Miteigentumsanteile der Ex an Freund (wegen Grunderwerbssteuer) - ICH bin aber in der Finanzierung

3 Antworten

Du bist im Darlehenvertrag aber das Haus gehört noch der EX. Was bitte ist das Problem. Der Wert deines Anteils ist das 1/2 Haus abüglich der Schilden die du übernommen hast. Also 11000 Hauswert - 10000 Schulden bis Laufzeitende. Ergibt keinen Wert. Also verkauft Sie das Haus für einen Euro an dich. Darauf sind die Steuern gleich null.

Bei 11000 Euro und der Langlebigkeiten von Beziehungen.....Dein Freind behält alles und du zahlst einen Mietanteil. Mit der ständigen Grundbuchänderung produziert man laufend mehr Kosten als es wert ist.

Wo immer auch es Wohnungen für 20000 Euro gibt

Trinity: Der Wert des Grundstücks fällt bei einer Heirat auch nicht in den ausgleichspflichtigen Zugewinn. Empfehlung: Lass dir in Höhe deiner voraussichtlichen Leistungen ein großzügig bemessene vollstreckbare Sicherungsgrundschuld eintragen. Kostenbeispiel: Sicherungsgrundschuld 500 000 € = ca. 2.000 Notar-und Gerichtskosten.

Du hast die Notwendigkeit erkannt, deshalb schiebe nichts auf die lange Bank.

Herzlichen Dank für die Antwort!

Gibt es keine andere Lösung? Ich würde gerne mit im Grundbuch stehen, aber ohne dass Grunderwerbssteuer anfällt.

0

Du siehst anhand der wenigen Antworten auf deine Frage: die Lösung ist nicht einfach. Da du dich absichern willst, empfehle ich dir den Rat eines Anwalts, der gleichzeitig auf Fachanwalt für Steuerrecht ist, in Anspruch zu nehmen. Auf wenn dies mit Kosten verbunden ist, soviel sollte dir dieser Weg wert sein, wenn du jegliches Risiko ausschliessen willst.

Was möchtest Du wissen?