmann anzuschreiben, da nach so langer Zeit eigentlich ja davon ausgegangen werden kann, dass die Person den Kredit bewusst unterzeichnet eingegangen ist.

Ich denke mal bei einer Kreditablösung müsste man den restlichen Betrag begleichen. Auch wenn dieser ja eigentlich nie Anspruch genommen wurde...

0
26
@Kokolori

Sie soll also einen Kredit ablösen, den sie nicht in Anspruch genommen hat? Genau da hakt es doch.

Außerdem möchte ich fast wetten, dass es sich bei den 30,-€ um eine Kreditausfallversicherung handelt. Das entspräche dem, was ich so gelesen hatte.

Ich will mich aber auch nicht weiter aufdrängen. Was Du als sinnvoll empfindest, entscheidest Du ja selbst.

2
1
@Andri123

Also du musst wissen, ich selbst bin da Laie. Also in Anspruch genommen hat sie den Kredit natürlich. Aber eben keine über die 899,99 Euro hinausgehenden Zahlungen.

0
53
@Kokolori
Also in Anspruch genommen hat sie den Kredit natürlich. Aber eben keine über die 899,99 Euro hinausgehenden Zahlungen.

Genau hier liegt der Verständnisirrtum bei diesem Kredit und beim Verständnis des von Andri123 Geschriebenen. Der Anfangskredit für das Sofa von ca. € 900 wurde zusätzlich belastet mit der kompletten Summe für die Kreditausfallversicherung von - sagen wir - 30 x € 30 = 900 plus Zinsen auf mindestens diesen zweiten Kreditteil von € 900.

Es wurde von POCO nur geschrieben, dass der Sofakauf auf Kredit Null Prozent Zinsen kostet. POCO hat nicht geschrieben, dass der Kredit gar nichts kostet. Im Kleingedruckten stehen etwa noch Kosten für Konto­führung, Bearbeitung, Vermitt­lung oder eine Kredit­versicherung. Und mit einen Kauf- und Kreditwiderruf ist es spätestens 14 Tage nach Kauf vorbei.

2
1
@LittleArrow

Das heißt man hat denselben Betrag für die Kreditausfallversicherung zu zahlen? Das ist ja heftig...

0
53
@Kokolori

Nein, nicht "man". Es kommt konkret auf die Versicherung, deren Betragsgefüge und Risikoeinschätzung an. Überlege mal das teurere, weil höhere Sterberisiko von "ältere Dame" gegenüber "Mittvierziger". Aber vielleicht sind POCO-Kunden auch alle gleichermaßen risikobehaftet.

0
26
@Kokolori

Auf jeden Fall muß die Dame jetzt mal aus den Verträgen raus. Da Du unsere Antworten nicht verstehst und dieser Laden wohl nicht besonders servicefreundlich ist, würde ich empfehlen, dass Du die Dame mal zur Verbraucherzentrale begleitest. Das ganze wird dort sicher bekannt sein. Und bitte die Vertragesunterlagen und Kontoauszüge mitnehmen.

0
26
@LittleArrow

Das ist m.E. schon Abzocke und die Methoden sehr grenzwertig. Aber legal scheint es zu sein. Das hat mit poco übrigens wenig zu tun, auch viele andere Märkte bieten das an, u.a. Bening, saturn und sowas. Was ich als Frechheit empfinde. Ich hatte aber auch viel dazu gelesen.

0

WAS SOLL ICH TUN...Kreditgebühren plus Zinsen

Guten Tag, es geht um meinen Kredit der jetzt ca. 10 Jahre alt ist und nur noch aus bearbeitungsgebühren besteht (Santander Bank) ich habe errechnet das der eigentiche Kredit + Zinsen schon mehr als Bezahlt sind (+ca. 3000 Euro zusätzlich) Also alles in allen habe ich den Kredit doppelt bezahlt + Zinsen.

Die zusätlichen Belastungen (Gebühren+Zinsen) kamen durch neue Berechnungen die alle paar Monate hinzukamen durch Ratenreduzierung, ich konnte immer wieder die volle Kreditrate nicht aufbringen bekam auch Ratenreduzierung, jedesmal wurden unsummen von Gebühren berechnet, die den Kredit kaum Schrumpfen ließen.

Im jahre 2009 hat die Bank einfach eine komplett neue(n) Kreditvertrag Laufzeit berechnet plus neue Zinsen, es kam zwar eine kleinere Rate raus, aber quasi ein neuer Kredit, mit einer langen Laufzeit, einen neuen Kreditvertrag habe ich auch nicht gesehen bzw. unterschrieben, es wurde einfach gemacht....

Es geht hier um ca. 12000 Euro die ich im Jahre 2003 aufgenommen habe, 20000 Euro abbezahlt habe und tatsächlich heute noch ca. 10000 Euro offen sind.

NUN, was kann ich dagegen machen. Ein Vergleich etc.?

BITTE um HILFE....

...zur Frage

Bausparkasse läßt mi net aus Vorausdarlehen raus, besteht auf Ansparung des Bausparvertrages, nun?

Ich habe ein Vorausdarlehen bei Wüstenrot, Betrag 68.000 Euro, hab es seit Mai 2006, zeitgleich spare ich bei denen einen Bausparvertrag an, Summe: 68.000 Euro. Ich möchte aus dem Darlehen raus, denn ich müßte bis 2016 noch den Bausparer ansparen, dann werde ich ca. 24.000 Euro angespart haben, dann wird das vom Darlehen abgezogen und der Rest vom Bauspardarlehen getilgt. Und die Tilgerei geht noch bis 2024. Habe nachgefragt, aber die Bausparkasse will mich nicht aus dem Vertrag rauslassen, auch nicht, wenn ich eine Vorfälligkeitsentschädigung zahle. Ich ärgere mich sehr. Was könnt Ihr mir raten? Es geht mir nicht unbedingt darum, daß momentan die Baudarlehen nur 2 % Zinsen kosten und mein Vorausdarlehen bei Wüstenrot 3,9 %, mich nervt, daß ich noch bis 2016 den BV ansparen muß und dann noch 8 Jahre zurückzahlen muß. Ich denk, ich wäre viel schneller mit dem Kredit fertig gewesen, wenn ich von Anfang an den Kredit getilgt hätte - und nicht nur Zinsen für das Vorausdarlehen gezahlt hätte und ewig diesen Bausparvertrag bedienen müßte. Danke für Euren Rat. Ich will da nur raus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?