Wasser fließt von oben nach untern, wenn der unter euch ne Wasserschaden hat, dann kann das nur aus seiner eigenen Wohnung oder eben aus den Wohnungen dadrüber, ergo auch deine Wohnung kommen.

Du musst dazu nicht zuhaus sein, du kannst auch vertrauensweise dem Hausmeister oder einer anderen Person deines Vertrauens die Schlüssel übergeben. Zu Räumen, die nicht am Wasser angeschlossen sind könntest du entsprechend die Türen zu schließen.

Das ganze ist unschön, aber besser es wird gemacht, als wenn es später zur Schimmelbildung oder gar Zerstörung der Bausubstanz kommt.

...zur Antwort

Nein, aber du brauchst auch keine Rücksicht nehmen, natürlich dürfen deine Dackel weiterhin in deinen Garten.

Konflikte sind Vorprogrammiert, ergo stellst du einen Blickschutz vor den Zaun um deine Hunde von den Kaninchen fern zu halten.

Abstand müsste der Nachbar nur bei Baulichen Maßnahmen oder bleibenden Pflanzungen halten. z.b. er baut einen vollwertigen Stall da hin.

...zur Antwort

Bis zur Vollendung des 18 steht euch weiter Kindergeld und Unterhalt vom Vater bedingungslos zu.

ab 18 mußt du beweisen, das du Kindergeld und Unterhaltsberechtigt bist. Kindergeld steht dir bis 25 zu, sofern du Schule/Ausbildung/Studium machst sowie in übergangszeiten von ein paar Monaten.

Unterhalt steht dir unter 25 zu, wenn du Schule /Ausbildung/Studium machst, allerdings nur bis zur ersten abgeschlossenen Ausbildung/Studium.

Solange du bei deiner Mutter wohnst, geht das Kindergeld zu Händen deiner Mutter, Unterhalt kann dein Vater ab 18 an dich direkt überweisen, deine Mutter ist allerdings berechtigt es anteilig von dir zu fordern, je nachdem, was sie noch für dich ausgibt.

...zur Antwort

einen neue Wohnung suchen und die alte Fristlos kündigen, weil unbewohnbar.

...zur Antwort

Man darf auf ein Positives Erbe nicht verzichten wenn man Schulden hat oder Gelder vom Staat(ALG2,Grundsicherung) bekommt.

Zum zweiten solltet ihr das positive Erbe zumindest auf dem Papier annehmen wenn der Vater sonst Erbschaftssteuern zahlen müsste, weil das Vermögen zu hoch ist.

Wenn es nur ein überschaubares Erbe ist, dann müsst ihr das Erbe nicht vor Gericht ausschlagen sondern setzt einfach ein Schreiben auf indem ihr euer Erbteil den Vater zur Verfügung stellt/schenkt. Dieses Schreiben ist als Sicherheit für den Vater wichtig denn sonnst könntet ihr innerhalb der nächsten 3 Jahre immer noch euer Erbe einfordern.

...zur Antwort

Es gelten die Hausregeln dort. Keiner wies, wie die lauten. Er muss sich vor Ort erkundigen.

Wenn es Nachtplätze sind kann es sein, das wenn er nachts raus geht er seinen Platz für diese Nacht verliert.

...zur Antwort

Könnt ihr die Trennung nachweisen? z.b. jeder sein eigenen Raum zum Schlafen, Schränke und co auch getrennt?

Dann seid ihr jetzt eine WG. Jeder stellt seinen eigenen Antrag.

Läuft der Mietvertrag auf eine Person oder auf euch beide? Einen gemeinsamen Mietvertrag könnt ihr auch nur gemeinsam kündigen und du könntest die Wohnung nur allein übernehmen, wenn sowohl der VM damit einverstanden ist als auch die Miete mit der vom JC angesetzten Miete für eine Person übereinstimmt. Ansonsten braucht ihr beide ne neue Wohnung. Das JC gibt demjenigen, der länger drin wohnen bleibt 6 Monate Zeit zum ausziehen.

...zur Antwort

Gesetzliches Erbe geht die runter und wenn da nichts ist dann nach oben. Seitliche Personen sind keine Erben ersten Grades und haben somit auch keinen Anspruch auf einen Pflichtteil.

Wenn deine Schwester also keine Kinder hat, dann Erbt ihre Mutter und Vater. Vater gibt es nicht mehr ergo nur die Mutter. Geschwister sind erstmal außen vor.

Pflichtteil ist die Hälfte des gesetzlichen Erbteils.

Wenn also deine Schwester jetzt dich als Erben per Testament einsetzt, dann hat deine Mutter dennoch Anspruch auf den Pflichtteil, die Frage ist, ob das lebenslange Wohnrecht ausreicht um diesem Pflichtteilsanspruch gerecht zu werden. Allerdings muss man den Pflichtteil auch fordern, wenn also eure Mutter mit dem Wohnrecht einverstanden ist und nicht mehr von dir fordert, dann hast du Glück.

Und wie gesagt dein Bruder hat keine Ansprüche, wenn er nicht im Testament bedacht ist.

...zur Antwort

Ab 14 hast du freie Religionswahl und auch freie Wahl, wie du deine Religion ausübst. Aber selbst dann gilt leider bei den meisten Familien "solange du deine Füße unter meinen Tisch stellst".

Es kommt also drauf an ob und wie du dich durchsetzen kannst.

...zur Antwort

ü18 ist Eigenverdienst auf den Unterhalt anrechenbar.

Also entweder regeln Mutter und Tochter das unter der Hand und kürzen den Unterhalt entsprechend oder Mutter läst die Tochter eben auffliegen.

...zur Antwort

Kauf dir ne Eigentumswohnung vom Ersparten im der Grösse, die das Amt zu lässt. Ergo höchstens Doppelt so grosse Wohnfläche und die Nebenkosten dürfen das nicht übersteigen, was bei normalem ALG2 der Miete entspricht.

Selbst genutztes Eigentum ist sofern nicht überdimensioniert nicht anrechenbar auf ALG2.

Ansonsten Schonvermögen 150€ je Lebensjahr mindest aber 3000+ 700 für Haushaltsnahe Anschaffungen.

Wenn du allerdings nicht mehr Arbeitsfähig bist und Grundsicherung bekommst statt ALG2 dann gelten geringeres Schonvermögen und das mit der Immobilie sind Einzelfallentscheidungen, ob du die behalten darfst oder verkaufen musst.

Du könntest dein Geld auch so anlegen, das du von Dividenden und co leben kannst. Je nachdem, wie hoch dein Vermögen ist.

...zur Antwort

Du bist Erbe, dazu gehört auch der Mietvertrag. Wenn du den fortsetzen willst, dann darfst du das.

Ob dein VM ein Sonderkündigungsrecht hat kann ich dir nicht sagen, aber erstmal bleibt der Mietvertrag bestehen.

...zur Antwort

Wenn du anderweitig Arbeit suchst, entfällt die Lohnfortzahlung. Wenn dein AG doch noch Arbeit für dich findet und dich doch beschäftigen will, darfst du die Arbeit nicht ablehnen.

...zur Antwort

Frag nochmal nach, aber es kann sehr wohl sein, das du sie zurückgeben mußt.

Es geht nicht darum in welchem zustand die Sachen sind, sondern das wahrscheinlich überall Logos der Firma drauf stehen, die wollen das du die Klamotten nicht zweckentfremdest.

...zur Antwort

Und was ist nach diesem Jahr? Wenn er 1300 WArmmiete zahlen kann, dann geh ich mal von aus, er hat ein Einkommen von weit über 2500 Netto. D.h. selbst wenn ihr das erste Jahr ein BG auf Probe seid und du anteilig Miete und ALG2 Satz bekommst, ab dem 2. Jahr steht dir gar nichts mehr zu, weil dein Freund genug verdient um euch beide durchzufüttern.

Ergo ab dem 2. Jahr kommst du nicht drum rumm, das er dich mit durchfüttern muss und er auch nicht.

...zur Antwort

Um die Tür in den Keller zu stellen hätte es der Erlaubnis nicht bedurft.

Aber natürlich hast du dafür zu sorgen, das wenn du Sachen aus der Wohnung entfernst, die zur Mietsache gehören auch entsprechend lagern musst. Scheinbar war der Keller feucht und daher zur Aufbewahrung nicht geeignet.

Aber warum ist das beim Auszug und wiedereinbau nicht aufgefallen und wurde mit der Kaution abgegolten?

Die Frage ist also, wenn die Wohnung korrekt abgenommen wurde, inwiefern der VM anschließend noch Ansprüche stellen kann.

...zur Antwort