McDonalds verklagen?

6 Antworten

Ich denke mal, Du weißt nicht, wieviel Arbeit eine Klage macht, die den formalen Anforderungen des Gerichtes genügt und deren Annahme durch das Gericht nicht von vorne herein abgelehnt wird.

Eine Klage muss nämlich eine genaue In Geld bezifferte Forderung beinhalten und begründet sein.

Es ist nicht das Problem des Gerichtes die Schadenshöhe zu ermitteln, sondern Dein Problem nachzuweisen, dass dieser kein Bagatelle ist.

Alleine hieran wird es schon happern. Wie willst Du glaubwürdig rüberbringen, dass Dir ein Schaden in der von Dir zu nennenden Höhe entstanden ist?

Hast Du Unterlagen über medizinische Beeinträchtigungen?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn man sich schon Geschichte ausdenkt, dann sollte man auch zu Ende gedacht haben:

Restaurants sind wegen Corona geschlossen! Wo also soll sich diese Story heute ereignet haben?

Und wenn sie sich an einem anderen Tag ereignet haben sollte, dann bekommst du ein neues Dingsbums und das Haarband darfst du behalten.

Dein Ernst? Ich habe bei DriveIn bestellt und ein Foto davon gemacht!!

0

auf welchem planeten wohnst du eigentlich und welcher mensch würde sich sowas ausdenken

0
@the00

Jeder dritte Fragesteller. Offenbar vertreibt man sich so die Langeweile.

1

Mit einem Streitwert von ein paar Euro? Vergiss es.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Was würden Sie denn mit einer Klage erreichen wollen?

Streithammel nennt man so was im Volksmund. Es würde auch ein Hinweis an Mc Donalds ausreichend sein um dieses Missgeschick in Zukunft zu verhindern.

Wie soll das denn verhindert werden? Keiner von ihnen wollte es gewesen sein....

0
@the00

Du kapierst es nicht. Solch ein Fund im Essen löst immer eine Überprüfung der Prozesse bei der Herstellung aus. Mit einer Klage erreichst Du wesentlich weniger, so denn sie überhaupt wegen des geringen Streitwertes angenommen wird.

0

Was möchtest Du wissen?