Meine Bank hat mir mein Girokonto mit sofortiger Wirkung gekündigt. Ist das rechtens?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laut den neuen AGBs müssen die Banken eine Kündigungsfrist von 2 Monaten einhalten. Wie das bei einer geringen Zahlungsaktivität aussieht weiss ich nicht genau. Da kann @Walter schon recht haben

Jede Bank darf sich seine Kunden aussuchen. Wenn es Kunden sind, die keinerlei oder nur wenig "Umsatz" machen, dürfen sie auch die Konten kündigen. Vielleicht solltest Dir eine andere Bank suchen, und dort von vorherein angeben, dass nur weinge Bewegungen auf Deinem Konto stattfinden. Dann kann es sein, dass die Kontoführung etwas kosten wird, aber Du hast ein Konto.

Wenn auf dem Konto ncihts passiert, sieht die Bank keine Notwendigkeit für das Konto.

Nach den AGB ist das schon möglich.

Was möchtest Du wissen?